Addax Petroleum Corporation

Addax Petroleum erwirbt grössere Beteiligung an sehr höffigem Tiefwasser-Explorationsfeld vor der Küste Nigerias

Calgary, Kanada (ots/PRNewswire) - Addax Petroleum Corporation (TSX: AXC) (im Folgenden "Addax Petroleum" oder die "Corporation" genannt) gab heute bekannt, dass ihre 100%-ige Tochtergesellschaft einen Farm-out Agreement' genannten Pachtvertrag mit Starcrest Nigeria Energy Limited ("Starcrest"), einer einheimischen nigerianischen Ölfirma, abgeschlossen hat, wonach Addax Petroleum und Starcrest einen sog. Production Sharing Contract ("PSC") mit der Nigeria National Petroleum Corporation ("NNPC") über die Oil Prospecting License ("OPL") 291 im Tiefwasserbereich vor der Küste Nigerias unterzeichnet haben. Addax Petroleum besitzt einen Anteil von 72,5 % und ist die Betreiberin. In seiner Stellungnahme zur Unterzeichnung des PSC sagte Jean Claude Gandur, Präsident und Chief Executive Officer von Addax Petroleum: "Die Erweiterung unseres Bestands an Tiefwasser-Explorationsfeldern um OPL291 ist wirklich hochinteressant. Die Höffigkeit des Grundes wird durch die Nähe zu dem erstklassigen Agbami Ölfeld unterstrichen, das gegenwärtig erschlossen wird. Wir glauben, dass OPL291 unserem Unternehmen und seinen Aktionären ein erhebliches Potential bietet." OPL291 stellt die obligatorische Flächenrückgabe von OPL216 infolge der Umwandlung von OPL216 in Oil Mining Lease ("OML") 127 dar, die der Erschliessung des Agbami-Feldes in OML127 durch Chevron voranging. OPL291 wurde von der nigerianischen Regierung in einer sog. Mini-Bid-Runde des Jahres 2006 ausgeschrieben und Starcrest erhielt kürzlich den Zuschlag. Dem PSC zufolge zahlen Addax Petroleum und Starcrest (i) einen Bonus bei Unterschrift des PSC in Höhe von US$ 55 Millionen an die NNPC, tätigen Addax Petroleum und Starcrest (ii) eine anfängliche Investition in Höhe von US$ 75 Millionen über eine erste Leistungsverpflichtung, welche die dreidimensionale seismische Erfassung und eine Bohrung umfassen und haben Addax Petroleum und Starcrest (iii) ein sog. Memorandum of Understanding mit der NNPC zur Übernahme einer Investition in ein Independent Power Project ("IPP"), welches mit Gas aus einer kommerziellen Erschliessung in OPL291 erschlossen werden soll sowie einen Vertrag mit der NNPC über die technischen und kaufmännischen Vereinbarungen unterschrieben für den Fall, dass das IPP fortgesetzt wird. Dem Farm-out Agreement zufolge ist Addax Petroleum zu Folgendem verpflichtet: - der nigerianischen Regierung 100% des Bonus bei Unterschrift des PSC für OPL291 in Höhe von US$ 55 Millionen zu zahlen; - Starcrest eine Farm-in'- oder Pachtgebühr in Höhe von US$ 35 Millionen zu zahlen und - Starcrests Anteil an den Explorations- und Erschliessungskosten von OPL291 zu zahlen, der Addax Petroleum aus dem Anteil der Produktionserlöse von Starcrest aus OPL291 zurückgezahlt wird. OPL291 liegt ungefähr 130 km vor der nigerianischen Küste, wo die Wassertiefe zwischen 1.000 und 2.300 m schwankt; das Feld erstreckt sich über eine Bruttofläche von 1.287 Quadratkilometer (318.000 Acres). OPL291 liegt in unmittelbarer (östlicher) Nachbarschaft zu OML127, wo sich die von Chevron betriebenen Felder Agbami und Ikija befinden, und (in westlicher Richtung) zu OPL242, das von Devon Energy betrieben wird. Informationen zu Addax Petroleum: Addax Petroleum ist ein internationales Öl- und Gas-Explorations- und Produktionsunternehmen, das sich auf Afrika und den Nahen Osten konzentriert. Addax Petroleum ist einer der grössten unabhängigen Ölproduzenten in Westafrika und hat seine Rohölproduktion von durchschnittlich 8.800 Barrel pro Tag im Jahr 1998 auf eine durchschnittliche Menge von ca. 83.000 Barrel pro Tag in den ersten acht Monaten des Jahres 2006 gesteigert. Weitere Informationen über Addax Petroleum erhalten Sie unter den Internet-Adressen www.addaxpetroleum.com oder www.sedar.com. HINWEIS FÜR LESER: ZUKUNFTSGERICHTETE ERKLÄRUNGEN Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Erklärungen. Die Erklärungen basieren auf aktuellen Erwartungen, die eine Anzahl von Risiken und Unwägbarkeiten enthalten, welche dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den erwarteten Resultaten abweichen. Diese Risiken beinhalten, sind jedoch nicht beschränkt auf, mit der Öl- und Gasindustrie verbundene Risiken (z.B. Betriebsrisiken der Erschliessung, Exploration und Produktion, Verzögerungen oder Änderungen von Plänen in Bezug auf Explorations- oder Erschliessungsprojekte oder Investitionen, Unsicherheiten hinsichtlich der Schätzung von Rücklagen, die Unsicherheit von Schätzungen und Prognosen hinsichtlich der Produktion, Kosten und Ausgaben sowie Risiken in den Bereichen Gesundheit, Sicherheit und Umwelt), Risiken der Schwankung von Rohstoffpreisen und Fremdwährungen, mit Verhandlungen mit ausländischen Regierungen verbundene Unsicherheiten sowie ein mit der internationalen Geschäftstätigkeit verbundenes Risiko. Aufgrund der diesen zukunftsgerichteten Erklärungen anhaftenden Risiken, Unwägbarkeiten und Annahmen sollten sich Interessenten an der Anlage in Effekten von Addax Petroleum auf diese zukunftsgerichteten Erklärungen nicht übermässig verlassen. ots Originaltext: Addax Petroleum Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Mr. Patrick Spollen, Investor Relations, Tel.: +41-22-702-95-47, E-Mail: patrick.spollen@addaxpetroleum.com; Mr. Craig Kelly, Investor Relations, Tel.: +1-403-668-4588, E-Mail: craig.kelly@addaxpetroleum.com; Mr. Mac Penney, Press Relations, Tel.:+1-416-934-8011, e-Mail: mac.penney@cossette.com; Ms. Marie-Gabrielle Cajoly, Press Relations, Tel.: +41-22-702-94-44, E-Mail: marie-gabrielle.cajoly@addaxpetroleum.com

Das könnte Sie auch interessieren: