Clariden Leu AG

Clariden Leu schliesst Migration erfolgreich ab

    Zürich (ots) - Mit der technischen Migration der IT-Systeme der ehemaligen Clariden Bank und der Credit Suisse Fides auf die einheitliche IT-Plattform der Credit Suisse hat Clariden Leu den Zusammenschluss Ende September 2007 erfolgreich abgeschlossen.

    Walter Berchtold, Verwaltungsratspräsident der Clariden Leu und CEO Private Banking der Credit Suisse, sagte: "Ich freue mich, dass die seit Frühjahr 2006 laufenden Migrationsarbeiten dank dem grossen Einsatz aller Business- und IT-Spezialisten von Clariden Leu und Credit Suisse reibungslos und plangemäss abgeschlossen werden konnten. Damit kann sich Clariden Leu nun auf die weitere Umsetzung ihrer Wachstumsstrategie konzentrieren."

    F. Bernard Stalder, CEO Clariden Leu, fügt hinzu: "Die anspruchsvolle Integration liegt hinter uns. Wir können stolz auf eines der grössten und komplexesten Migrationsprojekte dieser Art in der Schweiz zurückblicken. Clariden Leu setzt weiterhin auf profitables Wachstum im Schweizer Markt und in ausgewählten internationalen Märkten, um damit ihre Stellung als führende Schweizer Privatbank zu festigen."

    Meilensteine des Zusammenschlusses

    Die Vorbereitungen für das komplexe Migrationsprojekt begannen im Frühjahr 2006. Nach dem rechtlichen Zusammenschluss am 26. Januar 2007 wurden die einzelnen Plattformen der fünf Institute in verschiedenen Schritten auf der einheitlichen Plattform der Credit Suisse konsolidiert. Ende März 2007 erfolgte die Vereinheitlichung der Systeme der ehemaligen Bank Leu, Bank Hofmann und BGP; Ende Juni wurden die internationalen IT-Plattformen migriert. Mit der Ablösung der Systeme der ehemaligen Clariden Bank und der Credit Suisse Fides wurde die technische Migration Ende September erfolgreich abgeschlossen. Parallel dazu wurde auch die Standortzusammenlegung in der Schweiz und im Ausland umgesetzt.

    Die Clariden Leu AG entstand am 26. Januar 2007 aus dem Zusammenschluss der vier Privatbanken der Credit Suisse - Clariden, Bank Leu, Bank Hofmann, BGP Banca di Gestione Patrimoniale - sowie der Effektenhändlerin Credit Suisse Fides. Sie ist eine führende Privatbank mit umfassendem und qualitativ hoch stehendem Beratungs- und Produktangebot. Mit über 20 Standorten weltweit betreut Clariden Leu vermögende Kunden mit anspruchsvollen Wealth Management- und Produktbedürfnissen, externe Vermögensverwalter und Wholesale-Kunden. Gemessen an der Höhe der verwalteten Vermögen von rund CHF 133 Mia. (per 30.6.2007) gehört Clariden Leu zu den wichtigsten Vermögensverwaltern in der Schweiz.

ots Originaltext: Clariden Leu AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Tobias Billeter
Media Relations
Tel.:    +41/58/205'31'61 (direkt)
E-Mail: tobias.billeter@claridenleu.com

Thomas Ackermann
Head Marketing & Communications
Tel.:    +41/58/205'34'44
E-Mail: thomas.ackermann@claridenleu.com



Weitere Meldungen: Clariden Leu AG

Das könnte Sie auch interessieren: