Bregenzerwald Tourismus

Bregenzerwald: Ski & Schnee - BILD

Bregenzerwald: Ski & Schnee - BILD

Ab 6./7. Dezember haben die Bregenzerwälder Skigebiete geöffnet

Egg (ots) - Genuss-Skifahrer und Familien finden in den variantenreichen Bregenzerwälder Skigebieten ebenso ihre Lieblingshänge wie sportliche Fahrer. In Warth-Schröcken schafft der neue "Auenfeldjet" die Verbindung nach Lech Zürs am Arlberg. Damüls-Mellau eröffnet mit der "Rossstellebahn" die erste 8er-Sesselbahn des Bregenzerwaldes.

Für die hochgelegenen Walserdörfer Warth-Schröcken, beide beliebte Ziele für Skitourengeher und Variantenskifahrer, geht ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Der neue Auenfeldjet schafft ab 6. Dezember 2013 die Verbindung ins Skigebiet von Lech Zürs am Arlberg. Mit der neuen Bahn, einer 10er-Gondel-Einseil-Umlaufbahn, eröffnen sich zahlreiche neue Pistenvarianten und zugleich der Zugang in eine der größten und bekanntesten Skiregionen der Alpen.

Im Skigebiet Damüls-Mellau geht am 12. Dezember die erste 8er-Sesselbahn des Bregenzerwaldes in Betrieb. Die neue Rossstellebahn Mellau, ausgeführt als kuppelbare 8er Sesselbahn mit Wetterschutzhauben, Sitzheizung und einer modernen Kinderschließsicherung, wird die bisherigen Schlepplifte ersetzen. So entsteht zudem mehr Raum für breitere Pisten. Die neue Bahn bringt große und kleine Skigäste in kurzer Zeit von der Bergstation der Mellaubahn auf eine Seehöhe von 1.600 Metern. Die Talstation der Bahn wurde vom Bregenzerwälder Architekt Bernd Frick in Holzbauweise gestaltet.

Weitere Bregenzerwälder Skigebiete sind Au-Schoppernau mit dem Skigebiet Diedamskopf, bekannt für sein prächtiges Bergpanorama und die guten Angebote für Snowboarder, die familiären Skigebiete Alberschwende, Andelsbuch/Bezau, Schwarzenberg-Bödele, Egg-Schetteregg, Hittisau/Riefensberg, Hochhäderich sowie Riefensberg-Hochlitten.

Abseits der Pisten führen 200 Kilometer präparierte und beschilderte Winterwanderwege durch malerische Landschaften und zu schönen Aussichtsplätzen. Loipen ziehen durch Wälder und über weiße Ebenen. Wer möchte, kann mit Schneeschuhen durch die winterlichen Täler stapfen oder die Rodelbahnen hinunter sausen. Bäder, Massagen und Verwöhnendes bieten die Wohlfühl-Hotels an, zum Teil auch für Tagesgäste.

Die verschiedenen Kulturschauplätze - Hotels und Gasthäuser bis zu Museen - werden auch im Winter bespielt. In Andelsbuch ist das neue Werkraum Haus seit Kurzem ein Schaufenster für das innovative Bregenzerwälder Handwerk.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Information und Prospekt-Service:
   Bregenzerwald Tourismus GmbH, 6863 Egg, AUSTRIA
   T +43 (0)5512 2365, F +43 (0)5512 3010,
   mailto:info@bregenzerwald.at / www.bregenzerwald.at
   Medien-Anfragen: Bregenzerwald Tourismus, Mag. Cornelia Kriegner 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4128/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0007 2013-11-05/11:31



Weitere Meldungen: Bregenzerwald Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: