aleo solar AG

EANS-News: aleo solar AG /aleo solar-Hauptversammlung bestätigt Kurs des Vorstandes

-------------------------------------------------------------------------------- Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Hauptversammlungen/Vorstandssitzungen Prenzlau/Oldenburg (euro adhoc) - Die Aktionäre der aleo solar AG haben am Donnerstag auf der vierten ordentlichen Hauptversammlung sehr deutlich den Kurs der Unternehmensleitung bestätigt und Vorstand sowie Aufsichtsrat mit großer Mehrheit entlastet. Alle Beschlussvorschläge wurden mit großer Mehrheit von 99 Prozent und mehr angenommen. So wird der Bilanzgewinn 2009 im Unternehmen belassen, um somit die Basis für das weitere Wachstum verbreitern zu können. Bestätigt haben die Aktionäre auch den bestehenden Vorratsbeschluss, der bei Bedarf eine Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft ermöglicht. Dieser Schritt kann mit Zustimmung des Aufsichtsrats einmalig oder mehrfach um bis zu 6.515.200,00 Euro durch Ausgabe von bis zu 6.515.200 neuen Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von 1,00 Euro gegen Bar- oder Sacheinlagen erfolgen. Derzeit bestehen allerdings keine konkreten Absichten zur Ausnutzung des genehmigten Kapitals, vielmehr soll dadurch Flexibilität für die Gesellschaft geschaffen werden. "Wir haben ein sehr starkes 1. Quartal 2010 gesehen und dieser starke Umsatz setzt sich auch in den Monaten April und Mai fort", stellte Vorstandsvorsitzender York zu Putlitz den Aktionären den aktuellen Geschäftsverlauf 2010 vor. Er mahnte einen klaren Kurs der deutschen Politik in der Frage der Einspeisevergütung an. "Damit es im Sommer nicht zu einem Auftragsabriss kommt, muss endlich eine Entscheidung fallen, damit endlich in der Branche wieder Planungssicherheit herrscht." Die geplanten Kürzungen führten im ersten Halbjahr zu Vorzieheffekten, die sich auch auf das Geschäft der aleo solar AG im Heimatmarkt positiv auswirkten, ergänzte Norbert Schlesiger, Vorstand Vertrieb. Er unterstrich die Bedeutung der Internationalisierung für das Geschäft: "In der zweiten Jahreshälfte werden wir stärker unsere internationalen Märkte bedienen. Wir konzentrieren uns einerseits auf unsere südeuropäischen Kernmärkte wie Italien, Frankreich und Griechenland. Andererseits haben wir einen Vertriebseinstieg für Großbritannien gefunden - dort gibt es seit April 2010 eine Einspeisevergütung zu attraktiven Konditionen." York zu Putlitz, Vorstandsvorsitzender der aleo solar AG, fasst zusammen: "Die Hauptversammlung hat unseren Kurs bestätigt: Vertriebsstärke, Internationalisierung, Premium-Qualität und eine starke Marke werden auch zukünftig unseren Erfolg sichern." Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: aleo solar AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: York zu Putlitz CEO/CFO Tel.: +49 (0)441-21988-770 E-Mail: Invest@aleo-solar.de Branche: Alternativ-Energien ISIN: DE000A0JM634 WKN: A0JM63 Index: CDAX, Prime All Share, Technology All Share Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Berlin / Freiverkehr Hamburg / Freiverkehr Stuttgart / Freiverkehr Düsseldorf / Freiverkehr München / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: