Corner Bank AG - Cornercard

Eine innovative Partnerschaft: Die Access Karte von Cornèrcard erlaubt den Zugang zu Velopass

Lausanne/Lugano (ots) - Seit dem 1. April 2011 haben Inhaber einer Access Kredit- und/oder Prepaidkarte von Cornèrcard die Möglichkeit, eines der 600 Velos auszuleihen, die von den momentan sieben Velopass-Netzwerken zur Verfügung gestellt werden.

Multifunktionskarte

Velopass und Cornèrcard sind eine innovative Partnerschaft eingegangen, die den Inhabern einer Access Karte von Cornèrcard Zugang zur Veloflotte von Velopass verschafft, einem Ausleihsystem für Velos im Selbstbedienungsangebot. Die Access Karten sind mit einem RFID-Chip (Radio Frequency Identification) versehen und verwenden somit die gleiche Identifikationstechnologie wie Velopass. Ein Portemonnaie voller Plastikkarten gehört bald der Vergangenheit an: Dank dieser neuartigen Technologie können zahlreiche Angebote mit einem optionalen Zugang zu verschiedenen Dienstleistungen kombiniert werden. So haben sich Velopass und Cornèrcard mit dem Carsharing-Anbieter Mobility zusammengetan, um den Kunden der beiden Unternehmen die Nutzung der Mobility-Fahrzeugflotte mit der jeweiligen Karte zu erlauben. Die Access Karte von Cornèrcard kann ebenfalls als Eintrittskarte für einen Sportanlass, ein Konzert oder als Skiabonnement dienen. Andererseits können Studierende mehrerer Schweizer Universitäten oder die Benutzer des öffentlichen Verkehrs in der Region Lausanne mit ihrer Karte das Veloausleihsystem von Velopass nutzen.

Cornèrcard Kunden erhalten auf ihr Velopass-Abonnement eine Reduktion von 25%.

Informationen und Abonnemente: www.velopass.ch/cornercard

Über Velopass

Velopass betreibt seit 2009 ein Ausleihsystem für Velos im Selbstbedienungsangebot. Das System ist einfach zu benutzen und 24 Stunden pro Tag an 7 Tagen pro Woche schweizweit verfügbar. Mit einer einzigen Karte haben die Benutzer Zugriff auf alle Netzwerke in der Schweiz. Momentan umfasst das Velopass-Angebot über 600 Velos in mehr als 10 Städten in der Westschweiz und im Tessin. Bereits nutzen mehr als 6'000 Abonnenten dieses Selbstbedienungssystem. Velopass wächst weiter und eröffnet im Juli in Basel das erste Netzwerk der Deutschschweiz. Velopass arbeitet mit Polyright zusammen, einem Unternehmen, das Multifunktionsplattformen für RFID- und LEGIC-Karten anbietet und die Technologie für kontaktlose Chipkarten fördert. Solche Partnerschaften möchte Velopass vermehrt eingehen, um das Veloausleihangebot einem breiteren Kreis von Karteninhabern zugänglich zu machen.

Über Cornèr Bank AG / Cornèrcard

Die Cornèr Bank, 1952 in Lugano gegründet, ist ein privates und unabhängiges Schweizer Bankinstitut. 1975 lancierte sie als erste Bank in der Schweiz die Visa Kreditkarte und gestaltete dank ständiger Innovationsleistungen die Schweizer Kreditkarten-Landschaft wesentlich mit. Seit 1998 führt die Cornèr Bank / Cornèrcard nebst der Visa auch die MasterCard Karte in ihrem Portfolio. Cornèrcard bietet eine breite Palette von Kredit- und Prepaidkarten an, die auf neusten Technologien beruhen, und darf heute auch zu den Pionieren im Internet-Bereich gezählt werden. Als eine der ersten Bankinstitute in Europa führte sie die Standards des Secure E-Commerce ein und strebt nach einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Leistungen in den Bereichen E-Commerce und Mobile Commerce. www.cornercard.ch

Kontakt:

Velopass
Lucas Girardet
Geschäftsführer
E-Mail: lucas.girardet@velopass.ch
Mobile: +41/78/732'47'31

Elise Méan
Kommunikationsverantwortliche
E-Mail: elise.mean@velopass.ch
Mobile: +41/78/836'55'73

Cornèr Banca SA / Cornèrcard
Daniela Gampp
E-Mail: daniela.gampp@cornercard.ch



Weitere Meldungen: Corner Bank AG - Cornercard

Das könnte Sie auch interessieren: