Internet Broadcast Corporation

Internet Broadcast Corp(TM) rüstet Site auf und bietet Benutzern Sofortzugriff auf durchsuchbare internationale Nachrichtensendungen

    Montreal (ots/PRNewswire) -

    - Umbenannte Internet Broadcast Corp(TM) schliesst zweite Finanzierungsrunde mit dem Ziel ab, weltweit die Internet-Video-Nachrichtenquelle Nummer 1 zu werden

    Das schnell wachsende Internet-Fernsehnachrichtennetzwerk, Internet Broadcast Corporation(TM), http://www.ibctoday.com, zuvor als MediaScrape(TM) bekannt, gab heute neuen Navigationserweiterungszugriff auf internationale Fernsehnachrichten bekannt.

    Ebenso gab das in Kanada ansässige Unternehmen, das über Tausende Benutzer in den USA und darüber hinaus verfügt, einen neuen Broadcast-Partner und das Ziel bekannt, sich zur weltweiten Internet-Video-Nachrichtenquelle Nummer 1 zu etablieren. Internet Broadcast Corporation (ibcTODAY) ist das erste Internet-Fernsehnachrichtennetzwerk, das analoge Fernsehsendungen in ein Digitalformat von 100-prozentiger Videoqualität umwandelt und übersetzt, interaktiv, kostenlos, durchsuchbar, archiviert und nach Bedarf bereitstellt.

    "Diese Namensänderung reflektiert das Ziel von ibcTODAY, das führende internationale Internet-Fernsehnachrichtennetzwerk zu werden," sagte Tyler Cavell, Publisher von ibcTODAY. "Der neue Name beschreibt deutlicher, wer wir sind und ist für unsere internationalen Benutzer besser verständlich."

    Die Site verfügt derzeit über registrierte Benutzer in 91 Ländern und strahlt täglich zwei Stunden an Nachrichten-Clips (jeweils eine bis drei Minuten lang) aus Nordamerika, Asien, dem Nahen Osten, Afrika und Europa aus.

    Um das Ziel des Unternehmens zu erreichen, mehr Informationen in einer benutzerfreundlicheren Umgebung zu liefern, hat ibcTODAY bahnbrechende Navigationstechniken eingesetzt, einschliesslich ajax .net-Komponenten. Diese Technologie ermöglicht ibcTODAY, dem Benutzer Daten bereitzustellen, ohne dass die Seite aktualisiert oder das Video gestoppt werden muss und ohne die Leistung der Site zu beeinträchtigen. Eine weitere neue Funktion ist die "One-Stop-Shop"-Navigation, die den Benutzern die Video-Anzeige ermöglicht, während die aktuellen Nachrichten aus anderen Regionen durchsucht werden.

    "Wir hatten von unserem grossen Kundenstamm Feedback erbeten, um uns bei der Umstrukturierung von ibcTODAY zu helfen. Mit einer substanziellen Neuinvestition in unsere Technologie waren wir in der Lage, die Site-Navigation zu verbessern, insbesondere die Suchmaschine des Video-Archivs, und unsere beeindruckende Inhaltsbibliothek zu erweitern," erklärte Tyler Cavell.

    Internet Broadcast Corporation unterzeichnete kürzlich eine Vereinbarung mit der Canadian Broadcasting Corporation (CBC) zur Ausstrahlung von deren aktuellen nationalen und internationalen Nachrichten. Die CBC gesellt sich zu den anderen führenden nationalen und internationalen Video-Nachrichtenagenturen und Grosshändlern von ibcTODAY, einschliesslich Associated Press, Canadian Press und Dogan News Agency. Ebenso hat Internet Broadcast Corporation Partnerschaftsverträge mit lokalen Fernsehsendern in Georgien, der Türkei, Aserbaidschan und Armenien unterzeichnet und erwartet Verträge mit über Hundert Ländern in den kommenden Jahren.

    Internet Broadcast Corporation wird rund um die Uhr alle 30 Minuten aktualisiert und enthält ausserdem Message-Boards, Blogs und benutzerseitig eingereichte Inhalte. ibcTODAY bietet seine Internet-Videoservices kostenlos für die Öffentlichkeit an, um das Internet-Fernsehnachrichtennetzwerk Nummer 1 zu werden.

    Neben dem Hauptsitz in Montreal unterhält Internet Broadcast Corporation Büros in Washington, Armenien, Georgien, Aserbaidschan und der Türkei. Das Unternehmen wurde von Tyler N. Cavell gegründet, der das Defizit an Internet-Nachrichtensendungen erkannte und http://www.ibctoday.com entwickelte.

      Medienkontakt:    Andrea Vandenberg/Nina Budman
                                 Budman and Associates
                                 +1-416-515-7667/ mail@budmanpr.com
                                 Medienkontakt nur für USA:
                                 Megan Neher
                                 +1-913-599-5539
                                 Megan@mnpr.biz

    Website: http://www.ibctoday.com

ots Originaltext: Internet Broadcast Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Andrea Vandenberg oder Nina Budman, Budman and Associates,
+1-416-515-7667, mail@budmanpr.com; Medienkontakt nur für USA - Megan
Neher, +1-913-599-5539, Megan@mnpr.biz



Das könnte Sie auch interessieren: