Coop Genossenschaft

Coop eröffnet Lyssach Center am 1. März: "Aufwertung für die Shoppingmeile Lyssach"

      Lyssach (ots) - Nach nur 13 Monaten Bauzeit eröffnet Coop am 1.
März 2007 in Lyssach ein Einkaufszentrum mit einer
Bruttogeschossfläche von 23'000 Quadratmetern. Neben der "grössten
Bau+Hobby-Verkaufsstelle aller Zeiten" beherbergt es auch
Toptip/Lumimart, Interdiscount und Geschäfte aus den Bereichen Mode,
Spielwaren, Lebensmittel und Tiernahrung sowie ein Café.

    "Das neue Lyssach Center steigert die Attraktivität der Shoppingmeile Lyssach." Peter Baumgartner, Leiter der Berner Einkaufscenter von Coop, gab sich an der Medienkonferenz vom Freitag betont selbstbewusst. "Ab dem 1. März sind in Lyssach auch Lebensmittel, Sportartikel, Spielwaren, Kleider, Schuhe und vieles mehr erhältlich." Zu den zwölf Mietern gehören neben Toptip/Lumimart und Interdiscount auch "Trophy Sport & Action", "TOYS'R'US", "Fust", "Qualipet", "Chicorée", "mySHOES", "NewYorker" und "Bonita" sowie das "Caffè diPiaza".

    Coop dringt mit dem neuen Lyssach Center resolut ins hart umkämpfte Einzugsgebiet der Grossregion Bern ein und legt die bisherige Zurückhaltung ab. "Lyssach läutet für Bau+Hobby eine neue Ära ein", sagt Kaspar Niklaus, Leiter Coop Bau+Hobby. "Es ist mit einer Verkaufsfläche von 8500 Quadratmetern unsere grösste Bau+Hobby-Verkaufsstelle aller Zeiten." Speziell sei nicht nur die Breite und Tiefe des Sortiments, sondern auch der Ladenaufbau. "Einzigartig sind die in den Fachmarkt integrierten 1000 Quadratmeter Retail-Verkaufsfläche - 400 davon mit Food- und 600 mit Nonfood-Produkten."

    Leiter der neuen Bau+Hobby-Verkaufsstelle ist Robert Eymann. Er wird auf 60 Mitarbeitende zählen können und mit seinem Team rund 50'000 Artikel anbieten. Generalmieterin des 60 Millionen Franken teuren Neubaus ist die Coop Immobilien AG, die mit dem Mietermix sehr zufrieden ist. "Wir sind stolz, dass wir auf Anhieb alle Flächen vermieten konnten", sagt Christoph Ottrubay, Leiter Immobilien Region Bern. Zufrieden sind auch die Bauherrschaft - der Credit Suisse Real Estate Property Plus, ein Immobilienfonds der Credit Suisse - und das beauftragte Bauunternehmen Losinger SA. Cyrille Veron, Leiter der Baustelle: "Dank des milden Winters konnten wir alle Arbeiten plangemäss durchführen, und auch der Innenausbau sollte uns vor keine Probleme stellen. Der Publikumseröffnung des Lyssach Centers am 1. März steht nichts im Wege."

    Das Einzugsgebiet des Lyssach Centers zählt 350'000 Einwohner und reicht von Münsingen via Langnau, Langenthal, Solothurn, Grenchen bis über Köniz hinaus. Für die Kunden stehen 366 Parkplätze zur Verfügung. Von Burgdorf  und Kirchberg verkehren im Halbstundentakt Busse der Linien 464 und 465 bis eine Stunde nach Ladenschluss. Ab September 2007 wird während der Öffnungszeiten sogar der Viertelstundentakt eingeführt.

ots Originaltext: Coop/Lyssach Center
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Peter Baumgartner
Leiter der Berner Einkaufscenter von Coop
Tel.: +41/79/659'71'27



Weitere Meldungen: Coop Genossenschaft

Das könnte Sie auch interessieren: