Addax Petroleum Corporation

Addax Petroleum erwirbt neues Offshore-Ölfeld in Kamerun

    Calgary, Kanada (ots/PRNewswire) -

    - 100%-Anteil am Iroko-Lizenzgebiet im ergiebigen Rio del Rey Basin

    Addax Petroleum Corporation ("Addax Petroleum" oder das "Unternehmen") (TSX:AXC und LSE:AXC) gab heute die Unterzeichnung des Production Sharing Contract ("PSC") mit der Republik Kamerun über das Iroko-Lizenzgebiet bekannt. Mit dieser PSC erwirbt Addax Petroleum einen 100%-Anteil am Iroko-Lizenzgebiet und ist dessen Betreiber. Die kamerunische Société Nationale des Hydrocarbures ("SNH") erhält für den Fall der Erschliessung ein Back-in Right von 30 %.

    Jean Claude Gandur, Präsident und CEO der Addax Petroleum führt aus: "Ich bin erfreut darüber, dass Addax Petroleum dieses vielversprechende Ölfeld von der Republik Kamerun im Rio del Rey Basin, wo die überwältige Mehrheit von Kameruns Ölförderung angesiedelt ist, erhalten hat. Wir sind begeistert von unserem Offshore-Förderpotential in Kamerun, von welchem wir glauben, dass es in kurzer Zeit einen Beitrag für unsere Anteilseigner und für unser Unternehmen leisten wird. Zurzeit führen wir die ersten Erkundungsbohrungen im Rahmen der Lizenz für das Ngosso-Feld durch. Später im Jahr 2008 planen wir in Iroko zu bohren.

    Für seinen Anteil an Iroko bezahlte Addax Petroleum bei Unterzeichnung einen Bonus von US$ 3 Millionen und muss innerhalb der ersten drei Jahre ein Mindestarbeitsprogramm von US$ 17,5 Millionen absolvieren, welches die Gewinnung von seismischen 3D-Daten und die Bohrung von einem Bohrloch umfasst.

    Das Iroko-Lizenzgebiet erstreckt sich über eine Fläche von 15,75 Quadratkilometer und liegt 30 km vor der Küste Kameruns in einer Wassertiefe von ca. 40 m. Zurzeit werden auf Iroko keine Bohrungen durchgeführt. Es wird jedoch in der Nähe im von Pecten (Shell) betriebenen Mokoko-Abana-Feld Öl gefördert.

    Informationen zu Addax Petroleum

    Addax Petroleum ist ein internationales Öl- und Gasexplorations- und Produktionsunternehmen mit strategischer Ausrichtung auf Westafrika und dem Nahen Osten. Addax Petroleum ist eines der grössten unabhängigen Ölförderunternehmen in Westafrika und hat seine Rohölforderung von durchschnittlich 8.800 Barrel/Tag im Jahr 1998 auf durchschnittlich 126.000 Barrel/Tag in 2007 steigern können. Weitere Informationen über Addax Petroleum finden Sie unter den Internet-Adressen http://www.addaxpetroleum.com oder http://www.sedar.com.

    Rechtliche Hinweise bezüglich vorausschauender Erklärungen

    Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemitteilung handelt es sich um vorausschauende Erklärungen im Sinne anwendbarer Wertpapiergesetze. Diese Erklärungen lassen sich im Allgemeinen an der verwendeten Terminologie erkennen, z.B. durch Worte wie "antizipieren", "glauben" "beabsichtigen", "erwarten", "planen", "schätzen", "budgetieren", "Ausblick", "dürfte", "wird", "könnte", "sollte", "würde" und ähnliche Ausdrücke.

    Zu den vorausschauenden Erklärungen zählen u. a. Verweise auf geschäftliche Strategien und Ziele, zukünftige Kapital- und sonstige Ausgaben, Reserven- und Ressourcenschätzungen, Bohrpläne, Bau- und Reparaturaktivitäten, die Einreichung von Entwicklungsplänen, seismische Aktivitäten, Produktionsniveaus und die Quellen der Steigerung dieser, Projektentwicklungspläne und -ergebnisse, Ergebnisse von Explorationsaktivitäten und Termine, zu denen bestimmte Bereiche entwickelt oder produktiv sind, zu zahlende Lizenzen, Finanzierungs- und Kapitalaktivitäten, Eventualverbindlichkeiten, Umweltthemen und Genehmigungen durch Regierungen. Per se zwingen derartige zukunftsweisende Aussagen Addax Petroleum dazu, Annahmen zu treffen, die unter Umständen nicht eintreffen bzw. nicht präzise sind. Diese vorausschauenden Informationen sind bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten ausgesetzt, sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse, Aktivitätsniveaus und Erfolge erheblich von den in diesen Informationen dargestellten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Zu diesen Faktoren zählen u. a.: Ungenauigkeit von Reserven- und Ressourcenschätzungen; letztendliche Gewinnung von Reserven; Preise für Öl- und Erdgas; allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftsbedingungen; Branchenkapazität; Wettbewerbsaktivitäten anderer Unternehmen; Fluktuation von Ölpreisen; Raffinerie- und Vermarktungsmargen; die Fähigkeit, Rohöl und Erdgas zu produzieren und zu Märkten zu transportieren; die Fähigkeit, Erdgas im Rahmen seiner gemeinsamen Produktionsverträge zu vermarkten und zu verkaufen; die Einflüsse von Witterungs- und Klimabedingungen; die Ergebnisse von Explorations- und Entwicklungsbohrungen und zugehörigen Aktivitäten; Fluktuation von Zinssätzen und Devisenwechselkursen; die Fähigkeit der Lieferanten, ihre Verpflichtungen zu erfüllen; Aktivitäten von Regierungsbehörden, einschliesslich der Anhebung von Steuern; Entscheidungen oder Genehmigungen von Verwaltungsgerichten; Änderungen von Umwelt- und sonstigen Regulierungen; Risiken im Zusammenhang mit Öl- und Gasbetrieben; erwartete Renditen, sowie weitere Faktoren, viele derer sich der Kontrolle durch Addax Petroleum entziehen. Genauer gesagt kann die Produktion von Faktoren wie Explorationserfolg, Zeitpunkt und Erfolg des Anlaufs, Zuverlässigkeit von Anlagen, Reservoir-Performance und natürliche Abnahmeraten, Wasserbehandlung und Bohrfortschritt beeinflusst werden. Kapitalaufwendungen können durch Kostendruck im Zusammenhang mit neuen Kapitalprojekten beeinflusst werden, wozu die Bereitstellung von Arbeitskräften und Materialien, Projektmanagement, Raten und Verfügbarkeit von Bohrinseln und seismische Kosten zählen. Diese Faktoren sind detailliert in den von Addax Petroleum bei den Wertpapierbehörden der kanadischen Provinzen eingereichten Unterlagen dargestellt.

    Leser werden gewarnt, dass die hier aufgeführte Liste wichtiger Faktoren, die sich auf vorausschauende Informationen auswirken können, nicht erschöpfend ist. Darüber hinaus beziehen sich die vorausschauenden Informationen in dieser Pressemeldung auf den Zeitpunkt dieser Mitteilung, und Addax Petroleum übernimmt keinerlei Verpflichtung, hierin enthaltene vorausschauende Informationen öffentlich zu aktualisieren oder anzupassen, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitiger Einflüsse, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Die vorausschauenden Informationen in dieser Pressemeldung werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich eingeschränkt.

      Für weitere Informationen:
      Patrick Spollen
      Investorenbeziehungen
      Tel.: +41(0)22-702-95-47
      patrick.spollen@addaxpetroleum.com
      Craig Kelly
      Investorenbeziehungen
      Tel.: +41(0)22-702-95-68
      craig.kelly@addaxpetroleum.com
      Marie-Gabrielle Cajoly
      Pressearbeit
      Tel.: +41(0)22-702-94-44
      marie-gabrielle.cajoly@addaxpetroleum.com
      Nick Cowling
      Pressearbeit
      Tel.: +1-416-934-8011
      nick.cowling@cossette.com
      JamesHenderson
      Pressearbeit
      Tel.: +44(0)20-7743-6673
      james.henderson@pelhampr.com
      Alisdair Haythornthwaite
      Pressearbeit
      Tel.:+44(0)20-7743-6676
      alisdair.haythornthwaite@pelhampr.com

ots Originaltext: Addax Petroleum Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen: Patrick Spollen, Investorenbeziehungen,
Tel.: +41(0)22-702-95-47, patrick.spollen@addaxpetroleum.com; Craig
Kelly, Investorenbeziehungen, Tel.: +41(0)22-702-95-68,
craig.kelly@addaxpetroleum.com; Marie-Gabrielle Cajoly, Pressearbeit,
Tel.: +41(0)22-702-94-44, marie-gabrielle.cajoly@addaxpetroleum.com;
Nick Cowling, Pressearbeit, Tel.: +1-416-934-8011,
nick.cowling@cossette.com; JamesHenderson, Pressearbeit, Tel.:
+44(0)20-7743-6673, james.henderson@pelhampr.com; Alisdair
Haythornthwaite, Pressearbeit, Tel.:+44(0)20-7743-6676,
alisdair.haythornthwaite@pelhampr.com



Weitere Meldungen: Addax Petroleum Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: