Canadian Opera Company

Alexander Neef wird neuer Generaldirektor der Canadian Opera Company

    Toronto, Kanada (ots/PRNewswire) - David C. Ferguson, Präsident der Canadian Opera Company (COC), gab heute  voller Stolz bekannt, dass die Suche nach einem neuen Generaldirektor mittlerweile abgeschlossen sei. Bei einer Pressekonferenz auf der Bühne der  Operngesellschaft im Four Seasons Centre for the Performing Arts gab Herr  Ferguson bekannt, dass Alexander Neef, derzeitiger Casting-Direktor an der  Opéra National de Paris (ONP), zum Generaldirektor berufen wurde und ab dem  1. Oktober 2008 die Leitung des grössten kanadischen Opernhauses übernehmen  wird.

    Alexander Neef verfügt über umfangreiche Erfahrungen als künstlerischer  Leiter und Casting-Direktor. Unter anderem war er für die Salzburger  Festspiele und für die RuhrTriennale in seinem Geburtsland Deutschland  tätig; zurzeit fungiert er als Casting-Direktor der Opéra National de Paris.  Im letzten Jahr übernahm er darüber hinaus auch die Vorbereitungen der  zukünftigen Spielzeiten von Gérard Mortier an der New York City Opera.

    David Ferguson erklärte: "Wir können uns sehr glücklich schätzen, dass  wir Alexander Neef von der Pariser Oper zu uns holen konnten. Im Laufe seiner  bisherigen Karriere konnte er bereits umfangreiche Erfahrungen sammeln, daher  sind wir überzeugt, dass sich die COC unter seiner Leitung in hohem Masse  weiterentwickeln wird. Er ist der ideale Kandidat für eine Operngesellschaft  dieser Grösse und kommt genau zum richtigen Zeitpunkt in der Geschichte des  Hauses, um unsere derzeitigen Ambitionen zu verwirklichen."

    "Ich bin sehr stolz darauf, ausgewählt worden zu sein, und fühle mich  geehrt angesichts dieser Chance, die man mir ermöglicht", erklärte Alexander  Neef. "Die Canadian Opera Company besitzt einen hohen Anspruch und grosses  Potenzial für die Zukunft. Ich halte es für ein äusserst spannendes, aber  zugleich realistisches Ziel, die Canadian Opera Company auf ein neues  internationales Niveau zu heben. Sie können sehr stolz auf dieses  wunderbare Opernhaus sein, das Sie gebaut haben. Ein grossartiges Gebäude  verdient ein grossartiges Ensemble, und ich freue mich darauf, dieses  Gebäude bestmöglich zu nutzen und den künstlerischen Massstäben, die das Gebäude für das Ensemble setzt, gerecht zu werden."

    "Für meine Frau und mich ist dieser Umzug ein Familienprojekt und wir  freuen uns beide darauf, unsere Tochter in einer Stadt und in einem Land  grosszuziehen, das über ein derartiges künstlerisches Potenzial und ein  hochinteressantes kulturelles Ambiente verfügt."

    Die Website der Canadian Opera Company, http://www.coc.ca, enthält  weitere  Informationen, einschliesslich umfangreicher biografischer Details,  Fotos, einem Video-Interview, einem Blog und einem Archiv-Video der  Pressekonferenz.

    Ein vollständiger Presseordner steht unter http://www.coc.ca/press.html  zur Verfügung. Der Benutzername ist cocpress, das Passwort ist mediapix.

    Für weitere Informationen: Melissa Than, Pressesprecherin, Tel: +1-416-306-2369, E-Mail: melissat@coc.ca

ots Originaltext: Canadian Opera Company
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen: Melissa Than, Pressesprecherin, Tel:
+1-416-306-2369, E-Mail: melissat@coc.ca



Weitere Meldungen: Canadian Opera Company

Das könnte Sie auch interessieren: