Berner Zeitung

Media Service: Post muss bei Ikea einpacken

Bern (ots) - Die Schweizerische Post wollte mir ihrer Konzerngesellschaft PostLogistics die Auslieferung von Ikea-Möbeln übernehmen. Nach achtmonatiger Pilotphase in Lyssach ist das Projekt am Ende. Das berichtet die BernerZeitung BZ in ihrer Ausgabe von heute Dienstag. Noch im Januar war die Ausdehnung auf sämtliche Ikea-Filialen zur Debatte gestanden. Doch jetzt wird die Zusammenarbeit per Ende April eingestellt, wie die Post gestern Montag bestätigte. Offenbar hat sich PostLogistics bei der Kalkulation verschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren: