ItN Nanovation AG

EANS-News: ItN Nanovation AG
ItN Nanovation schließt Großauftrag in Saudi-Arabien erfolgreich ab

• Technische Daten übertreffen die Erwartungen des Kunden bei Weitem • Wasserausbeute der CFM-Membranen erheblich höher als bei konventionellen Technologien • Überlegene Eigenschaften bei Hitze und hoher Schwermetallkonzentration • Wirkungsgrad der nachgeschalteten Trinkwasserfiltration um 20% erhöht

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Neue Produkte

Utl.: • Technische Daten übertreffen die Erwartungen des Kunden bei Weitem • Wasserausbeute der CFM-Membranen erheblich höher als bei konventionellen Technologien • Überlegene Eigenschaften bei Hitze und hoher Schwermetallkonzentration • Wirkungsgrad der nachgeschalteten Trinkwasserfiltration um 20% erhöht

Saarbrücken (euro adhoc) - Saarbrücken, 15.03.2011 - Die ItN Nanovation AG (ISIN DE000A0JL461) hat einen weiteren Großauftrag für ihre keramischen Flachfiltermembransysteme, CFM-Systems, in Saudi-Arabien erfolgreich umgesetzt. Neben dem Umsatzbeitrag von umgerechnet rd. 0,8 Mio. Euro ist das Projekt vor allem deshalb bedeutsam, weil die Flachfiltermembransysteme im täglichen Dauereinsatz ihre technische und wirtschaftliche Überlegenheit eindrucksvoll unter Beweis gestellt haben. Die Ergebnisse übertrafen die hohen Erwartungen des Kunden noch einmal signifikant.

Es zeigte sich, dass die Vorfiltration mit CFM-Systems auch bei hohen Temperaturen und großer Belastung des filtrierten Wassers mit Eisen und Mangan gegenüber dem Einsatz von konventionellen Hohlfasermembranen aus Polymerwerkstoffen und Sandfiltern deutliche Vorteile aufweist. Die CFM-Filtereinheiten dienen hier zur Filtration von Tiefengrundwasser als Vorstufe einer Umkehrosmoseanlage zur Trinkwassergewinnung. Daraus resultieren eine höhere Qualität des Trinkwassers, eine längere Lebensdauer der Membranen und eine um rund 20 Prozent erhöhte Menge an gewonnenem Trinkwasser. Dies ist beim sehr kostenintensiven Prozess der Umkehrosmose zur Trinkwassergewinnung besonders wichtig.

Die effiziente Aufbereitung von Grundwasser zu Trinkwasser hat in Saudi-Arabien einen hohe Stellenwert, da die Menge an Grundwasser begrenzt ist und alternative Wassergewinnungsformen bis auf weiteres den Bedarf nicht decken können. Jährlich werden in Saudi-Arabien rd. 1 Mio. Kubikmeter Grundwasser per Filtration zu Trinkwasser aufbereitet. Der Bedarf an leistungsfähigen Lösungen ist entsprechend hoch - ItN Nanovation ist mit Partnern aktiv, um zur Deckung des hohen Bedarfs maßgeblich beizutragen. Gerade die nun neu entwickelte Möglichkeit, mit den CFM-Filtern auch veraltete Sandfilter zu ersetzen schafft ein großes, neues Umsatzpotential.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Kontakt:

ItN Nanovation AG
Untertürkheimer Straße 25
66117 Saarbrücken
Tel.: +49 (0) 681/50 01-460
Fax: +49 (0) 681/50 01-499
E-Mail: info@itn-nanovation.com
www.itn-nanovation.com

IR-Kontakt:
edicto GmbH
Axel Mühlhaus
Zeißelstr. 19
60318 Frankfurt am Main
Tel.: 069-90 55 05-52
Fax.: 069-90 55 05-77
Email: amuehlhaus@edicto.de

Branche: Technologie
ISIN: DE000A0JL461
WKN: A0JL46
Index: CDAX, General All Share
Börsen: Berlin / Freiverkehr
Stuttgart / Freiverkehr
Düsseldorf / Freiverkehr
München / Freiverkehr
Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard



Weitere Meldungen: ItN Nanovation AG

Das könnte Sie auch interessieren: