ReSearch Pharmaceutical Services, Inc.

Branchenexperte und Manager Alan Morgan wird neuestes Mitglied der RPS-Führungsetage

Fort Washington, Pennsylvania (ots/PRNewswire) - ReSearch Pharmaceutical Services Inc. (RPS), ein Auftragsforschungsinstitut der nächsten Generation, das umfassende globale Lösungen für die klinischen Entwicklungsphasen 1-4 für die Biopharma- und Medizintechnikbranche anbietet, verlautbarte heute die Ernennung von Alan Morgan zum COO, die zum 1. Mai 2012 wirksam wird.

Alan Morgan wechselt zu RPS, nachdem er mehr als fünf Jahre bei ICON plc in verschiedenen leitenden Positionen tätig war, zuletzt als Group President for Clinical Research Services. In seiner Zeit bei ICON war er für den Bereich globale Full-service-Dienstleistungen für die klinische Forschung, die langfristige Stellenbesetzung und Functional-service-provision-Vorgänge, zentrale und bioanalytische Labore sowie für die Vorgänge im Bereich klinische Pharmakologie zuständig.

Morgan verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Pharmaindustrie und Auftragsforschung. Bevor er zu ICON stiess, war er Vice President und Global General Manager der Phase-II/IV-Unternehmenstätigkeiten von MDS Pharma Services. Er hatte zudem leitende Positionen bei Covance, Glaxo Wellcome und ICI Pharmaceuticals inne. Er ist Absolvent der City University in London und ein Fellow des Rechnungslegungsverbands Chartered Association of Certified Accountants.

"Alan bereichert RPS durch seine ausserordentliche globale Sachkenntnis, die durch einen beispiellosen Erfahrungsschatz hinsichtlich der Dienstleistungserbringung in Europa und Asien gekennzeichnet ist. Durch ihn wird es RPS möglich sein, die Biopharmabranche noch schneller und besser mit innovativen Lösungen für die klinische Entwicklung, welche die Faktoren Qualität und Geschwindigkeit verbessern und gleichzeitig die Kosten der klinischen Entwicklung reduzieren, zu versorgen. Wir freuen uns darüber, ihn an Bord des Management-Teams von RPS zu begrüssen", kommentiert Harris Koffer, Pharm.D., President von RPS.

"Durch das Vereinen unseres branchenführenden Embedded-Modells mit unseren erweiterten Full-service-CRO-Angeboten konnten wir ein attraktives und nachhaltiges Wachstum erzielen. Im Zuge der Förderung unserer globalen Expansion und der Entwicklung zusätzlicher Dienstleistungen und Angebote zur Unterstützung der Anforderungen unserer Kunden wird RPS fortfahren, sich bei der Weiterentwicklung unseres erstklassigen Unternehmens der Unterstützung neuer Sachexperten und Führungskräfte zu bedienen", erklärt Daniel M. Perlman, Chairman und CEO von RPS.

Morgan wird eng mit Daniel M. Perlman und Harris Koffer an der Unternehmensstrategie und den Betriebsabläufen arbeiten, um die Führungsrolle von RPS als Anbieter innovativer Dienstleistungen für die klinische Entwicklung aufrechtzuerhalten und zu fördern.

Über RPS

RPS bietet umfassende globale Lösungen im Bereich klinische Entwicklungsphasen I-IV für die Pharma-, Biotechnologie-, Medizintechnik und Diagnostikbranche an. Dank seiner bewährten Infrastruktur für klinische Forschungsvorgänge und der branchenweit grössten Resourcing-Plattformen ist RPS bestens aufgestellt, um seinen Kunden eine breite Palette an Outsourcing-Lösungen anzubieten. Diese Lösungen rangieren von global eingebetteten funktionalen und funktionsübergreifenden Programmen bis hin zu erweiterten globalen Full-service-Lösungen, die durch äusserst erfahrene Projektteams umgesetzt werden, sodass die Kunden von innovativen, nahtlosen, kostensparenden und hochwertigen Dienstleistungen profitieren.

RPS beschäftigt nahezu 5.000 Mitarbeiter und ist in mehr als 60 Ländern weltweit tätig.

Kontakt:

Samir Shah, Executive Vice President, Strategic Development,
sshah@rpsweb.com; Marketing und Medien, Sean P. Quinn, Director,
Corporate
Marketing, +1-215-540-0700, squinn@rpsweb.com


Das könnte Sie auch interessieren: