PARINI'S AG

Klangvolle Stimmen statt klangvolle Namen: Concerto di Belcanto

    Basel (ots) - Das italienische Generalkonsulat in Basel nimmt das Jubiläum 60 Jahre Rebubblica Italiana zum Anlass, einen "Belcanto Musikstrauss" zu überreichen. Darin enthalten sind die schönsten Partien aus Werken von Donizetti und Rossini, deren Handlungen sich ausschliesslich auf die Schweiz beziehen.

    Donizettis Appenzeller-Oper "Betly" (nach Goethe) und Rossinis Revoluzzer-Oper "Wilhelm Tell" (nach Schiller). Über 200 Mitwirkende: Basler Festival Orchester und Extrachor des Bad. Staatstheaters Karlsruhe, Bündnerchöre ad hoc und weitere Chorensembles.

    Künstlerische Gesamtleitung Carl Robert Helg; Soprane Eva Buffoni, Rosita Kekyte und Christine Schmid; Xu Chang Tenor; Gion Jäger und Marcus Niedermeyr Baritone sowie Peter Zimpel Bass.

    Sonntag, 3. September Nachmittags 17.00h im Stadtcasino Basel.

    Das Konzert dauert 80 Minuten, danach sind alle zum Empfang und Apéro-Buffet geladen.

    Karten ab CHF 95.-sind ab sofort an allen üblichen Vorverkaufsstellen erhältlich.

    Details und Infos über Konzert und Interpreten auf: www.fonti-musicali.ch

ots Originaltext: PARINI'S AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Anton Herbert Honegger
honegger@crea-cultura.org
Spalenring 4, Postfach
CH 4012 Basel



Das könnte Sie auch interessieren: