Addax Petroleum Corporation

Addax Petroleum beauftragt neues auflandiges Produktions- und Exportsystem in Gabun

    Calgary, Kanada, November 29 (ots/PRNewswire) -

    - NICHT ZUR FREIGABE, VERÖFFENTLICHUNG ODER VERBREITUNG IN DEN/DIE USA, AUSTRALIEN ODER JAPAN

    Addax Petroleum Corporation ("Addax Petroleum" oder das "Unternehmen") (TSX: AXC) kündigt heute an, dass es die Beauftragung eines neuen Produktions- und Exportsystems von der Liegenschaft in Maghena an der Küste Gabuns abgeschlossen hat. Die Beauftragung dieses neuen Systems liefert die Kapazität, die notwendig ist, um die eingeschränkte Exportkapazität der Felder in Tsiengui und Obangue von nur 5.000 Fässern pro Tag auszugleichen. Das neue System wurde am Sonntag, den 26. November in Auftrag gegeben und produziert im Augenblick etwa 8.000 Fässer pro Tag.

    Heute merkte Addax Petroleums Präsident und CEO, Jean Claude Gandur an: "Die Beauftragung des neuen auflandigen Produktions- und Exportsystems in Gabun ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg unserer auflandigen Liegenschaften in diesem Land. Auf Grund des neuen Systems, das die gegenwärtigen Exportbeschränkungen aufhebt, rechnen wir damit, unsere projektierte Tagesproduktion von 18.000 Fässern pro Tag von unseren auflandigen und ablandigen Liegenschaften in Gabun zu erreichen. Durch das neue Produktions- und Exportsystem werden wir das schnelle Anwachsen der Gesamtproduktion von Addax Petroleum auf etwa 130.000 Fässer pro Tag von den Liegenschaften unseres Unternehmens im Jahr 2007 steigern können."

    Das neue System umfasst eine Zentralproduktionsanlage im Tsiengui-Feld (Produktionsvermögen von 30.000 Fässern pro Tag), eine 30 km lange, 25 cm breite Pipeline von Maghena zur von Total Gabun betriebenen Anlage in Coucal, sowie zusätzliche Heizungs- und Pumpenkapazität ebenfalls in Coucal. Das System ist Teil der wichtigsten nördlichen Exporthauptleitung sowie des Exportendpunkts bei Cap Lopez in Port Gentil, Gabun. Das neue System verfügt über eine Exportkapazität von 20.000 Fässern pro Tag und das Unternehmen plant die Kapazität auf 30.000 Fässer pro Tag in der ersten Jahreshälfte von 2007 mithilfe der Installation von zusätzlichen Heizungs- und Pumpanlagen in Coucal anzuheben.

    Rechtlicher Hinweis - Erklärungen zur künftigen Entwicklung

    Gewisse Erklärungen in dieser Pressemitteilung stellen nach der Wertpapiergesetzgebung Erklärungen zur künftigen Entwicklung dar. Diese Erklärungen lassen sich im Allgemeinen an Begriffen wie "erwarten", "glauben", "beabsichtigen", "damit rechnen", "planen", "schätzen", "budgetieren", "Ausblick" oder ähnlicher Terminologie erkennen. Informationen zur künftigen Entwicklung umfassen, sind aber nicht darauf beschränkt, Querverbindungen zu Geschäftsstrategie und -zielen, zukünftigen Investitionen und anderen Ausgaben, Schätzwerten für Reserven und Ressourcen, Bohrpläne, Bau- und Reparaturaktivitäten, Einreichung von Entwicklungsplänen, seismischer Aktivität, Produktionsniveau und zu Quellen dessen Wachstums, Projektentwicklungsplänen und -ergebnissen, Ergebnissen von Erkundungsaktivitäten und Zeitpunkten, zu denen gewisse Gebiete entwickelt sein oder in Betrieb gehen werden, zu bezahlenden Förderungsabgaben, Finanzierungs- und Kapitalaktivitäten, eventuellen Haftungen und Angelegenheiten des Umweltschutzes. Informationen zur künftigen Entwicklung erfordern Annahmen von Addax Petroleum, die eventuell nicht eintreten oder nicht richtig sind. Informationen zur künftigen Entwicklung unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass sich tatsächliche Ergebnisse, Aktivitäten und Erfolge materiell von denen in diesen Informationen ausgedrückten oder implizierten Mitteilungen unterscheiden können. Derartige Faktoren umfassen, sind aber nicht auf Folgende beschränkt: Ungenauigkeit der Einschätzung von Reserven und Ressourcen, Gewinnung der Reserven, Preise von öl und Erdgas, allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftsbedingungen, Branchenkapazität, Wettbewerbsaktionen anderer Unternehmen; Schwankungen bei Ölpreisen, Kosten für Raffinerie- und Marketingaktivitäten, die Fähigkeit Rohöl und Erdgas herzustellen und zu den Märkten zu transportieren, die Folgen von Wetter- und Klimabedingungen, die Ergebnisse von Erkundungs- und Entwicklungsbohrungen und ähnliche Aktivitäten, Schwankungen in Zinssätzen und Wechselkurse von Fremdwährung, die Fähigkeit von Lieferanten, Lieferverträge einzuhalten, Aktionen von Regierungsbehörden inklusive Steuererhöhungen, Entscheidungen und Zustimmungen von Verwaltungsgerichten, Änderungen in Umweltgesetzgebung und anderen Vorschriften, Risiken, die mit Öl- und Gasgewinnung im In- und Ausland im Zusammenhang stehen, internationale politische Ereignisse, erwartete Renditen und andere Faktoren, von denen sich zahlreiche ausserhalb der Kontrolle von Addax Petroleum befinden. Im Besonderen kann die Produktion von Faktoren wie Erkundungserfolg, Zeitplanung des Beginns und Erfolg, Verlässlichkeit der Anlage, Reservoirleistung und natürliche Rückgangsraten, Umgang mit Wasser und Bohrleistung abhängen. Investitionsausgaben können vom finanziellen Druck beeinflusst werden, der von neuen Kapitalprojekten (Arbeits- und Materialangebot, Projektmanagement, Förderraten der Bohrinseln und Verfügbarkeit und seismische Kosten) ausgelöst wird. Diese Faktoren werden genauer in Unterlagen beschrieben, die Addax Petroleum bei den einzelnen kanadischen Wertpapierkommissionen vorgelegt hat.

    Leser werden gewarnt, dass die obengenannte Liste wichtiger Faktoren, welche die Informationen zur künftigen Entwicklung beeinflussen, nicht vollständig ist. Die Informationen zur künftigen Entwicklung in dieser Pressemitteilung wurden gleichzeitig mit dieser Presseinformation erstellt und ausser wo das Gesetz es erfordert, übernimmt Addax Petroleum keinerlei Verpflichtung öffentlich die Informationen zur künftigen Entwicklung zu aktualisieren oder zu korrigieren, weder als Konsequenz neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. Die Informationen zur künftigen Entwicklung in dieser Pressemitteilung sind ausdrücklich von diesem Warnhinweis betroffen.

ots Originaltext: Addax Petroleum Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen wenden Sie sich an: Hr. Patrick Spollen,
Beziehungen zu Investoren, Tel.: +1-(0)-22-702-95-47,
patrick.spollen@addaxpetroleum.com; Hr. Craig Kelly, Beziehungen zu
Investoren, Tel.: +1-(0)-22-702-95-68,
craig.kelly@addaxpetroleum.com; Hr. Mac Penney, Beziehungen zur
Presse, Tel.: +1-(416)-934-80-11, mac.penney@cossette.com; Fr.
Marie-Gabrielle Cajoly, Beziehungen zur Presse, Tel.:
+1-(0)-22-702-94-44, marie-gabrielle.cajoly@addaxpetroleum.com



Weitere Meldungen: Addax Petroleum Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: