IDEAL CITY - INVISIBLE CITIES

IDEAL CITY - INVISIBLE CITIES kuratiert von den Berlinern Sabrina van der Ley and Markus Richter mit 41 internationale Künstler im öffentlichen Raum und in Ausstellungshäusern in Zamosc, Polen

Berlin (ots) - Am Samstag, den 17. Juni 2006 um 11 Uhr wird die erste der beiden Ausstellungen zu "Ideal City-Invisible Cities" eröffnet. 41 internationale Künstler werden bis 22. August ihre Ideen und Versuche zur idealen Stadt und ihrem Geschwister, der unsichtbaren Stadt zeigen. Zamosc ist das außergewöhnliche Kleinod später Renaissance-Architektur; eine einmalige Anlage nahe der polnisch-ukrainischen Grenze, zwischen Lublin und Lwow (Lemberg). In den Mauern dieser seit ihrer Gründung nie zerstörten Stadt werden Arbeiten von Künstlern aus zwölf europäischen und sechs nicht europäischen Ländern gezeigt, auf den Spuren dieser einst multikulturellen Stadt, mit ihren orthodoxen Kirchen, der Kathedrale, der Synagoge und den Armenierhäusern. Zamosc, nach einer Idee des Grafen Jan Zamoyski entworfen und zwischen 1580 - 1605 gebaut, ist eines der seltenen Beispiele der idealen Stadt. Heute ist Zamosc Teil des kulturellen Welterbes der UNESCO. Ab 9. September ist die Ausstellung in Potsdam zu sehen. Mit Tarek Al-Ghoussein, Francis Alÿs, Carl Andre, Archigram, Colin Ardley, Tim Ayres, Miroslaw Balka, Daniela Brahm, Pedro Cabrita Reis, Rui Calçada Bastos, Constant, Jonas Dahlberg, Tacita Dean, Jaroslaw Flicinski, Carlos Garaicoa, Dan Graham, George Hadjimichalis, Rula Halawani, Franka Hoernschemeyer, Craigie Horsfield, Katarzyna Józefowicz, Jakob Kolding, Ola Kolehmainen, Lucas Lenglet, Sol LeWitt, David Maljkovic, Gerold Miller, Matthias Mueller, Teresa Murak, Brian O'Connell, Daniel Roth, Albrecht Schaefer, Kai Schiemenz, Les Schliesser, Melanie Smith, Monika Sosnowska, David Tremlett, Anton Vidokle, Lawrence Weiner, Tilman Wendland, Krzysztof Zielinski. Ideal City - Invisible Cities wird ermöglicht durch die Förderung der Kulturstiftung des Bundes. Weitere großzügige Unterstützung leisten das Adam Mickiewicz Institut, Warschau und die Stadt Zamosc. Bildmaterial www.idealcity-invisiblecities.net ots Originaltext: IDEAL CITY - INVISIBLE CITIES Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Anne Maier, European Art Projects, Tel. 030-30 38 18 37, am@european-art-projects.com

Das könnte Sie auch interessieren: