MIL Equity Partners, L.P.

MIL Equity Partners, L.P. unterzeichnet Gesellschafts- und Portfolioverwaltungsvertrag mit Colliers AMI (Suisse), SA

Boston (ots/PRNewswire) - MIL Equity Partners, L.P. ("MIL" oder "Fonds") gab heute die Unterzeichnung eines Gesellschafts- und Portfolioverwaltungsvertrages mit Colliers AMI (Suisse), SA ("Colliers") bekannt, dem Marktführer für Immobilien in der Schweiz und Mitteleuropa. Unter den Bedingungen des Vertrages erklärt sich Colliers zur Bereitstellung umsichtiger und qualifizierter Beratungsleistungen zur strategischen Entwicklungsrichtung des Fonds in der Schweiz hinsichtlich Gewichtung und Markttrends, Investitionen in Entwicklungsprojekten, Vermögensverwaltungsleistungen, Marktforschung für Immobilien, Strukturierung und Verhandlung von Pachtverträgen usw. bereit. Colliers wird als Anlaufstelle für MIL in der Region tätig sein, die Produktbeschaffung mit den anderen Niederlassungen von Colliers in der Schweiz koordinieren und andere MIL-Anforderungen erfüllen. Colliers wird MIL ausserdem seine Expertise auf dem Gebiet der Portfolioverwaltung für die Portfolioverwaltung des gesamten Fonds verfügbar machen. Darüber hinaus hat sich Colliers bereit erklärt, strategische Immobilienpartner und andere Partner vor Ort, einschliesslich weltführender Bauträger und Ausführungspartner mit örtlicher Erfahrung, zu finden, die ein Interesse daran haben, mit MIL zusammenzuarbeiten sowie ihre Dienstleistungen und Entwicklungsprojekte MIL zur Finanzierung anzubieten. "Wir sind hoch erfreut über diese Vereinbarung und werden unsere Geschäftsbeziehungen mit dem Colliers International Netzwerk in Mittel- und Osteuropa auch in Zukunft fortsetzen und weiter ausbauen. Colliers kann auf den Gebieten der Immobilienvermögens- und Portfolioverwaltung auf aussergewöhnliche Erfolge verweisen", sagte Milo Georgieff, CEO und Chairman von MIL. "Colliers Suisse ist stolz auf die Entwicklung seiner Geschäftsbeziehungen mit MIL und wird sein Äusserstes tun, um das Portfolio in den kommenden Jahren auf effiziente und erfolgreiche Weise auszubauen und zu verwalten", sagte Lorenzo Pedrazzini, Managing Partner von Colliers. Informationen zur MIL Equity Partners, L.P. Die MIL Equity Partners, L.P. ist ein in den USA ansässiger, als Kommanditgesellschaft strukturierter, privater Immobilienfonds, der gebildet wurde, um Investitionen in gewerbliche Immobilien in mittel- und osteuropäischen Ländern wie der Schweiz, Ungarn, der Slowakei, Bulgarien, Deutschland usw. zu tätigen. MIL ist in den USA unter Regulation D und Section 4(6) des Securities Act der USA von 1933 bei der SEC eingetragen. Informationen zu Colliers International und Colliers AMI (Suisse), SA Colliers International ist mit 30 Jahren Geschäftserfahrung, 241 weltweiten Niederlassungen in 54 Ländern und einem Jahresumsatz von 1,442 Milliarden USD eines der führenden Unternehmen für gewerbliche Immobilien der Welt. Im Jahr 2005 schloss Colliers 31.394 Leasingtransaktionen im Wert von 18 Milliarden USD sowie 8.685 Verkaufstransaktionen im Wert von 37 Milliarden USD ab. Das Unternehmen verfügt über 500 Millionen Quadratfuss Immobilienfläche unter Management und beschäftigt 9.327 Mitarbeiter. Colliers AMI (Suisse), SA wurde im Jahr 2000 gegründet. Seitdem wurden von Colliers AMI (Suisse) Anlagen in Höhe von über 2 Milliarden CHF (Maklergeschäft, Refinanzierung, Strukturierung usw.) verwaltet. Das Unternehmen verwaltet derzeit über 1 Milliarde CHF an Immobilienvermögen und verfügt über eine etablierte Erfolgs- und Erfahrungsgeschichte mit solider Anlagepolitik und einem Auge fürs Detail. Colliers AMI hat sich dank seines methodischen Ansatzes, der auf alle Segmente von Immobilieninvestitionen in Grundstücke, Gebäude, Portfolios, Rechte und Obligationen sowie Pachtverträge angewandt wird, Erfolg in einem einzigartigen Nischengeschäft in der Schweiz verschafft. Zugehörige Websites: http://eifunds.com http://www.colliers-ami.ch http://www.colliers.com Investoren, die an weiteren Informationen interessiert sind, sollten sich telefonisch an MIL Investor Relations unter +1-800-892-8155 (oder +1-617-818-5774 ausserhalb den USA) oder an Colliers AMI (Suisse) unter +41-22-317-7000 wenden. Wichtige Faktoren hinsichtlich "Forward-Looking Statements" (vorausschauende Erklärungen) Der "Private Securities Litigation Reform Act" von 1995 stellt den "Safe Harbor" genannten Schutzmechanismus für so genannte "Forward-looking Statements" bereit, so lange diese vorausschauenden Erklärungen als solche erkennbar sind und von aussagekräftigen, warnenden Erklärungen begleitet werden, sodass die wichtigen Faktoren, die ein erhebliches Abweichen der tatsächlichen Ergebnisse von den in solchen vorausschauenden Erklärungen prognostizierten Ergebnissen verursachen könnten, erkennbar sind. Alle diese Aussagen, einschliesslich der beispielhaft folgenden Worte wie "hoch erfreut", "leiten lassen", "Erfolg", "hoffen", "beabsichtigen", "aussergewöhnlich", "verwalten" sowie andere ähnliche Ausdrücke, stellen Forward-looking Statements (bzw. vorausschauende Erklärungen) gemäss dem "Private Securities Litigation Reform Act" von 1995 dar. Es gibt keinerlei Zusicherung darüber, ob die in dieser Pressemitteilung enthaltenen vorausschauenden Erklärungen realisiert oder ob die tatsächlichen Ergebnisse nicht deutlich unter bzw. über den Erwartungen liegen werden. Website: http://www.eifunds.com http://www.colliers-ami.ch http://www.colliers.com ots Originaltext: MIL Equity Partners, L.P. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: MIL Investor Relations, +1-800-892-8155 oder +1-617-818-5774; oder Colliers AMI (Suisse), +41-22-317-7000

Das könnte Sie auch interessieren: