Corner Bank AG - Cornercard

«Road to London» - Cornèrcard begleitet die STV-Nationalkader auf ihrem Weg nach London

Lugano (ots) - Unter dem Motto «Road to London» und mit dem Ziel, mit jeder Turnsportart an den Olympischen Sommerspielen 2012 in London vertreten zu sein, hat der Schweizerische Turnverband am Freitag, 21. Januar 2011 offiziell die OS-Qualifikationsjahre 2011 und 2012 eröffnet. In der Jubiläumshalle in Magglingen trafen sich die Turn-Nationalkader Kunstturnen Frauen und Männer, Rhythmische Gymnastik, Trampolin, die Verbandsspitze sowie Vertreter des Hauptsponsors Cornèrcard zum ersten Kadertag. Gemeinsam wollen alle das grosse Ziel - die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2012 in London erreichen. Hanspeter Tschopp, Zentralpräsident des STV motiviert die Athleten und Athletinnen konsequent zu arbeiten, im Wissen, dass der Weg in den Traditionssportarten Turnen hart ist. «Es wird auf der ganzen Welt geturnt, nicht nur fünf Nationen wollen an die Olympischen Spiele.» Stephan Kotyczka, Marketing & Sales bei Cornèrcard, freut sich, die STV-Nationalkader auf ihrem Weg nach London - The Road to London - begleiten zu dürfen. Seit rund einem Jahr verbindet Cornèrcard mit dem STV, dem grössten Schweizer Sportverband, eine ebenso erfreuliche, wie fruchtbare Partnerschaft, die weit mehr umfasst als das klassische Sponsoring. Die Partnerschaft beinhaltet drei Bereiche: den Verband, die Nationalkader und Ariella Kaeslin. «Im Sponsoring geht es uns nicht primär um Logos auf den Kleidern der Athleten, sondern um spannende, emotionale Interaktionen und Erlebnisse. Wir können uns sehr gut mit den Nationalkadern identifizieren. Uns verbinden viele Gemeinsamkeiten, wie zum Beispiel die hohe Wettbewerbsbereitschaft und der starke Wille zu Spitzenleistungen.» Der Weg, eben die «Road to London» wird kein einfacher sein. Die Qualifikation läuft über ein neues, mehrstufiges Verfahren. Anlässlich der Weltmeisterschaften im Herbst 2011 werden in jeder Disziplin die ersten Startplätze vergeben. Zusätzlich qualifizieren sich weitere Nationen oder Athleten für den Testevent vom Januar 2012 in London. Dort werden die restlichen Plätze vergeben. Für den Schweizerischen Turnverband ist das Erreichen des Test-Events ein Muss, das Ziel ist mit jeder Turnsportart an den Olympischen Spielen vom 28. Juli bis 12. August 2012 in London vertreten zu sein. Im Kunstturnen der Männer heisst das Ziel Qualifikation der Mannschaft, bei den Kunstturnerinnen soll sich mindestens eine Athletin qualifizieren, angestrebt wird aber eine Mannschaft. In der Rhythmischen Gymnastik wird die Qualifikation der Gruppe erwartet und beim Trampolin lautet die Zielsetzung: Qualifikation von 1 Athleten und/oder 1 Athletin für die OS 2012. Für STV-Spitzensportchef Felix Stingelin ist klar: «Die Ziele für 2011/12 sind bestimmt», überzeugt fügt er an: «Obschon das ganze unter dem Titel «Road to London» stattfindet, ist bei uns im Spitzensport nicht der Weg das Ziel. Das Einzige, was zählt, sind Leistung, Resultate - sprich Erfolg!» Der gemeinsame Start in die die OS-Qualifikationsjahre 2011 und 2012 war ein Erfolg, er soll uns Glück bringen. Giulia Steingruber, Kunstturnen Frauen: «Ich freue mich sehr auf das Jahr. Dieser Anlass motiviert mich zusätzlich, alles zu geben, um mein bestes Resultat zu erreichen. Wir wollen an den Test-Event.» Roman Gisi, Kunstturnen Männer: «Ziel Olympische Spiele ist schon ein schöner Druck, wobei einen gewissen Druck braucht es - die Herausforderung als Motivation. Wir freuen uns darauf.» Daniel Groves doppelt nach: «Wir geben alles, es wird unsere letzte Mission sein: "all in".» Souhelia Yacoub, Rhythmische Gymnastik: «Dieser Tag hat uns aufgezeigt, was uns erwartet. Wir können uns keine Fehler erlauben. Es wird schwierig sein, aber wir werden hart arbeiten.» Aliaksei Kouhar, Trampolin: «Den Weg kannte ich. Alle anderen Athleten zu treffen tut gut, so fühlen wir uns unterstützt. Die Zielsetzungen, die uns Felix Stingelin (Spitzensportchef) und Stephan Kotyczka (Cornèrcard) präsentiert haben, sind motivierend. Es spornt an!» ots Originaltext: Corner Bank AG - Cornercard Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Daniela Gampp Tel.: +41/91/800'56'09 Renate Ried, Medienchefin SCHWEIZERISCHER TURNVERBAND Abteilung Marketing+Kommunikation E-Mail: renate.ried@stv-fsg.ch Geschäftsstelle: Bahnhofstrasse 38, 5001 Aarau Tel. direkt: +41/62/837'82'31 Mobile: +41/79/345'04'19 Internet: www.stv-fsg.ch

Das könnte Sie auch interessieren: