RENOVA Group

RENOVA Group erwirbt Beteiligung an Technologiekonzern Sulzer über ihr Investmentvehikel Everest

Zürich (ots) - Die RENOVA Group erwirbt eine Position in Aktien und Optionen am Winterthurer Technologiekonzern Sulzer. Sie wird insgesamt 18% in Aktien und zusätzlich 14% in Optionen mit physischem Ausübungsrecht ("physical delivery options") halten. Die RENOVA Group hält diese Anteile in der Everest Beteiligungs GmbH, dem gemeinsamen Investmentvehikel mit der österreichischen Victory. Mit dem Einstieg bei Sulzer kann die RENOVA Group ihr bestehendes Engagement im Industrie- und Technologiebereich weiter ausbauen und sinnvoll ergänzen. Vladimir Kuznetsov, Chief Investment Officer der RENOVA Group und Geschäftsführer von Everest, betont, dass man zur Zeit weder eine weitere Erhöhung der Beteiligung noch eine vollständige Übernahme von Sulzer plane. Er bezeichnete Sulzer als sehr gut positioniertes und geführtes Unternehmen mit einem fähigen Management, einer soliden Strategie und grossem Potenzial. Die RENOVA Group, die von Dr. Victor Vekselberg geführt wird, beteiligt sich am Schweizer Industrieunternehmen Sulzer mit 18% in Aktien und 14% in Optionen. Die von ihr gemeinsam mit der österreichischen Victory Industriebeteiligung AG zu gleichen Anteilen gehaltene Everest Beteiligungs GmbH erwirbt dazu in entsprechendem Umfang Namensaktien und Optionen. Vladimir Kuznetsov erklärt dazu: "Wir sehen uns als industrieller und langfristig orientierter Investor. Sulzer passt perfekt zu unserer Investitionsstrategie im Industrie- und Technologiebereich. Wir sind überzeugt davon, dass Sulzer als traditionsreiches Maschinenbauunternehmen und als innovatives Technologieunternehmen grosses Potenzial hat. Dazu kommt, dass Sulzer unter Corporate Governance-Gesichtspunkten zu den bestgeführten Unternehmen in Europa gehört." Kuznetsov betont weiter, dass RENOVA die internationale Expansion des Unternehmens wie auch die generelle Strategie unterstützt. Als neuer Grossaktionär werde man sich nach Kräften einbringen, um Sulzer bei den künftigen Plänen zu unterstützen. Victor Vekselberg bezeichnet Sulzer in diesem Zusammenhang als eine "industrielle Perle". Für RENOVA bedeute das Engagement bei Sulzer insgesamt eine weitere Verstärkung der Aktivitäten im Industrie- und Technologiebereich. Vekselberg wörtlich: "Sulzer ist ein sehr interessantes Unternehmen mit zukunftsweisenden Produkten. Dass wir nach OC Oerlikon ein weiteres Mal in ein Schweizer Industrieunternehmen investieren, zeigt, dass die Schweiz ein guter Standort für Wachstums- und Zukunftsunternehmen ist, die international in der ersten Liga spielen." Vekselberg stellt heraus, dass Sulzer schon heute stark am russischen Markt vertreten sei. Mit dem Engagement der RENOVA Group bei Sulzer stärke man die wirtschaftliche Kooperation zwischen der Schweiz und Russland weiter und leiste einen Beitrag, die industrielle und technologische Basis in Russland zu verbreitern. Im Zuge der Beteiligung an Sulzer wird es auch Veränderungen in der Geschäftsführung der Everest Beteiligungs GmbH geben. Mit Wirkung zum 19. April 2007 wurde Vladimir Kuznetsov als Geschäftsführer der Gesellschaft bestellt. Die RENOVA Group will in Folge mit ihren Partnern auch die unternehmerischen Leitlinien für das Investmentvehikel bestimmen. Everest Beteiligungs GmbH wird die entsprechenden Meldungen an die Gesellschaft und die SWX gemäss Börsengesetz innerhalb der vorgeschriebenen Börsentage vornehmen. Über RENOVA Group: Die RENOVA Group ist eine diversifizierte Industrieholding und Beteiligungsgesellschaft. Sie gilt in Russland als einer der führenden Investoren in den Bereichen Erdöl, Erdgas, Bergbau, Metallverarbeitung, Maschinenbau, Chemie, Immobilien, Energie und einer Reihe von weiteren Sektoren. Die RENOVA Group ist schwerpunktmässig aktiv in Russland, den GUS-Staaten, der Schweiz, Südafrika und den USA. Die Aktiven der RENOVA Group belaufen sich wertmässig auf mehr als 11 Milliarden USD. Zu den bedeutendsten Engagements zählen die Beteiligungen am russisch-britischen Erdöl-Joint-Venture TNK-BP, an RUSAL, dem weltgrössten Aluminiumproduzenten, sowie am Schweizer Hightech-Unternehmen OC Oerlikon. Die Gruppe wird geführt von Dr. Victor Vekselberg, einem der einflussreichsten Unternehmer in Russland. ots Orignaltext: RENOVA Group Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Markus Blume Sprecher der RENOVA Group: Tel.: +41/43/210'95'62 E-Mail:markus-blume@renova-group.ch Internet: renova-group.ch

Das könnte Sie auch interessieren: