Addax Petroleum Corporation

Addax Petroleum gibt Akquisition im Gabun bekannt und kündigt sofortige Explorationsbohrungen an

    Calgary, Kanada (ots/PRNewswire) -

    - Potentielles Farm-in-Abkommen über eine 50-prozentige Beteiligung am Ogueyi-Lizenzgebiet und die gegenwärtig in Azango durchgeführten Aufschlussbohrungen

    Die Addax Petroleum Corporation ("Addax Petroleum" oder das "Unternehmen") (TSX: AXC und LSE: AXC)gab heute ihre Absicht bekannt, im Ogueyi-Lizenzgebiet im Gabun eine Explorationsbohrung mit Aussicht auf eine 50-prozentige Beteiligung am Lizenzgebiet zu finanzieren. Perenco, der Betreiber des Ogueyi-Lizenzgebiets, hat vor kurzem mit der Aufschlussbohrung im Azango-Gebiet begonnen.

    Jean Claude Gandur, Präsident und Chief Executive Officer von Addax Petroleum, bemerkte dazu: "Wir sind sehr erfreut, eine potentielle Beteiligung am Ogueyi-Lizenzgebiet erworben zu haben, denn dies stellt eine Fortsetzung unserer Strategie zum Ausbau unseres Portfolios an Liegenschaften rund um unsere zentralen Produktionsgebiete dar. Darüberhinaus ist dieses Abkommen ein Beweis für das Engagement und die konzentrierten Anstrengungen von Addax Petroleum, sein Wachstum durch Exploration voranzutreiben und verspricht ein hervorragendes Potential für beinahe unmittelbare Auswirkungen auf unser Unternehmen."

    Das Oguyei-Lizenzgebiet ist ein Explorationsblock mit einer Bruttofläche von 1339 km2 am östlichen Rand des Beckens von Port Gentil am Festland von Gabun. Öl- und Gasförderung sind in der gesamten Provinz von Port Gentil gut etablierte Wirtschaftszweige, wobei die Hauptproduktion vor der Küste aus Post-Salt-Lagerstätten der späten Kreidezeit erfolgt. Der Betreiber des Ogueyi-Lizenzgebiets hat einige bestätigte und vermutete Lagerstätten in diesem Block identifiziert, dessen Untersuchung 2551 km an zweidimensionalen seismischen Daten umfasst. Die Azango-Aufschlussbohrung im Ogueyi-Lizenzgebiet wurde Anfang Mai 2009 begonnen und soll im Juni 2009 ihre endgültige Tiefe von 1685 Metern erreichen.

    Der Betrieb des Ogueyi-Lizenzgebiets wird unter einem Production Sharing-Vertrag abgewickelt, dessen finanzielle Bestimmungen mit jenen der anderen von Addax Petroleum geführten Lizenzgebiete im Gabun vergleichbar sind. Der Production-Sharing-Vertag ist aufgrund seines Auslaufens im Juli 2009 in der zweiten Explorationsphase, eine Verlängerung um zwei Jahre wurde jedoch vom Betreiber bereits ausgehandelt. Die aus der zweiten Explorationsphase resultierenden Verpflichtungen werden mit der Azango-Bohrung abgeschlossen.

    Im Rahmen des Farm-in-Abkommens mit Perenco hat sich Addax Petroleum bereit erklärt, die Azango-Explorationsbohrung bis zu einer Maximalsumme von 8 Millionen USD zu finanzieren. Darüberhinaus besteht für Addax Petroleum die Option, auf Basis zukünftiger Prospektionsergebnisse durch gestaffelte Zusatzzahlungen eine Beteiligung von 50 Prozent am Lizenzgebiet zu erwerben. Für den Fall einer definitiven Übergabe dieser 50-prozentigen Beteiligung von Perenco an Addax Petroleum muss die Zustimmung der gabunischen Regierung eingeholt werden, welche für den Fall einer kommerziellen Erschliessung über ein Rückkaufsrecht für einen Anteil von 10 Prozent verfügt.

    Über Addax Petroleum

    Addax Petroleum ist ein internationales Öl- und Gas-Explorations- und Förderunternehmen, das sich strategisch auf Westafrika und den Nahen Osten spezialisiert hat. Addax Petroleum ist eines der grössten unabhängigen Ölförderunternehmen in Westafrika und hat seine Rohölforderung von durchschnittlich 8800 Barrel/Tag im Jahr 1998 auf durchschnittlich 134 700 Barrel/Tag im ersten Quartal 2009 steigern können. Weitere Informationen über Addax Petroleum finden Sie unter http://www.addaxpetroleum.com bzw. unter http://www.sedar.com.

    Rechtlicher Hinweis - Zukunftsgerichtete Informationen

    Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemeldung handelt es sich um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Diese Aussagen lassen sich im Allgemeinen an der verwendeten Terminologie erkennen, z.B. durch Worte wie "antizipieren", "glauben" "beabsichtigen", "erwarten", "planen", "schätzen", "budgetieren", "Ausblick", "dürfte", "wird", "könnte", "sollte", "würde" und ähnliche Ausdrücke. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zählen unter anderem (ohne darauf beschränkt zu sein) Aussagen über Bohrpläne, Entwicklungs- und Zeitpläne, zukünftige seismische Untersuchungen, Produktionspegel und ihre möglichen Zuwachsquellen, Ergebnisse von Explorationsaktivitäten und Zeitangaben bezüglich der Inbetriebnahme gewisser Gebiete, zukünftige Kapitalausgaben, Geschäftsstrategien und Geschäftsziele sowie Aussagen, welche sich nicht ausschliesslich auf historische Tatsachen beziehen. Diese zukunftsgerichteten Informationen sind bekannten und unbekannten, mit der Öl und Gasproduktion einhergehenden Risiken und Unwägbarkeiten sowie anderen Faktoren ausgesetzt, zu denen unter anderem (ohne darauf beschränkt zu sein), die folgenden zählen: Ungenaue Schätzungen der Lagerstätten und Vorkommen, die tatsächliche Ausbeutung der Vorkommen, Rohstoffpreise, allgemeine Markt- und Geschäftsbedingungen, Industriekapazitäten, Konkurrenzaktivitäten anderer Unternehmen, Raffinerie- und Vermarktungsmargen, die Möglichkeit, Rohöl und Erdgas marktgerecht zu fördern und zu transportieren, die Auswirkungen von Wetter und Klima, die Ergebnisse der Explorations- und Entwicklungsbohrungen und anderer damit verbundener Aktivitäten, Schwankungen von Zinsen und Devisenkursen, die Fähigkeit von Zulieferern, Verbindlichkeiten zu erfüllen, Massnahmen von Regierungsbehörden (u.a. Steuererhöhungen, Entscheidungen oder Genehmigungen von Verwaltungsgerichten, Änderungen von Umweltschutzbestimmungen und anderen Vorschriften), internationale politische Ereignisse und erwartete Renditen. Die Förderung kann insbesondere durch Umstände wie Explorationserfolge, Timing und Erfolg von Inbetriebnahmen, Anlagenzuverlässigkeit, Lagerstättenleistung und natürliche Rückgangswerte, Wasseraufnahme und Bohrfortschritt beeinflusst werden. Kapitalaufwendungen können durch Kostendruck im Zusammenhang mit neuen Kapitalprojekten beeinflusst werden, u.a. auch durch das Arbeitskräfte- und Materialangebot, Projektmanagement, Preise und Verfügbarkeit von Bohrinseln und die Kosten seismischer Untersuchungen.

    Die von der Corporation in dieser Pressemitteilung getroffenen Aussagen berücksichtigen folgende Informationen:

    - Ölverkaufspreis;

    - Öllagerstätten und -mengen sowie den diskontierten Wert des zukünftigen Netto-Cashflows aus diesen Lagerstätten sowie deren möglicher Grad der Ausbeutung ;

    - zeitliche Planung sowie die Menge zukünftiger Produktion, Finanzprognosen;

    Kapitalaufwendungen und ihre Finanzierung;

    - Umfang, Art, Zeitplanung sowie Effekte von Kapitalaufwendungen;

    - Pläne für Bohrungen inklusive Zeit- und Standortplanung;

    - Erwartungen bezüglich Verhandlungen und vertraglicher Rechte;

    - Betriebskosten und andere Kosten;

    - Geschäftsstrategien und Managementpläne;

    - erwartete Gewinne und vermehrter Shareholder Value durch Entwicklung und Zukauf von Prospektionsgebieten;

    - Betrieb unter den finanziellen Bestimmungen von Production Sharing-Verträgen sowie Massnahmen und Richtlinien von Regierungsbehörden.

    Die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens können sich unter Umständen beträchtlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen vorweggenommenen Ergebnissen unterscheiden, falls sich die zugrunde liegenden Annahmen als falsch herausstellen sollten oder falls eines oder mehrere der oben als Unwägbarkeit oder Risiko identifizierten Ereignisse eintreten sollten. Diese Faktoren sind detailliert in den von Addax Petroleum bei den Wertpapieraufsichtsbehörden der kanadischen Provinzen eingereichten Unterlagen dargestellt.

    Leser werden darauf hingewiesen, dass die voranstehende Liste wichtiger Faktoren, die sich auf zukunftsgerichtete Informationen auswirken können, nicht erschöpfend ist. Darüber hinaus beziehen sich die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung auf den Zeitpunkt dieser Mitteilung, und Addax Petroleum übernimmt keinerlei Verpflichtung, hierin enthaltene zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder anzupassen, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitiger Einflüsse, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung unterliegen ausdrücklich diesen Vorbehalten.

    Weitere Informationen: Craig Kelly, Investor Relations, Tel.: +41 -22-702-95-68, craig.kelly@addaxpetroleum.com; Chad O'Hare, Investor Relations, Tel.: +41-22-702-94-10, chad.o'hare@addaxpetroleum. com; Marie-Gabrielle Cajoly, Pressekontakte, Tel.: +41-22-702-94-44 , marie-gabrielle.cajoly@addaxpetroleum.com; Nick Cowling, Pressekontakte, Tel.: +1-416-934-8011, nick.cowling@cossette.com, Mark Antelme, Pressekontakte, Tel.: +44-20-3178-6242, mark.antelme@pelhampr.com

ots Originaltext: Addax Petroleum Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen: Craig Kelly, Investor Relations, Tel.:
+41-22-702-95-68, craig.kelly@addaxpetroleum.com; Chad O'Hare,
Investor Relations, Tel.: +41-22-702-94-10,
chad.o'hare@addaxpetroleum. com; Marie-Gabrielle Cajoly,
Pressekontakte, Tel.: +41-22-702-94-44,
marie-gabrielle.cajoly@addaxpetroleum.com; Nick Cowling,
Pressekontakte, Tel.: +1-416-934-8011, nick.cowling@cossette.com,
Mark Antelme, Pressekontakte, Tel.: +44-20-3178-6242,
mark.antelme@pelhampr.com



Weitere Meldungen: Addax Petroleum Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: