Talaris (Switzerland) AG

Talaris - Neuer automatischer Kassentresor wertet die offenen Schalter auf

    Bern (ots) - De La Rue Cash Systems AG bietet in der Schweiz einen neuen automatischen Kassentresor für Finanzinstitute mit offenen Schaltern an. Das Gerät vereint modernste Technologie mit hochwertigem Design und entspricht den neuesten Sicherheitsanforderungen.

    Die Kundenzonen haben sich in den letzten Jahren bei vielen Finanzinstituten gewandelt. Gefragt sind nicht mehr verglaste Hochsicherheitskabinen, sondern offene Schalter. Viele Finanzinstitute in der Schweiz haben die Bedeutung des offenen Schalters als Imageträger erkannt und fördern damit den direkten Kontakt zu ihren Kunden. Landesweit sind über 2000 offene Schalter in Betrieb, jeder ausgerüstet mit Kassentresoren für Banknoten. 95% dieser Kassentresore stammen von De La Rue Cash Systems AG. Sicherheit, Effizienz, Bedienerfreundlichkeit und Design stehen bei der Wahl der Geräte im Vordergrund.

    Meilenstein für De La Rue Cash Systems

    Nun bringt der Branchenleader De La Rue Cash Systems AG den neuen automatischen Kassentresor VERTERATM auf den Markt. Das Gerät ermöglicht die zuverlässige und effiziente Auszahlung und Annahme von Banknoten. Die Noten werden mit den neuesten Sicherheitstechnologien verarbeitet und einer erweiterten Prüfung auf Echtheit und Beschaffenheit unterzogen. Die während der Gerätekonzeption berücksichtigten ergonomischen Erkenntnisse garantieren den Kundenberatern, auf die jeweilige Beratungssituation optimal eingehen zu können - der neue Kassentresor VERTERATM lässt sich sowohl im Sitzen wie auch im Stehen komfortabel bedienen. Mit seinem zeitgemässen Design und der kompakten Form verschafft das Gerät den Finanzinstituten den nötigen Vorsprung, wenn sie den veränderten Kundenbedürfnissen gerecht werden wollen.

    Porträt De La Rue Cash Systems AG

    Seit der Übernahme der Business Unit «Cash Handling» von Ascom im April 2001 hat der englische De La Rue Konzern mit De La Rue Cash Systems AG eine selbstständige Tochterfirma in der Schweiz. Mit rund 150 Mitarbeitenden bietet De La Rue Cash Systems AG mit Sitz in Niederwangen ein umfassendes Sortiment an hoch stehenden Geldverarbeitungslösungen für Finanzinstitute. Diese werden in Selbstbedienungszonen und an offenen Schaltern eingesetzt. Weiter bietet das Unternehmen umfassende Serviceleistungen mit einer flächendeckenden Serviceorganisation in der Schweiz an.

    De La Rue wurde 1813 in England von Thomas de la Rue gegründet und ist heute mit rund 6200 Beschäftigten in 31 Ländern das weltweit grösste Unternehmen in der Bargeldverarbeitung, dem Banknotendruck und der Herstellung von Wert- und Sicherheitspapieren.

ots Originaltext: De La Rue Cash Systems AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Rudolf Freunbichler
Managing Director
De La Rue Cash Systems AG
Meriedweg 8
3172 Niederwangen
Tel.      +41/31/980'41'00
Fax        +41/31/980'42'42
E-Mail: rudolf.freunbichler@ch.delarue.com



Weitere Meldungen: Talaris (Switzerland) AG

Das könnte Sie auch interessieren: