studiVZ Ltd.

"EM 2008 - Deutschland zeigt Flagge": Die größte deutsche Fan-Gemeinschaft im Internet

Berlin (ots) - Über 300.000 Mitglieder zählt die Gruppe in studiVZ und meinVZ / Jede Minute kommen neue Mitglieder hinzu / Student aus Stuttgart bewegt die Massen Es ist die bisher größte Fan-Gemeinschaft, die es zur Fußball-EM 2008 im Internet gibt: Die studiVZ- und meinVZ-Gruppe "EM 2008 - Deutschland zeigt Flagge". Seit heute morgen zählt die Gruppe mehr als 300.000 Nutzer und jede Minute werden es mehr. Damit füllen schon jetzt alle Gruppen-Mitglieder zusammen die acht EM-Stadien in der Schweiz und Österreich. Die Idee hinter der Aktion ist so einfach wie genial: Jedes Mitglied tauscht während der EM sein Profilbild gegen eine Deutschlandflagge ein. Auch das Ergebnis der aktuellen Fan-Umfrage unter rund 25.000 studiVZ-Nutzern fällt eindeutig für Deutschland aus: Der Großteil tippt 2:1 für Jogis Nationalelf. Der Student und Gründer der Gruppe, Christoph Bernhard dazu: "Ich hätte nie mit einem derartigen Erfolg gerechnet. Nach nur zwei Tagen zählte die Fan-Gemeinschaft bereits 20.000 Mitglieder und jetzt sind es schon 300.000. Durch den Schneeballeffekt hat sich die Gruppe rasant schnell entwickelt. Es ist großartig mitzuerleben, wie schnell man in einem Netzwerk Massen bewegen und begeistern kann!" Um noch mehr studiVZ- und meinVZ-Nutzer für die große Fan-Gemeinschaft zu gewinnen, gibt es in der Gruppe zahlreiche EM-Aktionen: Tipps und Abstimmungen zu den besten Public Viewing-Plätzen und den schönsten EM-Städten Deutschlands. Außerdem werden die besten Videos und Bilder zur EM gesucht. Als Dankeschön für die größte Fan-Gruppe gibt es von studiVZ und meinVZ neue und exklusive "EM 2008 - Deutschland zeigt Flagge"-Buttons, die zum heutigen Deutschlandspiel gegen Kroatien bundesweit verteilt werden. Wer Mitglied bei "EM 2008 - Deutschland zeigt Flagge" werden möchte, ist herzlich eingeladen. Unter www.studiVZ.net oder www.meinVZ.net einfach registrieren und der Gruppe beitreten. Über studiVZ Ltd. studiVZ Ltd. ist Deutschlands führende Internetmarke für aktive Netzwerkkultur. Mit schülerVZ ( www.schuelerVZ.net ), studiVZ ( www.studiVZ.net ) und meinVZ ( www.meinVZ.net ) verfügt studiVZ Ltd. über Onlinenetzwerke für alle Internetnutzer zwischen 12 und 45 Jahren. Mehr als acht Millionen Mitglieder sind bereits in den Netzwerken von studiVZ Ltd. registriert, um sich online aktiv auszutauschen und mit Freunden, Kollegen und Bekannten in Kontakt zu bleiben. Das Unternehmen studiVZ Ltd. wurde im Oktober 2005 als Studentenprojekt gestartet und hat seinen Sitz in Berlin. Geschäftsführer sind Marcus Riecke, Dennis Bemmann und Michael Brehm. Seit Januar 2007 gehört studiVZ Ltd. zur Holtzbrinck Gruppe. Über studiVZ studiVZ ( www.studiVZ.net ) ist Deutschlands größtes soziales Netzwerk. Auf studiVZ bleiben Studenten mit ihren Freunden und Kommilitonen in Kontakt und tauschen sich untereinander aus. Über 5,6 Millionen registrierte Mitglieder zählen studiVZ bereits zum festen Bestandteil ihres täglichen Campus-Lebens und reduzieren durch aktive Netzwerkkultur die Anonymität an den europäischen Hochschulen. studiVZ ist ein Projekt von studiVZ Ltd. und seit Oktober 2005 online. Über meinVZ meinVZ ( www.meinVZ.net ) ist das Onlinenetzwerk für alle Internetnutzer, die nicht (mehr) studieren. Auf meinVZ finden registrierte Mitglieder ein digitales Zuhause, in dem sie sich mit Freunden, Kollegen und Bekannten online vernetzen und austauschen können. Ein netzwerkübergreifender Austausch mit Mitgliedern von studiVZ ist problemlos möglich. Für die Kontaktpflege mit Freunden aus aller Welt bietet meinVZ neben der deutschen Version eine englische Plattform. meinVZ ist ein Projekt von studiVZ Ltd. und seit Februar 2008 online. ots Originaltext: studiVZ Ltd. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Medienkontakt studiVZ Ltd.: Dirk Hensen Tel.: +49 (0) 30 40 50 427 230 Mobil: +49 (0) 1761 40 50 400 E-Mail: dhensen@studivz.net

Das könnte Sie auch interessieren: