Addax Petroleum Corporation

Addax Petroleum gibt Akquisition in Gabun bekannt

    Calgary, Kanada (ots/PRNewswire) - << 50-prozentiger Anteil und Betreiber des Lizenzgebiets Gryphon Marin, das an vorhandene Offshore-Betriebe in Gabun angrenzt >>

    Canada Addax Petroleum Corporation ("Addax Petroleum" oder das "Unternehmen") (TSX:AXC and LSE:AXC), gab heute den Erwerb eines 50-prozentigen Anteils am Lizenzgebiet Gryphon Marin bekannt. Der Kauf muss noch abschliessend von der Regierung Gabuns genehmigt werden. Addax Petroleum wird Betreiber des Lizenzgebiets Gryphon Marin, das sich unmittelbar westlich der Lizenzgebiete Iris Marin und Ibekelia des Unternehmens und unmittelbar nördlich der Lizenz Etame Marin des Unternehmens im Meer vor Gabun befindet.

    Jean Claude Gandur, Präsident und Chief Executive Officer von Addax Petroleum, bemerkte heute: "Wir freuen uns darüber, einen bedeutenden Anteil an diesem enormen Lizenzgebiet zu erwerben. Dieser Kauf vergrössert die gesamte von Addax Petroleum gehaltene Nettofläche um fast 50 Prozent. Die Hinzunahme des Lizenzgebiets Gryphon Marin zu unserem erstklassigen Explorationsportfolio in Gabun passt zu unserer Strategie, unsere vorhandenen Liegenschaften und Betriebsinfrastruktur auszuweiten. Wir glauben, dass sich unsere Explorationsaktivität in Gryphon Marin effektiv mit den Aktivitäten in unseren angrenzenden Lizenzgebieten integrieren lässt und unserem laufenden Entwicklungs- und Explorationsprogramm in Gabun eine anhaltende Dynamik verleihen wird."

    Das Lizenzgebiet Gryphon Marin unterliegt zwei getrennten Optionen, die von Dritten gehalten werden, um einen 53-prozentigen Anteil an zwei vorgegebenen Bereichen im zentralen und nördlichen Bereich der Lizenz Gryphon Marin, die jeweils 1.550 km2 und 2.725 km2 umfassen, zu erwerben. Um ihre Optionen ausüben zu können, müssen die Dritten seismische 3D-Studien des Optionsbereichs finanzieren und erwerben und anteilig an der Bohrung eines Explorationsbohrlochs innerhalb des Optionsbereichs teilnehmen. Wenn die Optionen von den Dritten ausgeübt werden, würde sich der Anteil von Addax Petroleum an den jeweiligen Optionsbereichen auf 23,5 Prozent reduzieren. Das Unternehmen würde jedoch durch die Explorationsphase hindurch weiterhin als Betreiber des jeweiligen Optionsbereichs fungieren. Der Lizenzbereich Gryphon Marin unterliegt ausserdem einem 10-prozentigen Wiedereinstiegsrecht, das die Regierung Gabuns für sämtliche Entwicklungsregionen vorbehält.

    Der Lizenzbereich Gryphon Marin umfasst eine Bruttofläche von ca. 2.409.200 Morgen (9.750 km2) und liegt unmittelbar westlich der Lizenzbereiche Iris Marin und Ibekelia und unmittelbar nördlich der Lizenz Etame Marin des Unternehmens im Meer vor Gabun. Addax Petroleum hält einen Anteil von 51,33 Prozent am Lizenzbereich Iris Marin und einen Anteil von 31,36 Prozent am Lizenzbereich Etame Marin. Der Lizenzbereich Gryphon Marin befindet sich derzeit in einer Explorationsphase, die im November 2009 endet und eine Verpflichtung zur Bohrung von zwei Bohrlöchern umfasst. Im Rahmen der Akquisition übernimmt das Unternehmen ein vollständiges Paket seismischer Daten, darunter ca. 3.900 km2 moderner seismischer 3D-Daten und 2.100 km2 seismischer 2D-Daten.

    Informationen zu Addax Petroleum

    Addax Petroleum ist ein internationales Öl- und Gasexplorations- und Produktionsunternehmen mit einem strategischen Fokus auf Afrika und den Nahen Osten. Addax Petroleum ist einer der grössten unabhängigen Ölförderunternehmen in Westafrika und hat seine Rohölfördermenge von durchschnittlich 8.800 Barrel pro Tag im Jahr 1998 auf durchschnittlich ca. 136.000 Barrel pro Tag im ersten Halbjahr 2008 anheben können. Weitere Informationen über Addax Petroleum erhalten Sie unter den Internet-Adressen http://www.sedar.com, http://www.londonstockexchange.com oder auf der Firmenwebsite unter http://www.addaxpetroleum.com.

    Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

    Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemeldung handelt es sich um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne anwendbarer Wertpapiergesetze. Diese Aussagen lassen sich im Allgemeinen an der verwendeten Terminologie erkennen, z.B. durch Worte wie "antizipieren", "glauben" "beabsichtigen", "erwarten", "planen", "schätzen", "budgetieren", "Ausblick", "dürfte", "wird", "könnte", "sollte", "würde" und ähnliche Ausdrücke. Zu den zukunftsweisenden Aussagen in dieser Pressemitteilung zählen unter anderem (ohne darauf beschränkt zu sein) folgende Angaben: die Änderung der Betriebsrechte für das entsprechende Lizenzgebiet, Verweise auf die Geschäftsstrategie und Ziele, zukünftige Kapitalausgaben und sonstige Aufwendungen, darunter Zahlungs- und Beförderungsbedingungen, Bohrpläne, die Einreichung von Entwicklungsplänen, seismische Aktivitäten, Projektentwicklungspläne und -ergebnisse, Ergebnisse von Explorationsaktivitäten und Zeitpunkten, zu denen bestimmte Bereiche entwickelt oder produktiv angeschlossen werden, Ablauf von Optionen von Dritten, zahlbare Lizenzgebühren, Finanzierungs- und Kapitalaktivitäten und Regierungsgenehmigungen. Durch ihre Natur zwingen derartige zukunftsweisende Aussagen Addax Petroleum dazu, Annahmen zu treffen, die unter Umständen nicht eintreffen bzw. nicht präzise sind. Diese zukunftsgerichteten Informationen sind bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten ausgesetzt, sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse, Aktivitätsniveaus und Erfolge erheblich von den in diesen Informationen dargestellten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Zu diesen Faktoren zählen u.a.: das Risiko eines Vorkaufsrechts für Partner; Preise für Öl- und Erdgas; allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftsbedingungen; Branchenkapazität; Wettbewerbsaktivitäten anderer Unternehmen; Fluktuation von Ölpreisen; Raffinerie- und Vermarktungsmargen; die Fähigkeit, Rohöl und Erdgas zu produzieren und zu Märkten zu transportieren; die Einflüsse von Witterungsbedingungen; die Ergebnisse von Explorations- und Entwicklungsbohrungen und zugehörigen Aktivitäten; Fluktuation von Zinssätzen und Devisenwechselkursen; die Fähigkeit der Lieferanten, ihre Verpflichtungen zu erfüllen; Aktivitäten von Regierungsbehörden, einschliesslich der Anhebung von Steuern; Entscheidungen oder Genehmigungen von Verwaltungsgerichten; Änderungen von Umwelt- und sonstigen Regulierungen; Risiken im Zusammenhang mit Öl- und Gasbetrieben; erwartete Renditen, sowie weitere Faktoren, viele derer sich der Kontrolle durch Addax Petroleum entziehen. Genauer gesagt kann die Produktion von Faktoren wie Explorationserfolg, Zeitpunkt und Erfolg des Anlaufs, Zuverlässigkeit von anlagen, Reservoir-Performance und natürliche Abnahmeraten, Wasserbehandlung und Bohrfortschritt beeinfluss werden. Kapitalaufwendungen können durch Kostendruck im Zusammenhang mit neuen Kapitalprojekten beeinflusst werden, wozu die Bereitstellung von Arbeitskräften und Materialien, Projektmanagement, Raten und Verfügbarkeit von Bohrinseln und seismische Kosten zählen. Diese Faktoren sind detailliert in den von Addax Petroleum bei den Wertpapierbehörden der kanadischen Provinzen eingereichen Unterlagen dargestellt.

    Leser werden gewarnt, dass die voranstehende Liste wichtiger Faktoren, die sich auf zukunftsgerichtete Informationen auswirken können, nicht erschöpfend ist. Darüber hinaus beziehen sich die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung auf den Zeitpunkt dieser Mitteilung, und Addax Petroleum übernimmt keinerlei Verpflichtung, hierin enthaltene zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder anzupassen, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitiger Einflüsse, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich eingeschränkt.

      Für weitere Informationen:
      Herr Patrick Spollen
      Investor Relations
      Tel.: +41-(0)22-702-95-47
      patrick.spollen@addaxpetroleum.com
      Herr Craig Kelly
      Investor Relations
      Tel.: +41(0)22-702-95-68
      craig.kelly@addaxpetroleum.com
      Frau Marie-Gabrielle Cajoly
      Press Relations,
      Tel.: +41(0)22-702-94-44
      marie-gabrielle.cajoly@addaxpetroleum.com
      Herr Nick Cowling
      Press Relations
      Tel: +1-416-934-8011
      nick.cowling@cossette.com
      Herr James Henderson
      Press Relations
      Tel.: +44-(0)20-7743-6673
      james.henderson@pelhampr.com
      Herr Alisdair Haythornthwaite
      Press Relations
      Tel.: +44(0)20-7743-6676
      alisdair.haythornthwaite@pelhampr.com

ots Originaltext: Addax Petroleum Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen: Herr Patrick Spollen, Investor Relations,
Tel.: +41-(0)22-702-95-47, patrick.spollen@addaxpetroleum.com; Herr
Craig Kelly, Investor Relations, Tel.: +41(0)22-702-95-68,
craig.kelly@addaxpetroleum.com; Frau Marie-Gabrielle Cajoly, Press
Relations, Tel.: +41(0)22-702-94-44,
marie-gabrielle.cajoly@addaxpetroleum.com; Herr Nick Cowling, Press
Relations, Tel.: +1-416-934-8011, nick.cowling@cossette.com; Herr
James Henderson, Press Relations, Tel.: +44(0)20-7743-6673,
james.henderson@pelhampr.com; Herr Alisdair Haythornthwaite, Press
Relations, Tel.: +44(0)20-7743-6676,
alisdair.haythornthwaite@pelhampr.com



Weitere Meldungen: Addax Petroleum Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: