Cognos (Switzerland) Ltd.

Cognos gibt die Zahlen für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2007 bekannt - Ergebnisse des zweiten Quartals haben die Schätzungen von Cognos übertroffen

    Ottawa/Kanada, Burlington/USA, Zürich (ots) - Cognos (NASDAQ: COGN; TSX: CSN), weltweit führender Anbieter von Business Intelligence- und Performance Management-Lösungen, hat die Ergebnisse für das zweite Quartal des Fiskaljahres 2007 (Ende zum 31.08.2006) bekannt gegeben. Der Umsatz des Unternehmens betrug im zweiten Quartal 229,9 Millionen US-Dollar verglichen mit 212,0 Millionen US-Dollar im Vergleichszeitraum des Geschäftsjahres 2006. Die Lizenzeinnahmen beliefen sich auf 78,0 Millionen US-Dollar gegenüber 78,6 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal.

    Der Nettogewinn auf Basis von US-GAAP betrug im zweiten Quartal 23,8 Millionen US-Dollar oder 0,26 US-Dollar je Aktie. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres belief sich der Nettogewinn auf 24,9 Millionen US-Dollar oder 0,27 US-Dollar je Aktie. Das Nettoergebnis ohne US-GAAP-Bilanzierung beträgt im zweiten Quartal 30,0 Millionen US-Dollar oder 0,33 US-Dollar je Aktie, im Dreimonatszeitraum des Vorjahres betrug das Ergebnis 29,9 Millionen US-Dollar oder 0,32 US-Dollar je Aktie.

    Der Umsatz des Unternehmens betrug in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres 446,9 Millionen US-Dollar. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres belief sich der Umsatz auf 412,1 Millionen US-Dollar.

    Der Nettogewinn auf Basis von US-GAAP betrug in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres 38,3 Millionen US-Dollar oder 0,42 US-Dollar je Aktie. Im Vergleichshalbjahr des Vorjahres belief sich der Nettogewinn auf 45,3 Millionen US-Dollar oder 0,48 US-Dollar je Aktie. Das Nettoergebnis ohne US-GAAP-Bilanzierung beläuft sich in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2007 auf 49,8 Millionen US-Dollar oder 0,55 US-Dollar je Aktie, im Vergleichszeitraum des Vorjahres betrug das Ergebnis 54,9 Millionen US-Dollar oder 0,59 US-Dollar je Aktie.

    Die Ergebnisse des zweiten Quartals ohne US-GAAP-Bilanzierung weichen von den Ergebnissen nach US-GAAP-Bilanzierung ab, da diese 1,7 Millionen US-Dollar für Abschreibungen immaterieller Vermögenswerte aufgrund von Akquisitionen und 5,7 Millionen US-Dollar aktienbezogener Kompensationszahlungen ohne Steuern ausschliessen. Das bedeutet einen Anstieg von 0,07 US-Dollar je Aktie nach Steuern. Die Non-GAAP-Ergebnisse der ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2007 weichen von den Ergebnissen nach US-GAAP-Bilanzierung ab, da diese 3,4 Millionen US-Dollar für Abschreibungen immaterieller Vermögenswerte aufgrund von Akquisitionen und 10,8 Millionen US-Dollar aktienbezogener Kompensationszahlungen ohne Steuern ausschliessen, was einen Anstieg von 0,13 US-Dollar je Aktie nach Steuern ausmacht.

    Weitere Informationen (Recent Highlights, Business Outlook, Statement Rob Ashe, President and CEO) sowie die komplette Originalmeldung finden Sie unter: http://www.cognos.com/news/releases/2006/index.html

ots Originaltext: Cognos (Switzerland) Ltd.
Im Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Cognos (Switzerland) Ltd.
Marianne Lang
Tel.:        +41 44 439 45 20
E-Mail:    marianne.lang@cognos.com
Internet: www.cognos.ch



Weitere Meldungen: Cognos (Switzerland) Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: