Congress und Messe Innsbruck GmbH

Lob des Präsidenten für Tiroler Gastromesse

Innsbruck (ots) - Großes Lob für die letzte Tiroler Gastronomie- und Hotelfachmesse "fafga" gab es vom Präsidenten des Weltverbandes der Köche. Er hatte sogar ein Essen im dänischen Königshaus abgesagt, um zur fafga kommen zu können. Gissur Gudmundsson, der Präsident des Weltverbandes der Köche meinte, was auf der fafga insgesamt geboten wurde, sei hervorragend. Eine so gediegene und qualitätsvolle Gastromesse habe er weltweit noch nicht gesehen. Mit der "fafga 2009" (3. bis 16. September, Messe Innsbruck) will der Veranstalter, Congress und Messe Innsbruck, an diesen Erfolg anknüpfen. Nach dem deutlichen Aufwärtstrend von 2008 wird das Thema "Genuss" weiter ausgebaut. Der Big Cooking Contest soll noch wesentlich internationaler werden. Nach dem Erfolg der Lounges für Mode und Wein-Degustation, werden diese weiter forciert. Ebenso erfolgreich will man 2009 das Thema "Kunst im Gastraum" platzieren. Das Thema Kaffee im Allgemeinen und ein Barista-Wettbewerb im Besonderen sind ein Fixpunkt des Programms. Dabei will man erstmals auch Kaffeehäuser und Konditoreien verstärkt ansprechen. Generell soll der Bereich Lebensmittelgroßhandel forciert werden. Dies und viele andere, topaktuelle Schwerpunkte wird die fafga 2009 setzen. Um den steigenden Besucherzahlen gerecht zu werden - mehr als 14.000 waren es 2008 - organisiert man in Zukunft zusätzlich Shuttle-Zubringer aus den benachbarten Regionen. Vor allem will man dem Konzept einer dynamischen Fachmesse, die künftige Trends als erste präsentiert, treu bleiben. Dazu gehört eine Reihe von Alleinstellungsmerkmalen, die sich die fafga in jüngster Vergangenheit geschaffen hat und die sie auch in Zukunft weiter neu schaffen wird. Damit wird sich Tirol, das Tourismusland Nummer 1, auch in Hinblick auf die Hotel- und Gastronomiefachmessen verstärkt in Richtung Branchenleader etablieren. Infos und Anmeldung auf http://www.fagfa.at Rückfragehinweis: Maria Kostner Leiterin Pressestelle Head of Press Office come congress & messe innsbruck Tel.: +43 (0)512 5936-111 Fax: +43 (0)512 5936-7 http://www.come-innsbruck.at http://www.congresspark-igls.at ots Originaltext: Congress und Messe Innsbruck GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Das könnte Sie auch interessieren: