Addax Petroleum Corporation

Addax Petroleum sichert sich Bohrschiff der fünften Generation um 2009 die Tiefwasser-Exploration zu starten

Calgary, Kanada (ots/PRNewswire) - - << Voraussichtlicher Start der Tiefwasser-Explorationskampagne fällt ins vierte Quartal 2009 >> Die Addax Petroleum Corporation ("Addax Petroleum" oder das "Unternehmen") (TSX:AXC und LSE:AXC), gibt heute die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Bereitstellung und den Betrieb des Bohrschiffes Deepwater Pathfinder mit einem Tochterunternehmen von Transocean ("Transocean") bekannt, um mit der Tiefwasser-Explorationskampagne zu beginnen. Addax Petroleum rechnet mit der Bereitstellung der Deepwater Pathfinder gegen Ende des dritten Quartals 2009 und beabsichtigt kurz darauf mit dem Erbohren des Kinageländes in Block 4 der Joint Development Zone (Gemeinsame Erschliessungszone) zu beginnen, vorausgesetzt die Genehmigung der Joint Development Authority wird erteilt. Addax Petroleums Präsident und CEO, Jean Claude Gandur, meinte hierzu: "Wir sind sehr erfreut, dass wir uns für unsere Tiefwasser-Explorationskampagne eine der besten Bohrinseln, die derzeit auf dem Markt verfügbar sind, sichern konnten. Die Deepwater Pathfinder hat ihre ausserordentliche Leistungsfähigkeit bereits bewiesen und für andere Betreiber ergiebige Bohrungen in der Tiefsee im Golf von Guinea durchgeführt. Mit dem Beginn der Tiefwasser-Explorationskampagne von Addax Petroleum steht unserer Organisation und unseren Aktionären eine aufregende Zeit bevor. Ganz besonders deswegen, weil sich unsere Tiefwasserreserven aus zahlreichen ansehnlichen Perspektiven zusammensetzen, die das Potential besitzen, die förderbaren Reserven des Unternehmens beträchtlich zu vergrössern, falls sie sich als erfolgreich herausstellen sollten." Die Deepwater Pathfinder ist eine dynamisch positionierte Bohrplattform der fünften Generation für die Tiefsee, die in Wassertiefen von bis zu 3.048 Metern bohren kann. Laut Vertrag mit Transocean soll die Deepwater Pathfinder vier Bohrungen mit einem Einsatzminimum von 120 Tagen durchführen. Der Vertrag mit Transocean sieht vor, dass die Bohrarbeiten mit der Deepwater Pathfinder im vierten Quartal 2009 beginnen sollen, sobald die Bohrkampagne für einen Drittbetreiber in Nigeria abgeschlossen wurde. Die Vertragszahlungen basieren auf einer Abrechnungsstruktur pro Tag von $ 600.000, die zwischen Addax Petroleum und ihren entsprechenden Vertragspartnern anteilig aufgeteilt werden. Addax Petroleum besitzt ein Tiefwassererkundungs-Portfolio, das aus Anteilen von fünf Lizenzgebieten besteht, nämlich: OPL291, einem Gebiet das der Küste von Nigeria vorgelagert ist und den Blöcken 1, 2, 3 und 4 in der Joint Development Zone ("JDZ") zwischen Nigeria und der Demokratischen Republik von San Tome und Principe. Addax Petroleum betreibt den JDZ Block 4 und OPL291, während Chevron, Sinopec und Anadarko die Blöcke 1, 2 bzw. 3 betreiben. Zum 31. Dezember 2008 schätzen die Netherland, Sewell & Associates Inc., unabhängige Öl- und Erdgas-Reservoir-Ingenieure ("NSAI"), die bedingten Ölressourcen des Unternehmens für ihr Tiefwasser-Portfolio auf bestenfalls 1.359 Millionen Barrel (493 Millionen Barrel mit Risiko behaftet). Über Addax Petroleum Addax Petroleum ist ein internationales Öl- und Gas-Explorations- und Förderunternehmen, das sich strategisch auf Westafrika und den Nahen Osten spezialisiert hat. Addax Petroleum ist eines der grössten unabhängigen Ölförderunternehmen in Westafrika und hat seine Rohölforderung von durchschnittlich 8.800 Barrel/Tag im Jahr 1998 auf durchschnittlich 135.500 Barrel/Tag in 2008 steigern können. Weitere Informationen über Addax Petroleum finden Sie unter http://www.addaxpetroleum.com bzw. unter http://www.sedar.com. Rechtlicher Hinweis - Zukunftsweisende Aussagen Bestimmte Aussagen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind, dazu gehören u.a. Aussagen, die im Zusammenhang mit Bohrplänen, Rohstoffschätzungen, Geschäftsstrategien und -Zielen, Entwicklungs- und Zeitplänen, Ergebnissen von Erforschungsaktivitäten und Zeitangaben bezüglich der Inbetriebnahme gewisser Gebiete stehen; und Aussagen die Worte enthalten wie z.B. "kann", "wird", "würde", "könnte", "sollte", "voraussehen", "glauben", "beabsichtigen", "erwarten", "planen", "schätzen", "einplanen", "vorschlagen", "Projekt"; und Aussagen, in Bezug auf Angelegenheiten, die keinen wirklichen Tatsachen entsprechen, stellen nach den geltenden Kanadischen Wertpapierbestimmungen zukunftsweisende Aussagen dar. Zukunftsweisende Informationen in dieser Pressemitteilung unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten bezüglich der Öl- und Gas-Operationen und anderen Faktoren, dazu gehören u.a.: Ungenaue Schätzungen der Ressourcen, die tatsächliche Förderung der Vorkommen, Rohstoffpreise, allgemeine Markt- und Geschäftsbedingungen, die Industriekapazität, Konkurrenzaktivitäten anderer Unternehmen, Ölpreisschwankungen, Raffinerie- und Vermarktungsmargen, die Fähigkeit Rohöl und Erdgas marktgerecht zu fördern und zu transportieren, die Auswirkungen von Wetter und Klima, die Ergebnisse der Erkundungs- und Entwicklungsbohrungen und ähnlicher Aktivitäten, Schwankungen der Zinsen und Devisenkursen, die Fähigkeit von Zulieferern Verbindlichkeiten zu erfüllen, Massnahmen von Regierungsbehörden, u.a. Steuererhöhungen, Entscheidungen oder Genehmigungen von Verwaltungsgerichten, Änderungen von Umweltschutz- und anderen Vorschriften, mit Öl- und Gasanlagen im In- und Ausland verbundene Risiken, internationale politische Ereignisse und erwartete Renditen. Die Förderung kann insbesondere durch Umstände wie Erkundungserfolge, Zeitplanung und Anfangserfolge, Anlagenzuverlässigkeit, Lagerstättenleistung und natürliche Rückgangswerte, Wasseraufnahme und Bohrfortschritt beeinflusst werden. Kapitalaufwendungen können durch Kostendruck im Zusammenhang mit neuen Kapitalprojekten beeinflusst werden, u.a. auch durch das Arbeitskräfte- und Materialangebot, Projektmanagement, Preise und Verfügbarkeit von Bohrinseln und durch die Kosten seismischer Untersuchungen. << In dieser Pressemitteilung hat das Unternehmen Annahmen in Bezug auf die folgenden Punkte geäussert: - Voraussichtliche Mengen an Öl-Ressourcen, - Zeitvorgaben und Umfang zukünftiger Erträge, Investitionsprognosen und die Finanzquellen hiervon, - Dem Umfang, Hintergrund, das Timing und die Effekte der Investitionen, - Pläne für zukünftige Bohrungen und die Zeitvorgaben und Standorte hiervon, - Erwartungen bezüglich der Verhandlungen und Ergebnisse von Vertragsrechten, - Betriebs- und andere Kosten, - Geschäftsstrategien und -Pläne in Bezug auf die Handhabung und - zu erwartende Vorteile und gesteigertem Shareholder-Value, die das Ergebnis der Entwicklung potentieller Projekte sein können. >> Die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens können sich eventuell beträchtlich von den in diesen zukunftsweisenden Aussagen vorweggenommenen Ergebnissen unterscheiden, falls sich die Annahmen, denen sie zugrunde liegen, als falsch herausstellen sollten oder falls eine oder mehrere der oben erwähnten Unwägbarkeiten oder Risiken, eintreten sollten. Diese Faktoren sind detailliert in den von Addax Petroleum bei den Wertpapierbehörden der kanadischen Provinzen eingereichten Unterlagen dargestellt. Der Leser wird warnend darauf hingewiesen, dass die vorangehende Liste wichtiger Faktoren, die sich auf zukunftsweisende Informationen auswirken könnte, nicht vollständig ist. Darüber hinaus beziehen sich die zukunftsweisenden Informationen in dieser Pressemeldung auf den Zeitpunkt dieser Mitteilung und Addax Petroleum übernimmt keinerlei Verpflichtung, hierin enthaltene zukunftsweisende Informationen öffentlich zu aktualisieren oder anzupassen, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitiger Einflüsse, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsweisenden Informationen unterliegen ausdrücklich diesem Vorbehalt. Leserhinweis bezüglich potentieller Ölressourcen Alle Schätzungen potentieller Ölressourcen in dieser Pressemitteilung (Stand 31. Dezember 2008) werden im Addax Petroleums Annual Information Form (AIF = Jährliches Informationsformular) vom 4. März 2009, ausführlich erläutert. Sie finden es unter http://www.sedar.com oder unter http://www.addaxpetroleum.com. Potentielle Ressourcen sind die Mengenangaben von Erdöl, die zu einem bestimmten Zeitpunkt geschätzt werden und bezeichnen die Mengen, die potentiell aus bekannten Lagerstätten mithilfe von zukünftigen Entwicklungsprojekten gewonnen werden könnten. Im Falle eines kommerziellen Fundes deuten die potentiellen Ölressourcen auf Erforschungsmöglichkeiten und ein Entwicklungspotential hin und sollten nicht als Reserven oder mögliche Ressourcen aufgefasst werden. Es gibt keine absolute Gewissheit, dass irgendein beliebiger Teil der Rohstoffe auch entdeckt werden wird. Sollte ein beliebiger Teil entdeckt werden, so gibt es keine Garantie, dass es kommerziell rentabel sein wird irgendeinen Teil der Rohstoffe zu fördern. Alle in dieser Pressemitteilung angegebenen Rohstoffangaben basieren auf dem "besten Schätzwert". Weitere Informationen über hohe und niedrige Einschätzungen in Bezug auf potentielle Ressourcen finden Sie im Addax Petroleums AIF. Für weitere Informationen: Hr. Craig Kelly, Investor Relations, Tel: +41(0)22-702-95-68, craig.kelly@addaxpetroleum.com; Hr. Chad O'Hare, Investor Relations, Tel: +41(0)22-702-94-10, chad.o'hare@addaxpetroleum.com; Fr. Marie-Gabrielle Cajoly, Press Relations, Tel: +41(0)22-702-94-44, marie-gabrielle.cajoly@addaxpetroleum.com; Hr. Nick Cowling, Press Relations, Tel: +1-416-934-8011, james.henderson@pelhampr.com; Hr. Mark Antelme, Press Relations, Tel: +44(0)20-3178-6242, mark.antelme@pelhampr.com/ ots Originaltext: Addax Petroleum Corporation Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für weitere Informationen: Hr. Craig Kelly, Investor Relations, Tel.: +41(0)22-702-95-68, craig.kelly@addaxpetroleum.com; Hr. Chad O'Hare, Investor Relations, Tel.: +41(0)22-702-94-10, chad.o'hare@addaxpetroleum.com; Fr. Marie-Gabrielle Cajoly, Press Relations, Tel.: +41(0)22-702-94-44, marie-gabrielle.cajoly@addaxpetroleum.com; Hr. Nick Cowling, Press Relations, Tel.: +1-416-934-8011, james.henderson@pelhampr.com; Hr. Mark Antelme, Press Relations, Tel.: +44(0)20-3178-6242, mark.antelme@pelhampr.com/

Das könnte Sie auch interessieren: