Suisse Caravan Salon / BERNEXPO AG

Suisse Caravan Salon 2006: 39. Nationale Camping- und Caravaning-Messe

100'000 Franken für Campingferien?

    Bern (ots) - Würden Sie 100'000 Franken in Campingferien investieren? Viele der rund 40'000 Besucherinnen und Besucher, die in den nächsten fünf Tagen (26. - 30. Oktober 2006) am Suisse Caravan Salon in Bern die neusten Wohnmobile und Caravans bestaunen, begutachten und beurteilen, werden es tun. Und wenn Sie den Suisse Caravan Salon besuchen, wo rund 220 Reisemobile und 220 Caravans auf Sie warten, werden Sie wissen warum.

    War man vor Jahren mit Zelt, Schlafsack und einem Gaskocher schon gut für Campingferien gerüstet, lassen sich immer mehr Schweizer Caravaningfans ihr Ferien- und Freizeitvergnügen eine ganze Stange Geld kosten. Einfachste Caravans sind zwar bereits ab rund 10'000 Franken zu haben, doch die meisten Angebote am Suisse Caravan Salon bewegen sich zwischen 15'000 bis 30'000 Franken. Bei den Wohnmobilen versuchen verschiedene Hersteller die 50'000-Franken-Preisschwelle zu unterschreiten, doch die grosse Masse der bis Montag in Bern gezeigten Wohnmobile kosten zwischen 80'000 - 150'000 Franken. Im Luxussegment wird für ein Wohnmobil aber auch mal 300'000 Franken oder mehr ausgeben.

    Dabei machen die über 200 Firmen den Caravaningfans die Wahl gerade in diesem Jahr gar nicht leicht. Sie haben in den letzten Tagen, in den bis auf den letzten Platz gefüllten Ausstellungshallen und im Freigelände, ein Neuheitenangebot aufgefahren, welches in der bald 40-jährigen Geschichte des Suisse Caravan Salons einmalig ist. Das Angebot reicht vom einfachsten Autodachzelt bis zum Luxusmobil. Doch gerade darum lohnt sich für jeden Caravaningfan der Besuch des Suisse Caravan Salon, der einzigen nationalen Caravaningausstellung: es ist der ideale Ort um sich einen Überblick über die verschiedensten Angebote und Produkte zu verschaffen. Und auch einem "Laien" wird klar, dass moderne Wohnmobile und Caravans eben meilenweit von der Schlafsack-und-Gaskocher-Welt entfernt sind und heute Wohnkomfort bieten können, wie man ihn nur aus den allerteuersten Hotels kennt.

    Caravaning ist heute weit mehr ist als nur Camping: was moderne Campingplätze alles zu bieten haben, das wird besonders beim Besuch der Touristikhalle, in der sich auch das Gastland Dänemark präsentiert, deutlich. Wie unterschiedlich und vielfältig der Traum von grenzenloser Freiheit und Abenteuer ausfällt, lässt sich anhand der von Caravaningfans eingesandten und am Suisse Caravan Salon ausgestellten Arbeiten des Fotowettbewerbs erahnen.

    Caravaning-Preissegmente

    Autodachzelte         ab CHF    3'000
    Caravans                 ab CHF  15'000 bis  40'000
    Wohnmobile              ab CHF  50'000 bis 150'000
    Luxuswohnmobile      ab CHF 150'000 bis 1'000'000

    Detaillierte Informationen zum Suisse Caravan Salon, den aktuellen Fahrzeugtrends, der Gastregion Dänemark sowie Bildmaterial finden Sie auf der Medienseite im Internet unter: www.suissecaravansalon.ch

  Bildmaterial und ausführliche Informationen zum Downloaden finden Sie via www.suissecaravansalon.ch unter "Medieninfos".

ots Originaltext: Suisse Caravan Salon / BEA bern expo AG
Internet:              www.presseportal.ch

Kontakt:
BEA bern expo AG
Kommunikation
Mingerstrasse 6
3000 Bern 22
Tel.      +41/31/340'11'50
Fax        +41/31/340'11'10
E-Mail: moratti.sharon@beaexpo.ch



Weitere Meldungen: Suisse Caravan Salon / BERNEXPO AG

Das könnte Sie auch interessieren: