Addax Petroleum Corporation

Addax Petroleum antwortet auf Pressespekulationen

    Calgary (ots/PRNewswire) - Die Addax Petroleum Corporation ("Addax Petroleum" oder das "Unternehmen") (TSX: AXC und LSE: AXC) wurde auf Pressespekulationen hingewiesen, in denen die Rede ist vom scheinbaren Interesse dritter Unternehmen bezüglich einer möglichen Übernahme des Unternehmens oder eines eventuellen Geschäftszusammenschlusses. Als Antwort auf diese Pressespekulationen bestätigt Addax Petroleum, dass das Unternehmen vorläufige Diskussionen mit dritten Unternehmen geführt hat, die ein Interesse an einer potenziellen Transaktion mit dem Unternehmen gezeigt haben. Obschon vorläufige Diskussionen dieser Art im Gange sind, kann keine Garantie gegeben werden, dass eine Transaktion tatsächlich abgeschlossen wird.

    Addax Petroleum beabsichtigt hierzu keine weiteren Kommentare, es sei denn, es sollte zu einer Transaktion kommen.

    Über Addax Petroleum

    Addax Petroleum ist ein internationales Öl- und Gas-Erkundungs- und Förderunternehmen, das sich strategisch auf Afrika und den Nahen Osten ausgerichtet hat. Addax Petroleum ist eines der grössten unabhängigen Ölförderunternehmen in Westafrika und hat seine Rohölfördermenge von durchschnittlich 8.800 Barrel pro Tag im Jahr 1998 auf durchschnittlich ca. 134.700 Barrel pro Tag im ersten Quartal 2009 steigern können. Weitergehende Informationen zu Addax Petroleum finden Sie unter: http://www.addaxpetroleum.com or at http://www.sedar.com.

    Leserhinweis bezüglich zukunftsweisender Informationen

    Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemeldung handelt es sich um zukunftsweisende Aussagen im Sinne anwendbarer kanadischer Wertpapiergesetze. Diese Aussagen lassen sich im Allgemeinen an der verwendeten Terminologie erkennen, z.B. durch Worte wie "kann", "wird", "würde", "könnte", "sollte", "antizipieren", "glauben", "beabsichtigen", "erwarten", "planen", "schätzen", "einplanen", "Ausblick", "vorschlagen", "Projekt" und durch Aussagen, die sich auf Angelegenheiten beziehen, die keinen historischen Tatsachen entsprechen.

    Zukunftsweisende Informationen sind bekannten und unbekannten Risiken  und Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit der Öl- und Gasförderung, Vermutungen  sowie anderen Faktoren ausgesetzt, die dazu führen können, dass tatsächliche  Ergebnisse, Betriebstätigkeiten und Erfolge erheblich von den in diesen Informationen dargestellten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Zu  diesen Faktoren zählen u.a.: Ungenauigkeiten bei der Schätzung von Ressourcen  und Reserven, ultimative Bergung von Reserven,

    Preisvolatilität; allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftsbedingungen; Branchenkapazität; Wettbewerbsaktivitäten anderer Unternehmen; Raffinerie- und Vermarktungsmargen; die Fähigkeit, Rohöl und Erdgas zu produzieren und zu Märkten zu transportieren; die Auswirkungen von Wetter- und Klimabedingungen; die Ergebnisse von Probe- und Entwicklungsbohrungen und anderen damit in Zusammenhang stehenden Aktivitäten; Fluktuation von Zinssätzen und Devisenwechselkursen; die Fähigkeit der Lieferanten, ihre Verpflichtungen zu erfüllen; Aktivitäten von Regierungsbehörden, einschliesslich der Anhebung von Steuern; Entscheidungen oder Genehmigungen von Verwaltungsgerichten;

    Änderungen von Umwelt- und sonstigen Regulierungen; internationale politische Ereignisse; erwartete Rendite. Genauer gesagt, kann die Produktion von Faktoren wie Explorationserfolg, Zeitpunkt und Erfolg des Anlaufs, Zuverlässigkeit von Anlagen, Reservoir-Performance und natürliche Abnahmeraten, Wasserbehandlung und Bohrfortschritt beeinflusst werden. Kapitalaufwendungen können durch Kostendruck im  Zusammenhang mit neuen Kapitalprojekten beeinflusst werden, wozu die  Bereitstellung von Arbeitskräften und Materialien, Projektmanagement, Raten  und Verfügbarkeit von Bohrinseln und seismische Kosten zählen. Sollten sich  die Annahmen, die in diesen zukunftsweisenden Aussagen gemacht wurden, als  falsch erweisen, oder sich eine oder mehrere der oben genannten Unwägbarkeiten  oder Risiken bewahrheiten, dann können sich die tatsächlichen Ergebnisse des  Unternehmens beträchtlich davon unterscheiden. Diese Umstände werden im  Einzelnen in den Unterlagen erläutert, die Addax Petroleum bei den kanadischen Provinzaktienkommissionen eingereicht hat.

    Leser werden warnend darauf hingewiesen, dass die oben genannte Liste wichtiger Faktoren, die sich auf zukunftsweisende Informationen auswirken können, nicht erschöpfend ist. Darüber hinaus beziehen sich die zukunftsweisenden Informationen in dieser Pressemeldung auf den Zeitpunkt dieser Mitteilung, und Addax Petroleum übernimmt keinerlei Verpflichtung, hierin enthaltene zukunftsweisende Informationen öffentlich zu aktualisieren oder anzupassen, sei es aufgrund neuer Informationen oder anderweitig, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Die zukunftsweisenden Informationen in dieser Pressemeldung werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich eingeschränkt.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Mr. Craig Kelly, Investor Relations, Tel.: +41(0)22-702-95-68, craig.kelly@addaxpetroleum.com;  Mr. Chad O'Hare, Investor Relations, Tel.: +41(0)22-702-94-10, chad.o'hare@addaxpetroleum.com; Ms. Marie-Gabrielle Cajoly, Press Relations, Tel.: +41(0)22-702-94-44, marie-gabrielle.cajoly@addaxpetroleum.com; Mr. Nick Cowling, Press Relations,  Tel.: +1-416-934-8011, nick.cowling@cossette.com; Mr. Mark Antelme, Press  Relations, Tel.: +44(0)20-7337-1500, mark.antelme@pelhampr.com

ots Originaltext: Addax Petroleum Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Mr. Craig Kelly,
Investor Relations, Tel.: +41(0)22-702-95-68,
craig.kelly@addaxpetroleum.com; Mr. Chad O'Hare, Investor Relations,
Tel.: +41(0)22-702-94-10, chad.o'hare@addaxpetroleum.com; Ms.
Marie-Gabrielle Cajoly, Press
Relations, Tel.: +41(0)22-702-94-44,
marie-gabrielle.cajoly@addaxpetroleum.com; Mr. Nick Cowling, Press
Relations, Tel.: +1-416-934-8011, nick.cowling@cossette.com; Mr. Mark
Antelme, Press Relations, Tel.: +44(0)20-7337-1500,
mark.antelme@pelhampr.com



Weitere Meldungen: Addax Petroleum Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: