Medientage München

Bitte beachten Sie die SPERRFRIST: 16. November 2006, 20:00 Uhr Ariane Reimers ist "Journalist of the Year" "CNN Journalist Award der MEDIENTAGE 2006" verliehen

    München (ots) - Auf einer Galaveranstaltung in München haben CNN International und MEDIENTAGE MÜNCHEN am Abend sechs deutschsprachige Nachwuchsjournalisten für ihre Auslandsberichterstattung prämiert.

    "CNN Journalist of the Year 2006" ist Ariane Reimers aus Hamburg, die sich in der Kategorie "TV" durchgesetzt hat. Reimers, heute Junior-Korrespondentin im ARD Studio Singapur, wird damit für ihre gesellschaftskritische Reportage "Vater in der Todeszelle" ausgezeichnet. Die 33jährige besuchte Kinder von Kriminellen in Peking. Diese finden - vom chinesischen Staat vernachlässigt und von Verwandten verstoßen - lediglich in einem privat organisierten Kinderheim Zuflucht. Chris Cramer, Managing Director CNN International sowie Schirmherr des Awards, und Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring, Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien, überreichten Reimers den renommierten Preis als Höhepunkt der Gala-Preisverleihung im Dorint Sofitel Bayerpost in München. Es wurden fünf weitere Preisträger ausgezeichnet: Der "CNN Journalist of the Year" des Vorjahres, Dimitri Ladischensky, konnte sich erneut in der Kategorie "Print" durchsetzen:  Der 34jährige Hamburger überzeugte mit seinem im Magazin mare erschienenen Beitrag "Das Dilemma des Commandante" über einen italienischen Küstenwächter. Einen Sonderpreis TV erhielt der ebenfalls 34jährige René Schulthoff aus Soest. Der Mitarbeiter von Radio Bremen TV wurde für seinen Beitrag "Harte Jungs und weiche Knie" über das "Tough Guy Race" in Birmingham, Großbritannien, ausgezeichnet. Gewinner in der in diesem Jahr hinzugekommenen Kategorie "Foto" ist  Alexander Hassenstein (34) aus dem thüringischen Meiningen. Prämiert wurde der Sportfotograf von Getty Images für sein Foto "In der Mitte des Ziels: Oliver Kahn im FIFA World Cup 2006 Finalstadion Berlin". Den als Publikumspreis vergebenen "Online Award" teilt sich ein Journalistenteam: Der 28jährige Helge Bendl aus Tübingen und der ein Jahr jüngere Klaus Kranewitter aus dem bayerischen Deggendorf. Sie werden für ihren bei stern.de erschienenen Beitrag "Abenteuer Mekong" prämiert. Bei einer Online-Abstimmung auf AOL.de stimmten die meisten Internetnutzer für den Beitrag des bayerisch-baden-württembergischen Duos über die Erkundung des südostasiatischen Flusses. Chris Cramer sagte in seiner Laudatio: "Bei CNN glauben wir daran, dass guter Journalismus universell ist. Der beste Journalismus kommt von den besten Journalisten - wie denjenigen, die wir heute ausgezeichnet haben."

    Zu der hochkarätigen Jury des CNN Journalist Award der MEDIENTAGE 2006 zählen: Regina Maria Anzenberger, Geschäftsführerin der Fotoagentur Anzenberger, Uli Baur, Chefredakteur Focus, Ueli Haldimann, Chefredaktor SF, Peter Kloeppel, Chefredakteur RTL, Uta Thofern, Chefredakteurin DW-WORLD.DE, Ingrid Thurnher, Moderatorin und Redakteurin ORF und Dominik Wichmann, Chefredakteur SZ-Magazin. Der "CNN Journalist Award der MEDIENTAGE" wurde am Donnerstag Abend bereits zum zweiten Mal vergeben und dient der Anerkennung von journalistischem Nachwuchs in Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz. CNN vergibt die anerkannte Auszeichnung zur Förderung des journalistischen Nachwuchses in zahlreichen Ländern: Den Anfang machte der "CNN African Journalist Award", der seit 1995 verliehen wird.

    Fotos und Filmmaterial, O-Töne und Gewinnerbeiträge stehen auf Anfrage zur Verfügung.

    Kontakt: Dr. Amelie Heinrichsdorff Director PR & Corporate Affairs Germany, Austria & Switzerland Turner Broadcasting System Deutschland GmbH Tel.: +49-30-72619-3838, Fax: -3839 amelie.heinrichsdorff@turner.com

    Anja Kistler MEDIENTAGE MÜNCHEN Kongressmanagement, DVB Multimedia Bayern GmbH Tel.: +49-89-68999-250, Fax: -299 anja.kistler@medientage.de


ots Originaltext: Medientage München
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Medientage München
Anja Kistler
Telefon: 089/68999250
Fax: 089/68999199
anja.kistler@medientage.de



Weitere Meldungen: Medientage München

Das könnte Sie auch interessieren: