Gefahr/gut

www.gefahrgut-datenbank.de erscheint mit neuer Softwareversion nach ADR 2009 und RID 2009

München (ots) - Die vom Fachverlag Heinrich Vogel und dem Münchener Datenbankanbieter InfoChem in Kooperation betriebene Gefahrgut-Software www.gefahrgut-datenbank.de wird zum 16. Februar mit einer neuen Version ausgestattet. Die Neuerungen beinhalten alle Änderungen von ADR 2009, dem europäischen Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße und dem RID 2009, der Verordnung über die internationale Eisenbahnbeförderung gefährlicher Güter. Die bereits zur Verfügung stehenden Länderversionen der Schriftlichen Weisungen können leicht herunter geladen werden. So stehen allen Abonnenten diese Formulare schon vor Ablauf der Übergangsfrist zur Verfügung. Die in der Datenbank enthaltenen Gefahrgut Datenblätter weisen über 1.000 Aktualisierungen auf. Diese beinhalten ebenfalls die gesetzlichen Änderungen bezüglich der "Freigestellten Mengen" und der Tunnelbeschränkungscodes. Die schon jetzt über 3.900 Gefahrgüter umfassende Datenbank wurde um zahlreiche UN-Nummern ergänzt. Die Gefahrgut-Datenbank ist eine webbasierte Softwarelösung, die allen Beteiligten am Gefahrguttransport die Vorbereitung und Durchführung dieser Logistikprozesse wesentlich erleichtert. Sie ist verkehrsträgerübergreifend ausgerichtet und garantiert Rechtssicherheit durch permanente Aktualisierung nach den gesetzlichen Vorgaben (ADR, RID und IMDG). Für die Nutzung ist lediglich ein Internetzugang notwendig. Interessenten können sich von den Vorzügen der Datenbank durch eine voll funktionsfähige Demoversion informieren. Einen dreimonatigen Schnupperzugang der Vollversion erhalten Neukunden schon ab 39,40 EUR. Die Gefahrgut-Datenbank wird im Verlag Heinrich Vogel angeboten, einem der führenden Informationsanbieter für Güterverkehr und Logistik, Personenverkehr sowie Verkehrsausbildung und -erziehung. Die Produktpalette reicht von Fachzeitschriften wie dem Monatsmagazin "Gefahrgut" über Lehrbücher, Loseblattwerke bis zu interaktiven CD-Roms und Onlinediensten. Der Verlag Heinrich Vogel gehört zur Springer Transport Media GmbH, einem Unternehmen der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media. ots Originaltext: Gefahr/gut Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Springer Transport Media GmbH Verlag Heinrich Vogel Stefan Griessmann Tel.: 0 89 / 43 72 - 1157 E-Mail: stefan.griessmann@springer.com

Das könnte Sie auch interessieren: