Allergie Alpin

Allergie Alpin mit "ECARF-Qualitätssiegel für allergikerfreundliche Produkte und Dienstleistungen" ausgezeichnet

Prof. Dr. med. Torsten Zuberbier von der Hautklinik der Charité Universitätsmedizin Berlin verleiht den Mitgliedsbetrieben von Allergie Alpin das ECARF Qualitätssiegel. Weissbriach/Innsbruck/Berlin (ots) - "Allergie Alpin befindet sich jetzt auf Augenhöhe mit großen Unternehmen wie Procter & Gamble, Johnson & Johnson oder Weleda" erklärt Josef Kirchmair, Geschäftsführer der Angebotsgruppe Allergie Alpin nach der Verleihung des ECARF-Qualitätssiegel durch Prof. Dr. med. Torsten Zuberbier von der Hautklinik der Charité Universitätsmedizin Berlin. Die Europäische Stiftung für Allergieforschung (= ECARF) zeichnet mit dem Qualitätssiegel nur Nahrungsmittel, Produkte und Dienstleistungen aus, die das tägliche Leben von Allergikern nachweislich erleichtern und deren Lebensqualität verbessern. ECARF Siegel erstmals in Österreich verliehen Mit der Angebotsgruppe Allergie Alpin wurde das ECARF-Qualitätssiegel erstmals in Österreich für allergikerfreundliche Produkte und Dienstleistungen verliehen. Die zehn Mitgliedshotels von Allergie Alpin versichern dank ihres perfekten Allergenmanagement Allergikern einen beschwerdefreien Urlaub. Prof. Zuberbier, Leiter von ECARF: "Unser Zertifizierungsprozess beinhaltet neben einer Überprüfung auf Innenraumallergene und die Maßnahmenfestlegung zur Vermeidung dieser, beispielsweise auch Spezialschulungen des Servicepersonals." 30 % der Europäer von Allergie betroffen Josef Margreiter, Geschäftsführer der Tirol Werbung, betonte während der ECARF Qualitätssiegel Verleihung die Wichtigkeit von Initiativen wie Allergie Alpin, da Allergien Gesundheit, Leistung und Lebensqualität erheblich beeinträchtigen. In Europa leiden mittlerweile 30 % der Bevölkerung an Allergien, bis 2010 steigt die Zahl vermutlich auf bis zu 50 % an. Ausgewählte Mitgliedsbetriebe Bisher erfüllen 10 Betriebe alle wissenschaftlich überwachten und kontrollierten Kriterien um tatsächlich auch Beschwerdefreiheit für ihre Gäste zu garantieren. Sattleggers Alpenhof, Good Life Hotel Zirm, Almhotel Schönfeld, Hotel Granat Schlössl, Planaihof, Hotel Alpenrose, Hotel Silzerhof und das Hotel Punta kümmern sich so einzigartig um das Wohl ihrer geplagten Gäste. Alle Produkte und Dienstleistungen unter www.ecarf.org/Qualitätssiegel sowie die Richtlinien für Zutaten in Lebensmitteln unter http://europa.eu.int/ Katalogbestellungen und aktuelle Informationen zu den Betrieben, die Urlaub für Allergiker anbieten, finden Sie auch im Internet unter http://www.hochgefuehl.at und http://www.allergiealpin.info. Alle Pressetexte auch unter http://www.pressetexter.at. Bildmaterial: http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=304170&_lang=de Rückfragehinweis: Josef Kirchmair, Geschäftsführer Allergie Alpin 9622 Weissbriach 4 Tel.+ Fax: +43 4286 21075 Mobile: +43 664 1635112 mailto:info@allergiealpin.info http://www.allergiealpin.info ots Originaltext: Allergie Alpin Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Das könnte Sie auch interessieren: