Suisse Toy / BERNEXPO AG

Suisse Toy 2006 - Mit Mausklick, Würfel und Figuren: Computer-, Video- und Gesellschaftsspiele

Suisse Toy 7. Nationale Messe für Spiel und Hobby BEA bern expo AG Mittwoch, 4. Oktober bis Sonntag, 8. Oktober 2006 Täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr Besuch an den Werktagen empfohlen! Bern (ots) - An der Suisse Toy vom 4. bis 8. Oktober 2006 auf dem Gelände der BEA bern expo darf wieder nach Herzenslust gespielt werden. Computer- und Videospiele sind vor allem bei Kindern und Jugendlichen hoch im Kurs. Die Auswahl ist gross - und wer sicher sein will, dass sein Kind am Computer etwas "Vernünftiges" spielt, sollte nicht nur die Altersempfehlung berücksichtigen, sondern am besten gleich selbst mitspielen. Ein Generationen übergreifendes Vergnügen sind nach wie vor Gesellschaftsspiele, und auch hier herrscht üppige Vielfalt: Spiele mit Themen wie Geografie und Geschichte entführen die Spieler in fremde Welten und garantieren dank leichtem Einstieg und einfachen Regeln ein Maximum an Spielgenuss. Wie hypnotisiert schaut Adrian auf den Bildschirm, wo sich allerhand Merkwürdiges zuträgt: Figuren hüpfen auf und nieder, manche verschwinden plötzlich, während andere scheinbar aus dem Nichts auftauchen. Der Cursor rast kreuz und quer über die bunte Bildfläche, Adrian klickt unablässig - und die besorgten Eltern fragen sich, ob es wohl richtig sei, was der Bub da macht... Computerspiele sind aus der Welt von Kindern und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Es ist richtig, dass Kinder sich damit beschäftigen, sagt der Branchenverband "Swiss Interactive Entertainment Association" (SIEA). Er fungiert als Anlaufstelle für Eltern, Verbände und Politiker, wenn es um das Thema Computer- und Videospiele geht. Probieren geht über Studieren Kinder würden in die Medienwelt hineingeboren und gingen selbstverständlich damit um, schreibt der Verband.... Auf Altersempfehlung achten In der Flut von Spielen den Überblick zu behalten über das, was richtig und sinnvoll ist, fällt schon Eingeweihten schwer..... Was macht ein gutes Computerspiel aus? "Ein gutes Spiel bietet primär individuelle, gute und lang anhaltende Unterhaltung, wobei der Unterhaltungswert meistens steigt, wenn es mit anderen Mitspielern off- oder online gespielt werden kann".... Fitness fürs Gehirn Wer rastet, der rostet: Das gilt nicht nur für die Muskeln, sondern auch fürs Gehirn. Schon wenige Minuten Training täglich genügen, damit die kleinen grauen Zellen auf Trab kommen.... Gesellschaftsspiele verbinden Generationen Und was ist mit den altbekannten Gesellschaftsspielen? Werden sie dereinst von Computer- und Videospielen abgelöst? Synes Ernst, Mitglied der Jury "Spiel des Jahres", glaubt nicht daran... Trends bei den Gesellschaftsspielen Wie lauten die Trends bei den Gesellschaftsspielen? "Das gute Spielerlebnis hat oberste Priorität", ist Synes Ernst überzeugt.... Dauerbrenner Monopoly Das erfolgreichste Brettspiel aller Zeiten ist übrigens Monopoly: Seit seiner Veröffentlichung im Jahre 1935 wurde es mehr als 200 Millionen mal verkauft und in 26 Sprachen übersetzt... Suisse Toy 2006 An der Suisse Toy 2006 zeigen rund 250 Aussteller Neuheiten, Trends und Bewährtes aus der Welt von Spiel und Hobby. Die nationale Spielwarenmesse unter dem Patronat des Schweizerischen Verbands der Spielzeuglieferanten SVS findet vom 4. bis 8. Oktober 2006 zum 7. Mal auf dem Gelände der BEA Bern expo AG statt und begeisterte im vergangenen Jahr 55'000 Besucher. www.suissetoy.ch Organisation BEA bern expo AG, Mingerstrasse 6, Postfach, 3000 Bern 22 Tel: 031 340 11 11, Fax: 031 340 11 10 E-Mail: suissetoy@beaexpo.ch, Internet www.suissetoy.ch Patronat Spielwaren Verband Schweiz SVS Die vollständige Medienmitteilung finden Sie unter: http://www.suissetoy.ch/presse/medieninfo4_de.htm ots Originaltext: Suisse Toy / BEA bern expo AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: BEA bern expo AG Mediendienst Mingerstr.6 3000 Bern 22 Tel: +41/31/340'11'49 Fax: +41/31/340'11'10 E-Mail:suissetoy@beaexpo.ch Internet: www.suissetoy.ch

Das könnte Sie auch interessieren: