SUISSEDIGITAL

Swisscable: Auf Hajo Leutenegger folgt Filippo Leutenegger

Bern (ots) - An der Spitze des Verbandes Swisscable kommt es zu einem Wechsel. Als Nachfolger des langjährigen Präsidenten Hajo Leutenegger ist an der heutigen Generalversammlung Nationalrat Filippo Leutenegger gewählt worden. Dieser steht sowohl für Kontinuität als auch für Wandel.

Hajo Leutenegger hat sich entschlossen, sein Amt als Präsident von Swisscable abzugeben. Er ist an der heutigen Generalversammlung zurückgetreten. Die Kabelnetzbranche verliert mit ihm eine Persönlichkeit, die sich in den letzten 17 Jahren mit grossem Engagement, fundiertem Fachwissen und Offenheit um die Stärkung und Profilierung der Branche verdient gemacht hat.

Ziele erreicht

Hajo Leutenegger übernahm die Leitung des Verbandes an der Generalversammlung vom 31. März 1995. Seine Ziele, die Branche angesichts der nationalen Konkurrenz zu stärken und die Kabelnetze zu Kooperationen zu bewegen, haben sich erfüllt und erfüllen sich laufend. Als Direktor der Wasserwerke Zug kannte er die Branche in und auswendig. Sein Hintergrund als Ingenieur und seine Managementqualitäten führten oft zu überraschenden und pragmatischen Lösungen. Er hatte ein gutes Gespür für relevante Entwicklungen, wobei ihm auch seine Erfahrungen aus den verwandten Branchen Elektrizität und Gas zugute kamen. Für Swisscable war auch seine politische Erfahrung als früherer Parlamentarier von grossem Nutzen.

Filippo Leutenegger steht für Kontinuität...

Nationalrat Filippo Leutenegger, der an der heutigen Generalversammlung als neuer Präsident von Swisscable gewählt worden ist, steht einerseits für Kontinuität. So wird die Kabelnetzbranche auch unter dem neuen Präsidenten auf ihre bewährte Netzinfrastruktur setzen, diese pflegen und weiterentwickeln. Und auch die Politik der Kooperationen unter den Kabelnetzen soll weitergeführt werden. Zudem wird sich auch der neue Präsident, der sich wie sein Vorgänger liberalen Grundwerten verpflichtet weiss, dafür einsetzen, dass die unternehmerische Freiheit der Kabelnetzunternehmen nicht beschnitten wird.

... und für einen Wandel

Mit Filippo Leutenegger tritt aber auch eine Persönlichkeit an, welche für den Wandel der Branche hin zu einer offensiveren Kommunikation steht. Dies ist folgerichtig, da heute in der Verbreitung von Radio- und TV-Programmen und in der Telekommunikation ein intensiver Wettbewerb herrscht. Damit stellen sich neue Herausforderungen, die gemeistert werden müssen, so zum Beispiel das Zusammenwachsen von Internet und Fernsehen (Hybrid-TV), die steigende Nachfrage nach Inhalten auf Abruf (Video-on-Demand, Pay-per-View) sowie die zunehmende Unübersichtlichkeit der TV- und Telekomangebote. In dieser Situation erachtet der Vorstand den erfahrene Medienunternehmer und Kommunikator Filippo Leutenegger als idealen Präsidenten für Swisscable.

Swisscable ist der Wirtschaftsverband der Schweizer Kabel-TV-Unternehmen. Ihm sind rund 240 privatwirtschaftlich wie auch öffentlich-rechtlich organisierte Unternehmen angeschlossen, die mehr als 2.8 Millionen Haushalte mit Radio, TV, HDTV, Internet, Telefonie und weiteren Angeboten versorgen.

Kontakt:

Matthias Lüscher, Leiter Public Relations
Tel.: +41/31/328'27'28
Mobile: +41/79/500'06'86
E-Mail: info@swisscable.ch



Weitere Meldungen: SUISSEDIGITAL

Das könnte Sie auch interessieren: