Hoya Corporation

HOYA gibt Finanzergebnisse des zweiten Quartals bekannt

Tokio (ots/PRNewswire) - Die HOYA Corporation gab heute die Finanzergebnisse für das zweite Quartal zum 30. September 2009 bekannt. Nettoumsatzerlöse betrugen 106,8 Milliarden Yen für dieses Quartal (letztes Jahr waren es im selben Zeitabschnitt noch 128,3 Milliarden Yen). Dies entspricht einem Absatzrückgang von 16,8%. Der Betriebsertrag lag im Vergleich zu den 20,6 Milliarden Yen der selben Periode des letzten Jahres bei 18,7 Milliarden Yen, was einem Rückgang von 9,2% entspricht. Der Auftragsrückgang und die Wechselkurseinflüsse trugen die Hauptschuld an diesem Ergebnis. Verglichen mit dem ersten Quartal GJ2010 zum 30. April 2009, kam es aufgrund der nachhaltigen Erholung (seit April) bei den Bestellungen zu einer Zunahme des Nettoumsatzes und des Betriebsertrags. Der Reingewinn im zweiten Quartal ging um 45,9% auf 10,3 Milliarden Yen zurück. Der Gewinn je Aktie für das Quartal betrug 23,91 Yen gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit 44,21 Yen. "In der Mitte dieses Quartals begann sich das Geschäft mit der Elektrooptik wieder zu erholen. Besonders unser Glasplattengeschäft für Festplatten arbeitet nun wieder mit voller Kapazität", sagte Hiroshi Suzuki, CEO von HOYA. "Um den Anforderungen nachkommen zu können, ist für das nächste Geschäftsjahr der Bau eines neuen Werks geplant." Für die ersten sechs Monate des GJ2010, das am 30. September 2009 abeschlossen wurde, betrug der Nettoumsatz 201,8 Milliarden Yen. Dies entspricht einem Rückgang um 21,9% gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit 258,5 Milliarden Yen. Das Betriebsergebnis betrug 28,0 Milliarden Yen - dies entspricht einem Rückgang um 34,1% gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit 42,2 Milliarden Yen. Das Nettoeinkommen belief sich auf 14,2 Milliarden Yen - dies entspricht einem Rückgang um 54,8% gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit 40,3 Milliarden Yen. Der ausführliche Quartalsbericht kann auf der Seite "Financial Statement" unter "Investor Relations" auf der Website von HOYA nachgelesen werden: http://www.hoya.co.jp/english/ *Diese Ergebnisse sind vorläufig und ungeprüft *Die hier ausgewiesenen Yen-Beträge wurden auf den nächstniedrigeren 100 Millionenwert abgerundet. Über Hoya Corporation Hoya Corporation ist ein weltweites Technologieunternehmen mit Sitz in Tokio, Japan, und führender Anbieter innovativer und unentbehrlicher Hightech-Produkte und Dienstleistungen auf Grundlage seiner fortschrittlichen optischen Technologien. Hoya ist in 4 Geschäftsfeldern tätig: Der Bereich "Eyecare" bietet Brillen, betreibt Einzelhandelsgeschäfte für Kontaktlinsen und fertigt Intraokularlinsen für Kataraktoperationen. "Life Care" stellt Endoskopiesysteme her. "Elektro-Optik" fertigt Maskenrohlinge und Fotomasken für Halbleitergeräte und LCD-Displays, optische Linsen für Digitalkameras sowie Glasspeicherplatten für HDDs. "Imaging" produziert SLR-/Kompakt-Digitalkameras, austauschbare Linsen, Linsenmodule sowie Mikrolinsen. Hoya hat mittlerweile über 100 Niederlassungen und Tochtergesellschaften und beschäftigt weltweit ca. 32.700 Mitarbeiter. ots Originaltext: Hoya Corporation Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Kontaktinformation: Akiko Maeyama / Naoji Ito, Corporate Communications, Hoya Group, Tel: +81-3-3232-0065 / E-Mail: HOYA-pr@mb.hoya.co.jp

Das könnte Sie auch interessieren: