Great Western Minerals Group Ltd.

Seltenerd-Berater für japanischen Markt engagiert

    Saskatoon, Kanada (ots/PRNewswire) -

    - Symbol in USA: GWMGF

    Great Western Minerals Group Ltd. (TSX-V: GWG) - Jim Engdahl, President, freut sich mitteilen zu können, dass Kazuo ("Kaz") Machida als Berater im Hinblick auf den japanischen Markt für Seltenerdelementprodukte vom Unternehmen engagiert wurde. Machida wird das Unternehmen speziell hinsichtlich möglicher Produkte und Kunden für Material beraten, das von dem in hundertprozentigem Besitz befindlichen Hoidas Lake Rare Earth Project in Nordsaskatchewan produziert werden könnte. Das Hoidas-See-Projekt befindet sich im Vor-Durchführbarkeitsstadium der Entwicklung und die Beratung durch Machida wird dazu beitragen, das Produkt und den Erlösfluss für die Durchführbarkeitsstudie zu definieren.

    Kaz beendete sein Betriebswirtschaftsstudium an der Rikyo Universität in Tokio mit einem Master-Abschluss und wurde bei C. Itochu & Co. Ltd. (jetzt Itochu Corp.) als ein Händler in Industriemineralien tätig. Von Japan, Australien und Singapur aus arbeitete Kaz bis 2002 für Itochu, wobei er mit einer Vielzahl von Industriemineralien handelte, zu denen auch Seltenerdelementprodukte für die Phosphor-, Magnet-, Glass- und Keramikindustrien gehörten. Itochu war eine der ersten Handelsfirmen, die chinesische seltene Erden auf dem japanischen Markt einführten.

    Nach Beendigung seiner Tätigkeit bei Itochu gründete Kaz seine unabhängige Consulting-Firma, Kay Investment Ltd., und handelte weiterhin mit Seltenerdoxiden zwischen China und Japan. Er unterstützte auch die Lynas Corp. bei der Entwicklung des Mt. Weld Rare Earth Project in Australien.

    Die Seltenerdelemente haben eine kritische Bedeutung für viele Hightech-Anwendungen, u. a. auch im Bereich Elektro- und Hybridfahrzeuge. China kontrolliert zurzeit 97% der Weltproduktion von seltenen Erden und hat als offizielle Politik kürzlich Exporteinschränkungen für Seltenerdprodukte an Kunden ausserhalb von China angekündigt.

    Great Western Minerals Group Ltd. ist stolz auf die Zusammenarbeit mit Kaz Machida auf dem Weg, der einzige vertikal integrierte Lieferant von Seltenerdprodukten ausserhalb von China zu werden. Durch seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Great Western Technologies Inc. betreibt das Unternehmen bereits Spezialmetall-Produktionsanlagen in Troy, Michigan. Zu den von diesen Anlagen hergestellten Produkten gehören Pulver, Metallhydride und Superlegierungen für Kunden, die Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen in den Bereichen Batterien, Brennstoffzellen, Automobil sowie Luft- und Raumfahrt unternehmen.

    Jim Engdahl, President

    (Die TSX Venture Exchange hat diese Meldung nicht überprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit der voranstehenden Inhalte)

ots Originaltext: Great Western Minerals Group Ltd.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner für weitere Informationen: Gordon Dent unter
+1-(306)-668-0701. Alle E-Mail Anfragen bitte an info@gwmg.ca richten
(Website: http://www.gwmg.ca); Renmark Financial Communications Inc.:
Christine Stewart: cstewart@renmarkfinancial.com; John Boidman:
jboidman@renmarkfinancial.com; Media - Caroline Hebert:
chebert@renmarkfinancial.com; +1-(514)-939-3989, Fax:
+1-(514)-939-3717, www.renmarkfinancial.com



Weitere Meldungen: Great Western Minerals Group Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: