AuPix Ltd

Führender Video-Vermittlungsdienst der USA setzt Video-Kontaktzentrum von AuPix ein

Bristol, England (ots/PRNewswire) - LifeLinks, ein Video-Vermittlungsdienst mit Hauptsitz in New York, setzt seit kurzem das Video-Kontaktzentrum von AuPix zur Verbesserung seines Vermittlungsdienstes ein, der Millionen von gehörlosen oder schwerhörigen Menschen in den gesamten USA zur Verfügung steht. Die Vorteile der Videotechnik werden schon seit langem von gehörlosen Menschen auf der ganzen Welt genutzt, um ihre Fernkommunikation durch die Verwendung der Gebärdensprache zu ermöglichen. Durch die Nutzung der Vorteile des Video-Vermittlungsdienstes von LifeLinks stehen diesen Menschen nun noch mehr Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung. Eine gehörlose Person ruft dazu per Video beim Vermittlungsdienst an und wird durch ein interaktives Video-Antwortsystem an einen Vermittler ihrer Wahl weitergeleitet - einen bestimmten Dolmetscher, mit dem sie bereits vertraut ist, eine Person eines bevorzugten Geschlechts oder einen Dolmetscher für eine andere Sprache. Der Gebärdensprache-Dolmetscher leitet dann einen weiteren Anruf bei der Person oder der Organisation ein, die der Anrufer zu sprechen wünscht, um den Anruf der hörgeschädigten Person zu vermitteln. Dieser Vermittlungsdienst wird auch in umgekehrter Richtung angeboten, wodurch ein Anrufer ohne Hörschädigung an eine hörgeschädigte Person vermittelt werden kann. Die Vermittlungsstationen der Dolmetscher von LifeLinks sind mit den AP-100 Videotelefonen von AuPix ausgestattet. Da Dolmetscher sowohl in US-weiten Niederlassungen als auch von zu Hause aus arbeiten, was dem Anrufer jeweils mitgeteilt wird, ist dieser Dienst rund um die Uhr verfügbar. "Diese Lösung ist eine grosse Hilfe bei der Beseitigung von Barrieren für hörgeschädigte Personen", sagte Dr. Stanley Schoen, Präsident und Gründer von LifeLinks, "und unsere Dolmetscher haben die Erfahrung gemacht, dass die Technologie von AuPix einfach zu bedienen und äusserst leistungsstark ist." "Wir haben die Funktionen, die Kunden gewöhnlich von einem Sprachdienst-Kontaktzentrum erwarten, um Video erweitert", sagte Graham Brown, Geschäftsführer von AuPix. "Durch die Einhaltung von Industriestandards versetzt unsere Technologie gehörlose Benutzer ausserdem in die Lage, für einen Anruf bei ihrem Kontaktzentrum praktisch jedes beliebige Videogerät verwenden zu können. Informationen zu AuPix AuPix entwickelt, konstruiert und produziert qualitativ hochwertige Sprach- und Video-over-IP-Kommunikationslösungen. Sein Flaggschiffprodukt, das AP-100 IP Videotelefon, ist das Ergebnis von über 60 Mannjahren an Entwicklungserfahrung und einer Investition in Höhe von mehreren Millionen Pfund Sterling. Weitere Presseinformationen über AuPix finden Sie unter www.aupix.com ots Originaltext: AuPix Ltd Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Weitere Presseinformationen erhalten Sie von: Graham Brown (Geschäftsführer, AuPix) +44(0)1275-371700, graham.brown@aupix.com

Das könnte Sie auch interessieren: