OVB Holding AG

euro adhoc: OVB Holding AG
Finanzierung, Aktienemissionen (IPO)
OVB Holding legt Angebotsfrist und Preisspanne für Börsengang fest

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

14.07.2006

Ad-hoc Meldung Ad-hoc Meldung nach § 15 WpHG OVB Holding legt Angebotsfrist und Preisspanne für Börsengang fest Köln, den 14. Juli 2006 - Die OVB Holding Aktiengesellschaft hat heute zusammen mit dem Lead Manager Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA die Preisspanne, innerhalb derer Anleger im Rahmen des geplanten Börsengangs Kaufangebote für die (einschließlich Greenshoe) bis zu  3.030.514 angebotenen Aktien der Gesellschaft abgeben können, auf EUR 19 bis EUR 22 pro Aktie festgelegt. Die Angebotsfrist wird mindestens zwei Bankarbeitstage betragen. Sie beginnt voraussichtlich frühestens am 17. Juli 2006 und endet voraussichtlich spätestens am 20. Juli 2006 um 12:00 Uhr (MESZ) für Privatanleger und um 14:00 Uhr (MESZ) für institutionelle Investoren. Zusatzinformationen: ISIN: DE0006286560 Zulassung beantragt: Geregelter Markt / Prime Standard; Frankfurter Wertpapierbörse Weitere Angaben erhalten Sie auf der Website der OVB Holding Aktiengesellschaft:

www.ovb.ag Brigitte Bonifer Investor Relations OVB Holding Aktiengesellschaft Heumarkt 1 50667 Köln E-Mail: bbonifer@ovb.de Tel.: +49 221 2015 288 Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung: Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren. Die Aktien der OVB Holding Aktiengesellschaft sind nicht und werden nicht außerhalb Deutschlands öffentlich angeboten. Ein öffentliches Angebot in Deutschland erfolgt ausschließlich durch und auf Basis eines von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") zu billigenden Wertpapierprospekts einschließlich etwaiger Nachträge dazu. Der von der BaFin gebilligte Wertpapierprospekt der OVB Holding Aktiengesellschaft ist seit dem 10. Juli 2006 auf der Internetseite der Gesellschaft (http://www.ovb.ag) und seit dem 10. Juli 2006 bei der Gesellschaft sowie den die Emission begleitenden Konsortialbanken in gedruckter Fassung kostenlos erhältlich. Bei diesen Stellen ist voraussichtlich ab dem 15.Juli 2006 auch der Nachtrag Nr.1 zum Wertpapierprospekt verfügbar. Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen sind weder zur Veröffentlichung noch zur Weitergabe in die Vereinigten Staaten von Amerika bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt und sind kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in diesen Staaten oder an U.S. Personen im Sinne der Regulation S des US-amerikanischen Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 14.07.2006 15:49:06
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: OVB Holding AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Michael Lülsdorf
Referent Finanzen
Tel.: +49 (0)221 2015 170
E-Mail: mluelsdorf@ovb.de

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN:      DE0006286560
WKN:        628656
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Zulassung beantragt: Geregelter
              Markt



Weitere Meldungen: OVB Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: