Marche International

Marché[TM] gewinnt erneut den europäischen ADAC Test. Marché Medenbach erhält die begehrte ADAC-Auszeichnung als beste Raststätte in Europa.

    Köln (ots) - Zu Beginn der Sommerreisezeit hat der Automobil Club ADAC 65 Raststätten in 12 europäischen Ländern getestet. Marché   Medenbach Ost (BAB 3) erhielt als erster Betrieb seit über 30 Jahren die Note "sehr gut" und sicherte sich damit europaweit den 1. Platz. Auch in diesem Jahr lag der Fokus der Tester wieder auf den Kriterien: Gastronomie, Familienfreundlichkeit, Sauberkeit, Service sowie dem Aussenbereich. Marché Medenbach überzeugte insbesondere in bezug auf Frische und Qualität der schmackhaften und vielseitigen Speisen und im Bereich der Kinder- und Familienfreundlichkeit. Besonders stolz ist R. Jeyarajah, Geschäftsführer Marché Medenbach, auf sein Team, welches ebenfalls Pluspunkte aufgrund seiner Freundlichkeit, Kenntnisse und Arbeitsleistung verbuchen konnte.

    Qualität, Transparenz und kompromisslose Frische stehen im Mittelpunkt der Marché[TM] Philosophie. Wie auf einem Markt flanieren die Gäste in den Restaurants durch verschiedene kulinarische Erlebnisinseln. Die sofortige Zubereitung vor den Augen der Gäste gewährt einen ehrlichen und transparenten Einblick in die Herkunft, Verarbeitung und Frische der regionalen und saisonalen Produkte. Die kompetenten Mitarbeiter bieten einen schellen und freundlichen Service.

    Weitere europäische Marché[TM] Restaurants erhielten vom ADAC Bestnoten: Marché Hünxe Ost in Deutschland, Marché Ybbs in Österreich, Marché Martigny in der Schweiz und  Marché LOM I in Slowenien sowie das zu Marché International gehörende Mövenpick Restaurant Deitingen Nord in der Schweiz wurden mit der Testnote "gut" ausgezeichnet. "Dass wir dieses Jahr erneut in Folge die Auszeichnung als beste Raststätte Europas entgegen nehmen dürfen, zeigt, dass man nie aufhören soll, sich weiter zu entwickeln.  Wir sind stolz auf diese Auszeichnung. Ich sehe diese Auszeichnungen als Bestätigung unserer Gäste, die hohen Wert auf Qualität und Frische legen", so Oliver Altherr, CEO Marché International.

    Marché International ist ein Unternehmensbereich der Mövenpick Gruppe. Unter den Marken Marché[TM], Cindy's Diner sowie Mövenpick Restaurants betreibt Marché International gastronomische Betriebe an Autobahnen, Flughäfen und Bahnhöfen. Im Jahr 2006 erzielte das Unternehmen in Deutschland, Österreich, Slowenien, Norwegen und der Schweiz einen Umsatz von CHF 262,5 Millionen und beschäftigte rund 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.


ots Originaltext: Marche International
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Lottmann PR
Anja Lottmann
Tel 0211 4984958
mail@lottmann-pr.de



Weitere Meldungen: Marche International

Das könnte Sie auch interessieren: