ReSearch Pharmaceutical Services, Inc.

RPS baut weltweite Führung im Bereich von klinischer Entwicklung, Zulassung, Medizin und Betrieb weiter aus

Fort Washington, Pennsylvania (ots/PRNewswire) - ReSearch Pharmaceutical Services, Inc. (RPS), ein Auftragsforschungsinstitut der nächsten Generation, das umfassende globale Lösungen für klinische Entwicklungen der Phasen II-IV für die Biopharma- und Medizintechnikbranche anbietet, gab heute die Besetzung wichtiger neuer Positionen in seinem Betriebs- und Senior-Managementteam bekannt:

        - John K. Davis, II als Chief Information Officer und
          Executive Vice President des Geschäftsbereichs Klinische Systeme
        - Martine Dehlinger-Kremer, Ph.D. als Vice President des
          Geschäftsbereichs Global Regulatory Affairs
        - Debra Marshall als Vice President für Klinische Programme und
          Global Site Management
        - Lexy Kelley, MD als Medical Director des Geschäftsbereichs
          Immunology Development Services
        - Peggy Doran als Executive Director des Bereichs
          Geschäftsverwaltung R&D 

"Bei RPS freuen wir uns sehr, ein derart fähiges und erfahrenes Team in unserem Unternehmen begrüssen zu dürfen", erklärte Harris Koffer, Pharm.D., der Präsident und COO von RPS. "Durch unsere neuen Mitarbeiter stärken wir unsere Position als Innovationsunternehmen und führender Anbieter integrierter und Full-Service-Lösungen für klinische Entwicklungen und können unseren Kunden dadurch bessere Unterstützung für die wachsenden Anforderungen bei der Entwicklung ihrer Produkte leisten."

John K. Davis, II verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung als erfolgreicher CIO und Bereichsleiter. Zuvor war er als Senior Vice President und Chief Information Officer des American Board of Internal Medicine (ABIM) sowie als Executive Vice President und CIO bei Omnicare Clinical Research tätig, wo er die Globalisierung der Bereiche Verwaltung klinischer Daten, Biostatistik, Informationstechnologie, Clinical Writing und Schulung leitete.

Martine Dehlinger-Kremer, Ph.D. ist seit über 24 Jahren in der pharmazeutischen Industrie tätig und eine Expertin für Global Regulatory Affairs. Zuletzt war sie als Vice President of Global Regulatory Affairs und Global Medical Affairs bei Theorem Clinical Research (früher Omnicare Clinical Research) tätig.

Debra Marshall verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung als Managerin im Gesundheitswesen und in der pharmazeutischen Industrie und war bislang als Assistant Vice President für US Global Site Management bei Pfizer (früher Wyeth) tätig, wo sie entscheidend beim Aufbau einer hochleistungsfähigen Site-Management-Organisation und der Einführung verbesserter Site-Management-Strategien mitwirkte.

Lexy Kelley, MD bringt umfassende Erfahrung im Bereich von Design, Implementierung und medizinischer Überwachung klinischer Entwicklungsprogramme zur Behandlung von Lupus sowie Erfahrung in der klinischen Forschung im Bereich von Hämatologie, Infektionskrankheiten, Rheumatologie und Allergie mit. Vor ihrem Wechsel zu RPS war sie als Associate Medical Director bei UCB Pharma tätig.

Marguerite (Peggy) Doran verfügt über mehr als 25 Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie, davon 18 Jahre im Bereich von Vertragsverhandlung und -verwaltung, Umsetzung von Finanzierungsstrategien, Vertragsoptimierung und Prozessverbesserung sowie im Bereich der Pflege von Lieferantenbeziehungen und Führungsprogrammen.

"Durch sein einzigartiges Geschäftsmodell konnte RPS beeindruckende Wachstumsraten erzielen, die weit über das hinausgehen, was man bei Auftragsforschungsinstituten auf dem Markt der späteren Entwicklungsphasen findet", so Daniel M. Perlman, Vorsitzender und CEO. "Unsere neuen Mitarbeiter sind ein entscheidendes Element in unserer kontinuierlichen Ausrichtung auf Wachstum und Innovation zur Unterstützung der internationalen Biopharma- und Medizintechnikbranche."

Informationen zu RPS

RPS bietet der Pharma-, Biotechnologie-, Medizintechnik- und Diagnostikbranche umfassende Lösungen für die internationale klinische Entwicklung der Phasen II-IV. Durch die Vereinung seiner bewährten klinischen Forschungsinfrastruktur mit den branchengrössten Ressourcenkapazitäten ist RPS bestens aufgestellt, um seinen Kunden ein breites Spektrum an Outsourcing-Lösungen anbieten zu können. Diese reichen von global integrierten Funktions- und funktionsübergreifenden Programmen bis hin zu ausgereiften globalen Full-Service-Lösungen. Hinter diesen Lösungen stehen erfahrene Projektteams, die innovative, nahtlose, kostengünstige und hochwertige Dienste bereitstellen.

RPS ist weltweit in 45 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 3.000 Mitarbeiter.

Kontakt:

Unternehmen: Samir Shah, Executive Vice President fürStrategische
Entwicklung, +1-215-540-0700 DW 3308,
sshah@rpsweb.com;Ansprechpartner Marketing und Presse: Sean P.
Quinn,Corporate-Marketing-Leiter, +1-215-540-0700 DW 3321,
squinn@rpsweb.com



Weitere Meldungen: ReSearch Pharmaceutical Services, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: