Congress und Messe Innsbruck GmbH

Fit für die EU-Gebäuderichtlinie? Die "zeba" zeigt wie's geht

    Innsbruck (ots) - Architekten, Wissenschafter und Baufachleute sind Partner der Messe "zeba 2010", die mit dem 2. Tiroler Wohnbausymposium und dem 5. Passivhausforum vom 25.-27.11. auf der Messe Innsbruck stattfindet

    Die gesamte Baubranche befindet sich im Umbruch und steht angesichts der EU-Gebäuderichtlinie vor einer großen Herausforderung. So sollen ab dem Jahr 2020 alle Neubauten dem "nearly to zero"-Energiestandard (quasi Passivhaus) entsprechen. Das Land Tirol, die Architektenkammer "Arch+Ing" und der Verein "aut" (Architektur und Tirol), die Universität Innsbruck, der Verein IG Passivhaus Tirol, Energie Tirol sowie Congress und Messe Innsbruck haben sich zu einer Gruppe zusammengeschlossen, die die Kongressmesse "zeba 2010" zu einem Netzwerk für alle Entscheidungsträger, Planer, ausführende Gewerke und Wissenschaftler macht. Diese Kooperation findet vom 25. bis 27. November erstmals im Zuge des 2. Tiroler Wohnbausymposium und des 5. Passivhausforum auf der Messe Innsbruck statt.

    "Wir müssen uns bestmöglich auf die künftigen Herausforderungen im Gebäudesektor einstellen", lautet das gemeinsame Motto der Veranstalter und Kooperationspartner: Das Tagungsprogramm wurde in dieser Form erstmals in einer gemeinsamen Arbeitsgruppe entwickelt und organisiert. Der erweiterten Plattform entsprechend, sind auch die Themenschwerpunkte breit gestreut. Neben Innovation und Energieeffizienz liegt heuer der Fokus auch auf dem in Tirol immer brisanter werdenden Thema "Leistbarer Wohnbau". Über 50 nationale und internationale Referenten werden sich auf drei Bühnen den spannenden Themen widmen. Zahlreiche Projektpräsentationen und Workshops runden die Themenschwerpunkte ab. Auch in diesem Jahr findet vom 25. bis 27. November parallel zur Tagung die "zeba 2010" statt, auf der zahlreiche Firmen ihre neuesten Produkt- und Dienstleistungsinnovationen präsentieren und aktuelle Trends und Entwicklungen der Branche diskutieren. "zeba" steht für zukunft - energie - bauen - architektur.

    Weitere Infos unter http://www.zeba.eu

    Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

    Bild(er) abrufbar unter: http://tourismuspresse.at/p.php?schluessel=TPT_20101014_TPT0001

    Rückfragehinweis:     Maria Kostner     Leiterin Pressestelle     Head of Press Office     come     congress & messe innsbruck     Tel.: +43 (0)512 5936-111     Fax: +43 (0)512 5936-7     http://www.come-innsbruck.at     www.congresspark-igls.at

    Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/3981/aom

    *** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

    TPT0001      2010-10-14/09:00



Weitere Meldungen: Congress und Messe Innsbruck GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: