Congress und Messe Innsbruck GmbH

3. Alpinmesse wird international

Innsbruck (ots) - Mit der Seilbahn- und Winterdienstfachmesse "Interalpin" bereits Weltmarktführer, will COME (Congress und Messe Innsbruck) seine Vorreiterrolle bei alpinen Themen auch mit Publikumsmessen weltweit positionieren. Die 3. Alpinmesse - Messe für alpine Sicherheit - findet am 25. und 26. Oktober 2008 auf der Messe Innsbruck statt. Dabei tritt COME (Congress und Messe Innsbruck) neben dem Österreichischen Kuratorium für alpine Sicherheit erstmals als Mitveranstalter auf. Mit gemeinsamen Kräften will man sowohl das Thema alpine Sicherheit als auch das Produktangebot der Aussteller einem lokalen und internationalen Publikum zugänglich machen. Dadurch soll auch die bisherige Besucherzahl von 6.000 merklich gesteigert werden. Bei dem Warenangebot dreht sich alles um Bergsport. Auf 4.000 m2 wenden sich rund 200 ausstellende Firmen aus den Bereichen Bergsport- und Notfallausrüstung mit ihren Produkten und Dienstleistungen an Outdoorbegeisterte (Schifahrer, Snowboarder, Tourengeher, Wanderer, Kletterer, Bergsteiger, Mountainbiker, Paraglider). Weitere Zielgruppen sind Alpinisten und Multiplikatoren wie Bergführer, Skilehrer, Bergretter, Instruktoren, Hüttenwirte, Förster und Jäger. Ein attraktives Rahmenprogramm soll zur Frequenzsteigerung beitragen: Alpin- und Fashionshows; Vorträge zu Trekkingreisen und Expeditionen weltweit; Multivisionsshows mit Hans Kammerlander und Alexander Huber etc. Das begleitende Alpinforum bietet eine zweitägige Vortragsreihe mit hochkarätigen internationalen Referenten. Unter dem Titel "Erste Hilfe am Berg" gibt es eine Fortbildung für Bergführer. Über Akklimatisation, Höhenmedizin, Vorbereitung, Logistik und Ausrüstung berichtet der Vortrag "Trekkingreisen und Höhenbergsteigen". Bereits jetzt ist die Alpinmesse mit dem begleitenden Alpinforum österreichweit die größte alpine Informationsveranstaltung. Ziel ist es, diese verkaufs- und erlebnisorientierte Publikumsmesse auch international zu platzieren. Mehr Information in der linken Randspalte unter "Aussteller" auf http://www.alpinmesse.info Rückfragehinweis: Österreichisches Kuratorium für Alpine Sicherheit Doris Lanzanasto Tel.: +43 (0)512 36 54 51 - 13 mailto:doris.lanzanasto@alpinesicherheit.at ots Originaltext: Congress und Messe Innsbruck GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Das könnte Sie auch interessieren: