DCI - Database for Commerce and Industry AG

euro adhoc: DCI - Database for Commerce and Industry AG
Geschäftszahlen/Bilanz / DCI bestätigt 2007 Trendwende aus dem Vorjahr
Erneut zweistelliger Umsatzanstieg
Sämtliche Ergebniskategorien positiv
Cash Flow verdreifacht

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Jahresgeschäftsbericht

15.02.2008

Die im regulierten Markt an der Börse München gelistete DCI Database for Commerce and Industry AG, Starnberg, ist im Geschäftsjahr 2007 auf Wachstumskurs beim Umsatz geblieben und hat wiederum mit positiven Ergebnissen abgeschlossen. Besonders positiv war dabei die Entwicklung des WAI (Wide Area Infoboard) mit einem Umsatzwachstum von über 200%.

Dies hat unter anderem dazu geführt das der Konzernumsatz erneut zweistellig (um 14%) gewachsen ist. Er beträgt TEUR 3.805 nach TEUR 3.327 (Vorjahreszahl verringert um TEUR 14 aus nicht fortgeführten Geschäften).

Das Konzernergebnis beläuft sich auf TEUR 80 (Vorjahr: TEUR 119) und liegt damit auch 2007 wiederum im Plus. Der Grund dafür, dass die schon für 2007 angestrebte Ergebnissteigerung noch nicht ganz erreicht wurde, liegt in einer Vertriebsoffensive im Zusammenhang mit dem Produkt Wide Area Infoboard, deren Aufwendungen erst durch künftige Umsätze kompensiert werden, sowie an überproportional gestiegenen Personalkosten am Produktionsstandort Rumänien.

Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen), ist mit TEUR 265 nahezu unverändert (Vorjahr: TEUR 232). Infolge von auf TEUR 204 (Vorjahr: TEUR 134) gestiegenen Abschreibungen ergibt sich ein etwas geringeres positives operatives Ergebnis (EBIT - Ergebnis vor Zinsen und Steuern) in Höhe von TEUR 61 nach TEUR 98 im Vorjahr. Das Vorsteuerergebnis (EBT) beträgt TEUR 90 (Vorjahr: TEUR 116). Lediglich geringe, in Rumänien angefallene Ertragsteuern führen unter dem Strich zu einem positiven Konzernergebnis von TEUR 80 nach TEUR 119 im Jahr 2006.

Die Eigenkapitalquote beträgt 60% (Vorjahr: 65%).

Folge des Umsatzanstiegs ist im operativen Bereich ein Mittelzufluss von TEUR 455 (Vorjahr: TEUR 252). Insgesamt hat sich der Mittelzufluss (Konzern-Cash-Flow) des Vorjahres in Höhe von TEUR 69 um TEUR 164 auf TEUR 233 mehr als verdreifacht.

Das Geschäft von DCI untergliedert sich in die beiden Segmente Information Providing und eCommerce. Hauptumsatzträger ist nach wie vor das Segment Information Providing mit einem Anteil von TEUR 3.459 bzw. 91% (Vorjahr: TEUR 3.105 bzw. 93%). Gegenüber 2006 hat es um 11% zugelegt. Das Segmentergebnis vor Steuern beträgt TEUR 171 nach TEUR 164 im Vorjahr und war durch gestiegene Personal- und Vertriebskosten belastet.

Das Segment Information Providing besteht aus den drei Produktgruppen Medien, Data Services und Wide Area Infoboard. Die Produktgruppe Medien hat ihr Vorjahresvolumen von TEUR 2.528 knapp halten können (TEUR 2.486; -1,7%). Die Produktgruppe Data Services weist dagegen eine 40-prozentige Steigerung aus auf TEUR 687 (Vorjahr: TEUR 490). Die jüngste Produktgruppe Wide Area Infoboard hat ihren Umsatz von TEUR 87 auf TEUR 286 mehr als verdreifacht.

Das zweite Segment, eCommerce, repräsentiert durch die 51%-Beteiligung ITscope GmbH, Karlsruhe, hat ein Umsatzplus von 56% auf TEUR 346 verbuchen können (Vorjahr: TEUR 222). Dagegen hat das leichte Minus beim Segmentergebnis vor Steuern des Vorjahres (TEUR -16) sich etwas erhöht auf TEUR -25. Der Grund hierfür liegt im Wesentlichen an der zeitanteiligen Abschreibung der aus dem Erwerb der ITscope GmbH im Vorjahr resultierenden Aktivierung der Software MarketViewer.

Konzernabschluss nach IFRS; ausführliche Pressemitteilung unter: www.dci.de > News & Events > Presse > Aktuell; vollständiger Geschäftsbericht ab 31.03.2007 unter: www.dci.de > News & Events > Investor Relations > Geschäftsberichte

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: DCI - Database for Commerce and Industry AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Kristina Koch
Investor Relations Manager
Telefon: +49 (0)8151 265 611
E-Mail: kkoch@dci.de

Branche: Software
ISIN:      DE0005295307
WKN:        529530
Börsen:  Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Frankfurt / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse München / Regulierter Markt



Weitere Meldungen: DCI - Database for Commerce and Industry AG

Das könnte Sie auch interessieren: