Gilde Healthcare Partners

Gilde erzielt EUR 85 Mio. (USD 107 Mio.) für zweiten Healthcare-Fonds

    Utrecht, Niederlande (ots/PRNewswire) - Gilde Healthcare Partners, die europäische biowissenschaftliche Venture-Capital-Gruppe, meldet heute den ersten Abschluss von Gilde Healthcare II (GHC II'), seinem zweiten biowissenschaftlichen Venture-Fonds. Die derzeit zugesagten Summen für GHC II belaufen sich auf EUR 85 Mio. (USD 107 Mio.). Weitere Abschlüsse werden für den Verlauf des Jahres 2006 erwartet. Der Fonds erwartet, insgesamt mindestens EUR 125 Mio. (USD 158 Mio.) zu erzielen.

    GHC II hat eine Vielzahl neuer Grossinvestoren gewinnen können, ebenso wie eine bedeutende Unterstützung von bestehenden Investoren. Der Fonds wurde in relative kurzer Zeit mit Investoren aus dem europäischen Festland geschlossen. Weitere Abschlüsse können Investitionen aus den USA umfassen. Die Investitionen des ersten Abschlusses stammen zu 47 % von Banken, zu 24 % von Dachfonds, zu 11 % von Pensionsfonds, zu 6 % von Biotech-Crossover-Fonds und zu 12 % von Familienbüros und dem Management.

    GHC II wird vor allem in nicht börsennotierte europäische biowissenschaftliche Unternehmen investieren. Der Fonds wird breit über den gesamten biowissenschaftlichen Bereich hinweg investieren, unter anderem in Therapeutik, Diagnostik, medizinische Geräte und unterstützende Technologien. Die Investitionssummen werden zwischen EUR 1 Mio. und EUR 12 Mio. je Portfoliounternehmen betragen.

    Pieter van der Meer, einer der Managing Partners, sagte: "Dies ist ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis in einem Investitionsumfeld, das allgemein als schwierig angesehen wird. Wir freuen uns sehr darüber, eine so bedeutende Unterstützung von sowohl neuen als auch bestehenden Investoren erhalten zu haben, und erwarten, demnächst weitere zugesagte Summen für GHC II bekannt geben zu können."

    Er führt fort: "Die Stärke der Antwort der Investoren ist auf die überzeugende Erfolgsgeschichte unseres ersten Healthcare-Fonds zurückzuführen, der Investitionen in führende biowissenschaftliche Unternehmen wie z.B. Ablynx (Belgien), Agendia (Niederlande), Chroma Therapeutics (GB), Glycart (Schweiz) und Innate Pharma (Frankreich) umfasst. Wir sind der Überzeugung, dass der Zeitpunkt für eine Investition in den Gesundheitssektor günstig ist."

    Hinweis an die Redaktion:

    Gilde Investment Management (Utrecht, Niederlande) wurde 1982 gegründet und verwaltet privates Beteiligungskapital von mehr als EUR 2,0 Mrd. (USD 2,5 Mrd.). Mehr als EUR 200 Mio. (USD 250 Mio.) hiervon befinden sich in spezialisierten Healthcare-Venture-Fonds.

    Die Healthcare-Fonds werden von erfahrenen Branchenexperten verwaltet, die über eine ausbalancierte Mischung von Betriebs- und Venture-Capital-Expertise verfügen. Das Team unterstützt wissenschaftliche Unternehmer aktiv bei der Entwicklung ihrer Ideen zu erfolgreichen Unternehmen. Gilde verfügt über die Erfahrung und die Ressourcen, um Unternehmen während sämtlicher Entwicklungsphasen zu unterstützen und sie über den Börsengang hinaus zu führen.

ots Originaltext: Gilde Healthcare Partners
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Details der Ansprechpartner: Pieter van der Meer, Managing
Director, Gilde Healthcare Partners, Tel: +31(0)30-219-2536,
vandermeer@gilde.nl, http://www.gilde.nl



Das könnte Sie auch interessieren: