Clientis AG

Clientis Gruppe erhöht den Konzerngewinn

Bern (ots) - Die 15 Banken der Clientis Gruppe haben im ersten Halbjahr 2014 den Konzerngewinn um 9,4% gesteigert. Sie setzten das Wachstum bei Ausleihungen und Kundengeldern fort und stärkten die soliden Eigenmittel erneut.

Die Kundenausleihungen wuchsen im ersten Halbjahr um 1,9% auf CHF 10,9 Mrd. an. Davon entfielen 94% oder CHF 10,2 Mrd. auf das Kerngeschäft Hypotheken (+2,1%). Die Spareinlagen, mit denen der grösste Teil der Ausleihungen finanziert wird, nahmen um 1,7% auf CHF 6,6 Mrd. zu. Die gesamten Kundengelder erhöhten sich um 1,5% auf CHF 8,9 Mrd. Die Bilanzsumme stieg um 1,5% auf CHF 12,2 Mrd. an.

Die Clientis Gruppe verbesserte ihre traditionell starke Eigenmittelbasis um weitere 1,8% auf CHF 1,11 Mrd. Die Gesamtkapitalquote beträgt 16,8% (Vorjahr 16,7%). Diese Kennzahl ist bei Clientis identisch mit der Kernkapitalquote (Tier 1). Die für die Gruppe erforderlichen Eigenmittel von 12,2% (inkl. antizyklischem Kapitalpuffer von 2%) werden damit bei weitem übertroffen.

Gesamterfolg verbessert

Der Erfolg aus dem ordentlichen Bankgeschäft erhöhte sich im Vergleich zum ersten Halbjahr des Vorjahres um 0,2% auf CHF 96,4 Mio. Dabei konnte der Erfolg aus dem Zinsengeschäft, der 76% des Gesamterfolgs ausmacht, um 0,3% auf CHF 73,6 Mio. gesteigert werden.

Mit der Zunahme des Geschäftsaufwands um 0,6% auf CHF 62,9 Mio. konnte die operative Effizienz im unverändert anspruchsvollen Umfeld stabil gehalten werden. Die Clientis Banken beschäftigten Mitte Jahr 593 Mitarbeitende (485 Vollzeitstellen) in 70 Geschäftsstellen.

Der Bruttogewinn verringerte sich leicht um 0,6% auf CHF 33,5 Mio. Der Konzerngewinn konnte demgegenüber um 9,4% auf CHF 20,6 Mio. gesteigert werden.

Für das gesamte Geschäftsjahr rechnet die Clientis Gruppe, unter anderem dank der konsequenten weiteren Strategieumsetzung, mit einem gegenüber dem Vorjahr verbesserten Resultat.

Rating bestätigt

Für die Clientis Gruppe erfreulich ist die erneute Bestätigung des A3-Ratings durch Moody's im Juli 2014 - dies vor dem Hintergrund des von der Ratingagentur allgemein negativer eingeschätzten Bankenumfelds in der Schweiz. Das Rating von Moody's unterstreicht die solide Bonität der Clientis Gruppe.

Zahlen zum Halbjahresabschluss: www.clientis.ch/de/content/medien/mediendokumentationen

Kontakt:

Stefan Kaspar
Leiter Unternehmenskommunikation Clientis AG
Tel.: +41/31/660'46'40



Weitere Meldungen: Clientis AG

Das könnte Sie auch interessieren: