Klöckner & Co AG

Klöckner & Co verstärkt seine Aktivitäten in Großbritannien und der Schweiz

• Britische Landesgesellschaft erwirbt Interpipe (UK) Ltd., einen der führenden britischen Distributeure von Spezialstahl-Hohlprofilen für die Bauindustrie • Schweizer Landesgesellschaft unterzeichnet Kaufvertrag für den Vollsortimenter Lehner & Tonossi SA • Ziel von bis zu zwölf Akquisitionen im Jahr 2007 nach neun Monaten erreicht

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Akquisitionen

Duisburg (euro adhoc) - Duisburg, 26. September 2007 - Die Klöckner & Co AG erwirbt zwei weitere Stahl- und Metalldistributeure in Europa: Das britische Unternehmen Interpipe (UK) Ltd. und das Unternehmen Lehner & Tonossi SA aus der Schweiz. Für das Geschäftsjahr 2007 sind dies die elfte und zwölfte Akquisition der Klöckner & Co AG. "Damit haben wir das  Ziel von bis zu zwölf Akquisitionen in diesem Geschäftsjahr bereits nach neun Monaten erreicht", so Dr. Thomas Ludwig, Vorstandsvorsitzender der Klöckner & Co AG.

Die Klöckner UK Holdings Ltd., die britische Landesgesellschaft der Klöckner & Co Aktiengesellschaft, hat einen Kaufvertrag zum Erwerb der Interpipe (UK) Ltd. aus Dudley, England, abgeschlossen. Dadurch verbessert die Klöckner & Co-Gruppe ihr umfangreiches Produkt- und Serviceangebot für die Stahlbau-Branche in Großbritannien weiter.

Interpipe ist auf die Lieferung von warmgewalzten Stahlbauhohlprofilen an Stahlbau- und Konstruktionsunternehmen ausgerichtet. Das Unternehmen erzielte 2006 mit 22 Mitarbeitern einen Umsatz von ca.14 Mio. Euro.

"Die britische Baubranche ist gekennzeichnet durch eine überproportional starke Verwendung von Stahl. Mit der Übernahme von Interpipe haben wir nach dem Erwerb von Westok erneut unser Angebot von Spezialprodukten für den Bausektor erweitert und unsere Position als führender Lieferant von Baustahl in Großbritannien gefestigt", führt Dr. Thomas Ludwig aus.

Klöckner UK tritt hauptsächlich unter der Bezeichnung ASD metal services in Großbritannien auf. In über 40 Geschäftseinheiten und 30 Standorten beschäftigt Klöckner UK in Großbritannien etwa 1.200 Mitarbeiter.

Die Debrunner Koenig Holding AG - Schweizer Tochtergesellschaft der Klöckner & Co Aktiengesellschaft - übernimmt per 1. Oktober 2007 die Aktivitäten der Lehner & Tonossi SA in Sierre, Schweiz.

Das Distributionsunternehmen Lehner & Tonossi SA ist mit 27 Mitarbeitern ein Vollsortimenter mit Schwerpunkt in den Bereichen Stahl, Befestigungstechnik, Werkzeug und Haustechnik. Die Hauptabnehmer sind Unternehmen im Bauhaupt- und Baunebengewerbe. 2006 erzielt Lehner & Tonossi einen Umsatz von rund 9 Mio. Euro.

"Mit der Übernahme von Lehner & Tonossi bauen wir unsere Marktposition in der Westschweiz weiter aus", erklärt Dr. Thomas Ludwig.

Die Debrunner Koenig Holding AG ist mit den Tochtergesellschaften Debrunner Acifer, Koenig Feinstahl, Koenig Verbindungstechnik und Alu Menziken in der Schweiz mit mehr als 1700 Beschäftigten ein führendes Distributionsunternehmen in den Bereichen Multi-Metall-Distribution, Bewehrungen und Bautechnik, Technische Produkte und Verbindungstechnik.

Über Klöckner & Co:

Klöckner & Co ist der größte produzentenunabhängige Stahl- und Metalldistributeur im Gesamtmarkt Europa und Nordamerika. Das Kerngeschäft der Klöckner & Co Gruppe ist die lagerhaltende Distribution von Stahl- und Nicht-Eisen-Metallen. Ca. 200.000 aktive Kunden werden durch rund 250 Lager- und Anarbeitungsstandorte in 15 Ländern in Europa sowie Nordamerika versorgt.

Klöckner & Co wurde vor über 100 Jahren von Peter Klöckner gegründet. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2006 mit rund 10.000 Mitarbeitern einen Umsatz von etwa 5,5 Mrd. Euro.

Die Aktien der Klöckner & Co Aktiengesellschaft sind an der Frankfurter Wertpapierbörse zum Handel im Amtlichen Markt mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassen. Seit Ende Januar 2007 ist die Klöckner & Co-Aktie im MDax®-Index der Deutschen Börse gelistet. ISIN: DE000KC01000; WKN: KC0100; Common Code: 025808576.

Ansprechpartner: Peter Ringsleben, Claudia Uhlendorf - Unternehmenskommunikation Klöckner & Co AG Am Silberpalais 1 47057 Duisburg

Peter Ringsleben Phone: +49-203-307-2800 Fax: +49-203-307-5060 E-mail: peter.ringsleben@kloeckner.de

Claudia Uhlendorf Phone: +49-203-307-2289 Fax: +49-203-307-5103 E-mail: claudia.uhlendorf@kloeckner.de

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 26.09.2007 08:34:07
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Klöckner & Co AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Nadine Hagemus
Telefon: +49(0)203-307-2288
E-Mail: nadine.hagemus@kloeckner.de

Branche: Metallindustrie
ISIN:      DE000KC01000
WKN:        KC0100
Index:    CDAX, Classic All Share, Prime All Share, MDAX
Börsen:  Börse Frankfurt / Amtlicher Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Hamburg / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Klöckner & Co AG

Das könnte Sie auch interessieren: