BAUER Aktiengesellschaft

Bauer gewinnt Auftrag für Baufeldfreimachung und Altlastensanierung für Bauvorhaben "HafenCity Hamburg"

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots-CorporateNews übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Schrobenhausen, 28. September 2006 - Im Rahmen des Projekts HafenCity hat die freie und Hansestadt Hamburg dem seit dem 4. Juli 2006 im amtlichen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) gelisteten Bau- und Maschinenbaukonzern BAUER Aktiengesellschaft den Auftrag zur Baufeldfreimachung und Sanierung des Geländes Grasbrook erteilt. Das Auftragsvolumen beträgt 18,5 Millionen Euro, die Fertigstellung ist für Herbst 2007 vorgesehen. Bauer agiert als Generalunternehmer, wobei die BAUER Spezialtiefbau GmbH die Herstellung einer Baugrube in Schlitzwandbauweise übernimmt. Die BAUER Umweltgruppe saniert die Altlasten auf dem Betriebsgelände des ehemaligen Gaswerks und führt die Grundwasserreinigung durch.  Die HafenCity Hamburg ist eines der größten stadtentwicklungspolitischen Vorhaben in Deutschland. Hierfür wird ein rund 1,5 Millionen Quadratmeter großes Gebiet für ein neues Stadtviertel mit einer metropolen Mischung aus Wohnen, Kultur, Freizeit und Handel umstrukturiert.

Über Bauer  Bauer ist ein global operierender Anbieter von Bauleistungen im Spezialtiefbau und angrenzenden Bereichen sowie ein international führender Anbieter von Maschinen, Geräten und Werkzeugen für den Spezialtiefbau mit dazugehörigen Serviceleistungen. Die Aktivitäten des Konzerns sind den beiden Geschäftssegmenten Bau und Maschinenbau zugeordnet. Das Segment Bau umfasst Spezialtiefbauleistungen und daneben Aktivitäten in der Umwelttechnik, der Sanierung von Bauwerken, im Brückenbau und in der Projektentwicklung. Im Segment Maschinenbau bietet Bauer ein umfassendes Sortiment von Maschinen, Geräten und Werkzeugen für den Spezialtiefbau an. Der Konzern ist weltweit mit seinen Dienstleistungen und Produkten über Vertriebsgesellschaften und Netzwerke vertreten. Die BAUER Gruppe profitiert von der Zusammenarbeit ihrer beiden Geschäftssegmente. So kann Bauer innovative und hoch spezialisierte Komplettlösungen für anspruchsvolle Spezialtiefbauarbeiten anbieten. Diese umfassen alle erforderlichen Dienstleistungen und Spezialmaschinen. Gegründet vor mehr als 200 Jahren, erwirtschaftet der BAUER Konzern heute zwei Drittel seiner Gesamtleistung im Ausland. Die Gruppe erzielte 2005 mit über 5.000 Mitarbeitern eine Gesamtkonzernleistung von 824 Mio. Euro (i. Vj. 664 Mio. Euro).

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 28.09.2006 11:47:40
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: BAUER Aktiengesellschaft
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Ansprechpartner
Bettina Mestenhauser
Leiterin Unternehmenskommunikation & Investor Relations
BAUER Aktiengesellschaft
Wittelsbacherstraße 5
86529 Schrobenhausen
Tel.:    +49 8252 97 1918
Fax:    +49 8252 97 2900
Mob.: +49 171 755 9210
E-mail: Bettina.Mestenhauser@bauer.de

Branche: Bau
ISIN:      DE0005168108
WKN:        516810
Index:    CDAX, Classic All Share, Prime All Share, SDAX
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: BAUER Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: