Corner Bank AG - Cornercard

Premiere der Cancellera Challenge mit Cornèrcard: das grosse Rennen der Amateure gegen den Champion

Lugano (ots) - Gute Nachricht für alle Radsportbegeisterten: Am 12. Juni 2010 bietet sich Hobbyrennvelofahrerinnen und -fahrern die einmalige Gelegenheit, an der ersten Cancellara Challenge mit Cornèrcard gegen den Olympiasieger und dreifachen Weltmeister im Zeitfahren anzutreten. Der exklusive Zeitfahrwettbewerb findet unmittelbar vor dem Prolog der 74. Tour de Suisse in Lugano statt und ist der sportliche Auftakt zur neuen Sponsoringpartnerschaft zwischen dem 29-jährigen Berner Champion Fabian Cancellara und Cornèrcard, dem Herausgeber von innovativen Visa und MasterCard Kredit- und Prepaidkarten. Fabian Cancellara steht im Zenit seiner Karriere und gehört schon heute zu den besten Radrennfahrern aller Zeiten: Der Olympiasieger im Zeitfahren und Silbergewinner im Strassenrennen in Peking 2008 gewann im letzten Jahr auch erstmals die Tour de Suisse und holte sich im September 2009 in Mendrisio nach 2006 und 2007 den dritten Weltmeistertitel im Zeitfahren. Wie seine triumphalen Siege an der Flandernrundfahrt und im prestigeträchtigen Rennen Paris-Roubaix in diesem Jahr beweisen, ist Fabian Cancellara auch in der laufenden Saison 2010 in absoluter Topform. Spezieller Anlass Entsprechend gross ist die Herausforderung für ambitionierte Hobbyfahrerinnen und -fahrer, die sich für einen der insgesamt 200 öffentlich ausgeschriebenen Startplätze der ersten Cancellara Challenge am Samstag, 12. Juni 2010, in Lugano anmelden können. Voraussetzung ist einzig, dass die Teilnehmer über ein Rennrad, einen Velohelm und eine angemessene Fitness für das Einzelzeitfahren auf dem knapp acht Kilometer langen Rundkurs mit Start und Ziel am Lago di Lugano verfügen. Dabei handelt es sich um die bereits gesperrte und gesicherte Originalstrecke für den Prolog der 74. Tour de Suisse, der um 16 Uhr, unmittelbar nach der Cancellara Challenge, mit Fabian Cancellara in der Rolle des Topfavoriten beginnen wird. Die Chancen auf den ersten Platz und damit den Gewinn des Pokals stehen für alle Teilnehmenden gleich günstig: Die Challengefahrerinnen und -fahrer geben vor dem Rennen an, wie viel Zeit sie ihrer Erwartung nach von jener entfernt sein werden, die Fabian Cancellara im kurz darauf folgenden Prolog erzielen wird. So spielt es keine Rolle, wie weit sie mit ihrer im Einzelzeitfahren gemessenen Zeit hinter dem offiziellen Ergebnis des Champions liegen - es gewinnt ganz einfach, wer seiner eigenen Schätzung am nächsten kommt. Vielversprechende Sponsoringpartnerschaft Die Cancellara Challenge ist das erste Projekt der neuen Sponsoringpartner Fabian Cancellara und Cornèrcard. «Es freut uns sehr, im Rahmen unserer Aktivitäten in der Sportförderung mit einem Ausnahmeathleten wie dem Olympiasieger und dreifachen Weltmeister Fabian Cancellara zusammenarbeiten zu dürfen», erklärt dazu Alessandro Seralvo, Director Cornèrcard. «Er verkörpert auf besonders sympathische Weise elementare sportliche Werte, mit denen wir uns voll und ganz identifizieren: die Leidenschaft, um aussergewöhnliche Leistungen zu erbringen, Optimismus, Toleranz und Fairness. Diese Gemeinsamkeiten widerspiegeln sich auch in unserem Engagement.» Cornèrcard gibt neu die Fabian Cancellara Karte sowie als neuer «Official Supplier» die Tour de Suisse Karte mit dem Porträt des Champions heraus, beide erhältlich als Visa Kredit- und Prepaidkarte. Damit wird auch ein besonderes Anliegen von Fabian Cancellara unterstützt, der sich als Botschafter für eine bedeutende soziale Aufgabe engagiert: 0,2% des monatlichen Umsatzes jeder Kreditkarte erhält die Laureus Foundation Switzerland. Diese Stiftung unterstützt mit nachhaltigen Sportprojekten benachteiligte junge Menschen in der Schweiz und ermöglicht ihnen so neue Lebensperspektiven. Über Cornèr Bank AG / Cornèrcard Die Cornèr Bank, 1952 in Lugano gegründet, ist ein privates und unabhängiges Schweizer Bankinstitut. 1975 lancierte sie als erste Bank in der Schweiz die Visa Kreditkarte und gestaltete dank ständiger Innovationsleistungen die Schweizer Kreditkarten-Landschaft wesentlich mit. Seit 1998 führt die Cornèr Bank / Cornèrcard nebst der Visa auch die MasterCard Karte in ihrem Portfolio. Cornèrcard bietet ein breites Angebot von Kredit- und Prepaidkarten an, die auf neusten Technologien beruhen, und darf heute auch zu den Pionieren im Internet-Bereich gezählt werden. Als eine der ersten Bankinstitute in Europa führte sie die Standards des Secure E-Commerce ein und strebt nach einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Leistungen in den Bereichen E-Commerce und Mobile Commerce. ots Originaltext: Corner Bank AG - Cornercard Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Daniela Gampp Cornèr Banca SA Cornèrcard Via Canova 16 6901 Lugano Tel.: +41/91/800'56'09 E-Mail:daniela.gampp@cornercard.ch Internet: www.cornercard.ch

Das könnte Sie auch interessieren: