RGIS

RGIS gibt Start der Global Retail Services Division bekannt

    Auburn Hills, Michigan (ots/PRNewswire) -

    RGIS, weltweit grösster Anbieter von Ladenketten- und Inventardiensten, gab heute den offiziellen Start seiner Retail Services Division (RSD, Ladenkettendienstleistungsabteilung) bekannt. Zum RSD-Angebot gehört eine breites Feld von Dienstleistungen zur Unterstützung des Merchandising- und des Ladenverkaufs, die Kunden helfen, ihren Umsatz zu steigern und ihre Rentabilität zu maximieren. Zunächst wird es 170 RSD-Mitarbeiter geben. Zusätzlich zur neuen Managementstruktur der neuen Abteilung wird RGIS bis zum Ende des Jahres (2006) 2.000-3.000 geschulte Merchandisers im Tagesdienst in den Vereinigten Staaten einsetzen. Diese Merchandisers sind Angestellte von RGIS, die bereits für die Inventardienstkunden gearbeitet haben und nun ein doppeltes Aufgabengebiet betreuen.

    Durch Nutzung der unvergleichlichen Flächendeckung dieser Kunden hofft RGIS, die Merchandising-Anforderungen des Wiederverkaufsbereichs und des Bereichs verpackter Waren bedienen zu können. "Die Ladenketten möchten ihre Ladenkunden besser bedienen und den Betrieb verschlanken. Die Lieferanten versuchen, ihre Produkte schneller denn je in die Regale zu bekommen, was RGIS veranlasst hat, sich selbst als Anbieter von Merchandising-Support für beide Branchen zu positionieren", sagt Michael A. Michael, Vice President und Leiter der Retail Services Division. Die 40.000 Angestellten von RGIS werden es möglich machen, Unterstützung durch qualifizierte, im Ladenkettengeschäft erfahrene Fachleute, in vielen Ländern der Welt anzubieten. Michael weiter: "Das ultimative Ziel von RGIS RSD besteht darin, die Käufer mit sortierten, ästhetisch und logisch geordneten Regalen und speziellen Auslagen zu erfreuen."

    Zu den vielen Bausteinen, die RSD anbietet, gehören Ladenneuordnungen und der Aufbau neuer Läden, Kategorie- und Planogrammwartung, Sortimentkompatibilitätsaudits und Ladenkettendatensammlung und -berichtswesen. "Unsere Erwartung besteht darin, unseren Kunden ein Komplettdienstleistungsangebot zu bieten, das kein anderer Merchandising Provider anbieten kann", so Michael weiter. Eine vollständige Liste der Produkte und Dienstleistungen erhalten Sie auf Anfrage und auf der Website des Unternehmens unter http://www.rgisinv.com .

    RGIS (http://www.rgisinv.com ) ist der grösste und zuverlässigste Anbieter von Inventar-, Ladenketten- und Belegschaftsdienste weltweit. Das 1958 gegründete Unternehmen RGIS hat überlegene Qualitätskontrollprozesse und hochmoderne proprietäre Technologie entwickelt, die dazu geführt haben, dass die Inventardienstleistungen des Unternehmens zu den besten auf dem Markt zählen. Mit 40.000 geschulten Angestellten in 400 Bezirksbüros weltweit bietet RGIS internationale Flächendeckung mit regionaler Sensibilität und das weltweit grösste Netzwerk von Merchandising-Servicelösungen weltweit sowie eine unerreichte Besucherrate von mindesten 99,93 %. Zu den unzähligen Ladenkettendiensten des Unternehmens gehören Cut-Ins, Resets, Auslagensetups, Ladeneröffnungen, Auslagen, Blitz Merchandising und Store Mapping Lösungen. RGIS bietet zudem Belegschaftslösungen an. Hier werden zusätzliche Mitarbeiter gezielt in Perioden des Verkaufsboom zu Kunden geschickt, um die Gewinne der Kunden zu maximieren. Die Dienstleistungsbetriebe in Nordamerika, Südamerika und Europa sind in ihrem Fachbereich führend.

    Website: http://www.rgisinv.com

ots Originaltext: RGIS
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Michael A. Michael, Vice President, RGIS Strategy & Business
Development, Tel. +1-800-521-3102, Email mmichael@rgis.com



Weitere Meldungen: RGIS

Das könnte Sie auch interessieren: