aleo solar AG

euro adhoc: aleo solar AG
Quartals- und Halbjahresbilanz
aleo solar meldet Q3-Zahlen und passt die Prognose an

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

07.11.2006

Der Umsatz der aleo solar AG ist in den ersten neun Monaten 2006 auf 78,9 Millionen Euro gestiegen (Vergleichzeitraum 2005: 76,6 Millionen Euro). Zehn Prozent davon wurden im Ausland erzielt, im Vorjahreszeitraum war es gerade einmal ein Prozent. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug 5,7 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 12,8 Millionen Euro).  Im dritten Quartal 2006 wurden in Deutschland weniger Solarmodule verkauft als aleo solar erwartet hatte. Gestiegene Einkaufspreise für Solarzellen und der gesunkene Verkaufspreis für Solarmodule beeinflussten das Ergebnis. Bisher ging das Unternehmen davon aus, dass durch ein starkes viertes Quartal die Jahresziele erreicht werden könnten. Jetzt ergibt die Auswertung der Verkaufszahlen im Oktober ein verändertes Bild: Nachdem die Diskussion in Deutschland um Modulpreise im Juli/August zu einem abrupten Rückgang der Nachfrage geführt hatte, legte anschließend der Absatz bei aleo solar wieder stetig zu; insbesondere im Oktober verzeichnete das Unternehmen einen deutlichen Anstieg der Kundenanfragen. Allerdings hat das bislang noch nicht im erwarteten Maße zu Aufträgen geführt. Hinzu kommt, dass sich für dieses Jahr geplante Umsätze aus Verträgen mit spanischen Kunden teilweise in das erste Quartal 2007 verschieben. Trotz der Erfolge im internationalen Geschäft passt aleo solar deshalb die Prognose für das Gesamtjahr 2006 an: Das Unternehmen plant den Umsatz von 106,9 Millionen Euro in 2005 auf 116 Millionen Euro im laufenden Jahr zu steigern. Bisher waren über 25 Prozent Wachstum geplant. Aleo solar hat auf die veränderte Marktsituation bereits reagiert und die Preise für Solarmodule im vierten Quartal reduziert und den Vertrieb verstärkt. Für das Gesamtjahr 2006 geht aleo solar von einer soliden EBIT-Marge zwischen 6 und 7 Prozent aus. Aleo solar wird ihre Position im internationalen Markt weiter ausbauen, um zunehmend unabhängig vom deutschen Markt zu werden.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 07.11.2006 08:39:25
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: aleo solar AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Yvonne Meyer / Franz Nieper
Investor Relations, Legal & Compliance
Telefon: +49(0)441-21988-77
E-Mail: invest@aleo-solar.de

Branche: Alternativ-Energien
ISIN:      DE000A0JM634
WKN:        A0JM63
Index:    CDAX, Technologie All Share, Prime All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: aleo solar AG

Das könnte Sie auch interessieren: