dotMobi

500.000 registrierte .mobi-Namen zeigen anhaltende Nachfrage für nützliche mobile Inhalte

    Dublin, Irland und Washington (ots/PRNewswire) -

    - Führende Marken mit Millionen von Seiten mobiler Inhalte an der Spitze

    dotMobi, das Unternehmen hinter der ersten und einzigen Internet-Adresse, die speziell auf Mobiltelefone ausgerichtet ist, meldete heute, dass seit der kommerziellen Einführung der Domäne im Oktober 2006 mehr als 500.000 .mobi-Domänen in 104 Ländern registriert wurden.

    Das anhaltende Wachstum von .mobi-Registrierungen veranschaulicht, dass Entwickler von Inhalten sich darauf konzentrieren, Verbrauchern qualitativ hochwertige Websites und Anwendungen für Mobiltelefone anzubieten. Millionen von Seiten mit Inhalt sind inzwischen auf .mobi-Website verfügbar, und viele der weltweit führenden Marken haben über die letzten Monate ".mobi" für sich entdeckt.

    Reisemarken haben .mobi-Websites bereits frühzeitig eingeführt, um ihre Marken für Reisende unterwegs erreichbar zu machen. Die vorhandenen Websites reichen von Travelosa.mobi, das für den Webby Award 2007 nominiert wurde, bis hin zu SAS (Scandinavian Airlines), die erste Fluglinie, die .mobi-Zugriff auf Fluginformationen, Check-in und Zeitpläne bietet. Schon bald wird Reisenden auf .mobi-Websites auch Amtrak.mobi zur Verfügung stehen, ebenso wie die volle Palette von Unterkünften der Hilton Hotels Corporation.

    Eine Vielzahl hochwertiger Automobilmarken -- BMW.mobi, Ferrari.mobi und Rolls-Royce.mobi -- leisten für die Automobilbranche Pionierarbeit im mobilen Web. Aber "mobile" Reise- und Automobilmarken sind erst der Anfang.

    Führende Anbieter von Nachrichten und Unterhaltung wie ESPN.mobi, Maxim.mobi, FoxNews.mobi, BusinessWeek.mobi und CNNMoney.mobi sind inzwischen auch mobil. Und Musikstars wie Wei Wei aus China mit weiwei.mobi, Vayu aus Indien mit vayu.mobi und Tila Tequila mit misstila.mobi haben das mobile Internet für sich entdeckt.

    Eine Vielzahl von Mobilfunkbetreibern wie z.B. TIM, die Mobilfunksparte von Telecom Italia und Vivatel in Bulgarien haben .mobi als essenziellen Bestandteil in ihre Kommunikationsstrategie integriert.

    Andere wiederum finden einzigartige Anwendungsmöglichkeiten für .mobi-Websites, wie z.B. soziales Networking mit yolo.mobi and cerkle.mobi, Hobby-Websites wie bigfishtackle.mobi und p-o-k-e-r.mobi und Fitness-Websites wie pumpone.mobi. Zu weiteren beliebten Websites für Menschen unterwegs zählen cabbies.mobi zur Suche von Taxis in den USA, in Grossbritannien und in Kanada, sowie screenings.mobi zur Suche von Filmzeiten und Kinostandorten in diesen Ländern. Darüber hinaus bedeutet VoteScotland.mobi, dass die Menschen über ihre Telefone wählen können, anstatt zur Wahlurne laufen zu müssen.

    "Die Ergebnisse veranschaulichen die starke Rolle, die dotMobi bei der Förderung der Entwicklung mobiler Inhalte im Internet spielt", sagte Neil Edwards, CEO von dotMobi. "Bedeutend ist vor allem, dass der Verbraucherfokus der Mobilfunkbranche auf die Erstellung von .mobi-Websites starke Ergebnisse innerhalb eines sehr kurzen Zeitrahmens bietet. Verbraucher haben endlich Zugang zu benutzerfreundlichen und kostengünstigen Inhalten, die für mobile Endgeräte erstellt wurden."

    Er fügte hinzu: "Unser neues plattformübergreifendes Zertifizierungsprogramm für Mobilfunk-Webentwickler hat schon die ersten zertifizierten Entwickler hervorgebracht, und Hunderte weiterer Entwickler haben sich schon für die Zertifizierungstests angemeldet."

    Informationen zu dotMobi

    dotMobi (der informelle Name von mTLD Top Level Domain, Ltd.), ein Konsortium mit Sitz in Dublin, Irland, und Niederlassungen in Washington, D.C., und Peking führt das Wachstum der Internet-Benutzung über Mobiltelefone mit dem .mobi-Domainnamen an. Der einzigartige Provider von Domainnamen gewährleistet, dass die Dienstleistungen und Internetseiten mit .mobi für die Verwendung mit mobilen Endgeräten optimiert sind. Verbraucher können sicher sein, dass Websites und Services auch unterwegs funktionieren, wenn sie über ihre mobilen Endgeräte auf .mobi-Adressen zugreifen.

    Führende Mobilbetreiber, Netzwerk- und Gerätehersteller sowie Anbieter von Internet-Content unterstützen dotMobi. Hierzu zählen Ericsson, die GSM Association, Hutchison 3, Microsoft, Nokia, Orascom Telecom, Samsung Electronics, Syniverse, T-Mobile, Telefonica Moviles, TIM, Visa und Vodafone. dotMobi ist ausserdem einer der Sponsoren der W3C Mobile Web Initiative.

    Weitere Informationen über dotMobi-Domänen und Registrierungsinformationen finden Sie unter http://mtld.mobi. Besuchen Sie den dotMobi-Blog unter http://blog.mobi.

      Wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an:
      Vance Hedderel
      dotMobi
      +1-703-485-5563
      vhedderel@mtld.mobi
      Danielle Siemon
      A&R Edelman für dotMobi
      +1-650-762-2947
      danielle.siemon@edelman.com
      Sasha Manners
      Edelman UK für dotMobi
      +44-(0)-20-7344-1200
      sasha.manners@edelman.com

    Website: http://www.dotmobi.mobi

ots Originaltext: dotMobi
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Vance Hedderel von dotMobi, +1-703-485-5563, vhedderel@mtld.mobi;
oder Danielle Siemon, von A&R Edelman für dotMobi, +1-650-762-2947,
danielle.siemon@edelman.com; oder Sasha Manners, Edelman UK für
dotMobi, +44-(0)-20-7344-1200, sasha.manners@edelman.com



Weitere Meldungen: dotMobi

Das könnte Sie auch interessieren: