Inselspital Bern

Kurs für Journalisten mit Einsatz in Krisengebieten

Einführung in Tropenmedizin (Infektionskrankheiten) und Unfallkunde für Journalisten durch das Notfallzentrum des Inselspitales Bern

    Bern (ots) - Immer häufiger werden Journalisten, Kameramänner und anderes Personal in Konfliktregionen entsandt.

    Seit dem Jahr 2003 werden weltweit mindestens 218 politische Konflikte geführt. Davon sind 14 Kriege und 21 ernste Krisen: Insgesamt werden demnach mindestens 35 Konflikte mit hohem Gewalteinsatz ausgetragen. Die Tendenz ist dramatisch steigend und Länder die bis dato als "ruhig" galten entpuppen sich bei näherer Betrachtung als gefährlich.

    Anders als in früheren Kriegen werden die Reporter heutzutage in das Konfliktgeschehen hineingezogen. Durch veränderte Kriegsabläufe wächst die Gefahr für Reporter. Die ist immer dann besonders gross, wenn die Kriegsparteien nicht deutlich zu identifizieren sind, wenn es in einem Konflikt keine klaren Fronten und verschiedene irreguläre Truppen gibt.

    Aus diesem Grund hat sich das Notfallzentrum des Inselspitales Bern http://www.notfallzentrum.insel.ch/ http://www.notfallzentrum.insel.ch/ (University of Bern) entschlossen in Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Daniel Herschkowitz (www.medical-protection.ch) einen eintätigen Kurs zum Umgang mit Gefahren und Stress Situationen in Auslandseinsätzen durchzuführen.

    Der Kurs soll Ihnen weiterhin helfen sich selbständig auf Einsätze vorzubereiten und die nötigen Informationen gezielt (Internet etc.) zu beschaffen.

    Die Teilnehmerzahl ist auf 10-15 Teilnehmer begrenzt.

    Ort Inselspital Bern. Teilnahmegebühr incl. Material, Mittagessen, Snacks etc. ca. 450SFR. Kurs je nach Anmeldungen November 2006

Programm

Basic Hostile Environment Survival Course(BHESCR) Prof. Dr. Heinz Zimmermann, Chefarzt Dr. Daniel Herschkowitz, Anästhesist, Notarzt Dr. Aris Exadaktylos, Anästhesist und Notfallmediziner

8.00                  Begrüssung und Einführung

8.15 - 09.30      Ich habe einen Einsatz in Afrika! Infos über
                         Krankheiten und Prävention! Teil I

09.35 - 10.30    Aufenthalt in Krisengebieten: Stress, Trauma und
                         deren Bewältigung (Psychologe)

10.30 - 10.45    Pause

10.45 - 12.30    Ich habe einen Einsatz in Asien/Amerika! ; Infos über
                         Krankheiten und Prävention!  Dr. P. Sommer

12.30 - 13.30    Mittagessen

13.45 - 14.30    Ich wurde / habe mich verletzt: Was muss ich tun?

14.35 - 15.30    Wie muss ich mich in Krisengebieten verhalten und wie
                         kann ich mich schützen?

15.35 - 15.50    Pause

15.50 - 17.30    Was muss ich über Wiederbelebung wissen?

17.35 - 18.00    Zusammenfassung und Verabschiedung

Anmeldungen und Anfragen an aris@exadaktylos.ch bis 31.September 2006.

ots Originaltext: Inselspital Bern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dr Aristomenis K Exadaktylos MD
Oberarzt Notfallzentrum
Inselspital Bern
Universitaetsspital
3010 Bern
Tel: +41/79/632'29'00
E-Mail: aris@exadaktylos.ch



Das könnte Sie auch interessieren: